This page is currently only available in German.

Ruperto Carola Ringvorlesung

Quo vadis USA?

Die USA stehen im Herbst 2020 vor einer Schicksalswahl. Eine Krise des politischen Systems führt in der ältesten Demokratie der Welt vielerorts zu der Frage, in welche Richtung sich die USA bewegen werden. Im Wintersemester 2020/2021 wird diese Frage von Wissenschaftlern aus unterschiedlichen Fachrichtungen in der vom Heidelberg Center für American Studies konzipierten Vortragsreihe beleuchtet.

ÖFFENTLICHE VORTRAGSREIHE

AULA DER NEUEN UNIVERSITÄT, MONTAGS 19.30 UHR

Begrenzte Plätze in der Neuen Universität, eine Anmeldung ist erforderlich.
Die Veranstaltungen werden aufgezeichnet und sind im Anschluss online abrufbar.

Veranstaltungstermine

2. November 2020

Four More Years? Die USA vor den Wahlen

PODIUMSDISKUSSION
Nana Brink, Deutschlandradio Kultur
Horst Kläuser, ehemaliger USA-Korrespondent der ARD Rachel Tausendfreund, German Marshall Fund
Martin Thunert, Universität Heidelberg
MODERATION: Wilfried Mausbach, Universität Heidelberg

 

9. November 2020

Die USA nach den Wahlen: Steht die Außenpolitik vor einer Kurskorrektur?

Florian Böller, Technische Universität Kaiserslautern
Sebastian Harnisch, Universität Heidelberg

 

16. November 2020

Forschungserfolg versus Privatsphäre: Humangenetik in den USA und Deutschland

Myles Jackson, Institute for Advanced Study, Princeton

 

23. November 2020

Columbus, Jefferson, Bismarck & Co vom Sockel holen? Aktuelle Konflikte um Erinnerungskulturen und Geschichtspolitik

Sabine Sielke, Universität Bonn

 

30. November 2020

Die US-Wirtschaft nach der Krise

Andreas Falke, Universität Erlangen-Nürnberg
Welf Werner, Universität Heidelberg

 

07. Dezember 2020

Verschwörungstheorien nach Trump

Michael Butter, Universität Tübingen

 

14. Dezember 2020

Renaissance oder Krise? Überlegungen zur aktuellen Situation und Zukunft der US-amerikanischen Stadt

Ulrike Gerhard, Universität Heidelberg

 

11. Januar 2021

Religion und Politik in den USA: Eine Verhältnisbestimmung nach dem Corona- und Wahljahr 2020

Jan Stievermann, Universität Heidelberg

 

18. Januar 2021

#BlackLivesMatter: Bürgerrechtsbewegung 2.0?

Simon Wendt, Universität Frankfurt

 

25. Januar 2021

Nach der Amtseinführung: Quo Vadis USA?

Manfred Berg, Universität Heidelberg mit einem prominenten Gast