Bereichsbild
IPW-KOLLOQUIUM

Das Institut für Politische Wissenschaft lädt im Rahmen seines IPW-Kolloquiums ein zu folgenden Vorträgen:

Ort/Zeit: IPW, Raum 02.023, jeweils 14:00 – 16:00 (c.t.)

 
Wichtige Links
Online-Studieren am IPW
Prüfungstermine
SoSe 2022
FIXE ANMELDEFRISTEN

Referate: 08.05.2022
Hausarbeiten: 02.08.2022
KLAUSUREN

EDV-Test: 27.07.2022

Politische Theorie: 03.08.2022

VAPS: 10.08.2022


An- und Abmeldungen sind bis 7 Tage vor den jeweiligen Termin möglich.
 

Institut für Politische Wissenschaft

Studiere am Institute für Politische Wissenschaft in Heidelberg den Bachelor oder Master Politikwissenschaft

 

Herzlich Willkommen auf der Webseite des Instituts für Politische Wissenschaft (IPW) der Universität Heidelberg.

 

Auf diesen Seiten finden Sie alles Wichtige rund um Lehre und Forschung an unserem Institut

Sie überlegen, in Heidelberg Politikwissenschaft im Bachelor oder Master zu studieren? Dann besuchen Sie am besten zuerst den Bereich "Für Studieneinsteiger".

Aktuelles

Aktuelle Informationen zum Studienbetrieb im Sommersemester 2022

7.4.2022

Das Sommersemester beginnt mit guten Neuigkeiten: Die Veranstaltungen können weitestgehend in Präsenz stattfinden; in LSF ist bei den Lehrveranstaltungen die Veranstaltungsform eingetragen. Außerdem wird es eine Reihe von zusätzlichen Angeboten geben, die möglicherweise während der Pandemie entstandenen Lernrückständen entgegenwirken sollen. Und schließlich freuen wir uns auf ein normales Campusleben.

Informationen zum Studienbetrieb im SoSe 2022




Aktuelle Publikationen der IPWl'er

9.5.2022

Zeitschriftenartikel

Barkhausen, David, 2022. Preispanik und Hyperinflationswarnungen. Ein populistisches Spiel mit dem Feuern. Makronom, 3. Mai 2022. Abrufbar auf: https://makronom.de/preispanik-und-hyperinflationswarnungen-ein-populistisches-spiel-mit-dem-feuer-41737.

 

Tosun, J., Galanti, M.T. & Howlett, M. (2022). The Significance of Leadership in the Evolution of Policy Styles: Reconciling Policy-Making in the Short and Long Term. Politische Vierteljahresschrift. https://doi.org/10.1007/s11615-022-00395-6.

 

Bandelow, Nils C., Nicole Herweg, Johanna Hornung und Reimut Zohlnhöfer, 2022: Public Policy Research – Born in the USA, at Home in the World?, Politische Vierteljahresschrift online first doi: https://doi.org/10.1007/s11615-022-00396-5.

 

Nicole Herweg, Nikolaos Zahariadis und Reimut Zohlnhöfer (2022). Travelling Far and Wide? Applying the Multiple Streams Framework to Policy-Making in Autocracies, Politische Vierteljahresschrift online first doi: https://doi.org/10.1007/s11615-022-00393-8.

 

Tosun, J., Béland, D., & Papadopoulos, Y. (2022). The impact of direct democracy on policy change: insights from European citizens’ initiatives. Policy & Politics. DOI: https://doi.org/10.1332/030557321X16476244758073.

 

Trinn, Christoph, and Naumann, Lennard 2022. Guns and Lightning: Power Law Distributions in Intrastate Conflict Intensity Dynamics. Conflict Management and Peace Science (doi.org/10.1177/07388942221092126).

 

Schulte, Felix, and Trinn, Christoph 2022. Peace through Self-Rule? A Configurational Risk Analysis of Consociationalism and Conflict in Divided Societies. Swiss Political Science Review (doi.org/10.1111/spsr.12514).

 

Jordan, Aandrew, Lorenzoni, Irene, Tosun, Jale, Enguer i Saus, Joan, Geese, Lucas, Kenny, John, Levario Saad, Emiliano, Moore, Brendan, & Schaub, Simon (2022). The political challenges of deep decarbonisation: towards a more integrated agenda. Climate Action, 1(1), 281. https://doi.org/10.1007/s44168-022-00004-7.

 

Dumitrescu, D., & Trpkovic, M. (2022). The Use of Non-verbal Displays in Framing COVID-19 Disinformation in Europe: An Exploratory Account. Frontiers in Psychology, 979. https://www.frontiersin.org/articles/10.3389/fpsyg.2022.846250/full.

 

 

Beiträge in Sammelbänden

Ulrich Thiele: Verfassungsgerichte als intermediäre Organe der Volkssouveränität oder als Apparate der judikativen Selbstermächtigung?, in: Oliver Eberls/Philipp Erbentraut (Hg.), Volkssouveränität und Staatlichkeit, Baden-Baden 2022, S. 83-102.

 

Barbehön, Marlon 2022: Policy Design and Constructivism. In: Peters, B. Guy/Fontaine, Guillaume (Hrsg.): Research Handbook of Policy Design. Cheltenham, Northampton: Edward Elgar, 104-119.

 

Barbehön, Marlon/Wohnig, Alexander 2022: (Politische) Bildung als Verhinderung: Zu den Verkürzungen eines präventiven Zukunftsbezugs. In: Bünger, Carsten/Czejkowska, Agnieszka/Lohmann, Ingrid/Steffens, Gerd (Hrsg.): Jahrbuch für Pädagogik 2021. Zukunft – Stand jetzt. Weinheim, Basel: Beltz Juventa, 170-181.





Aktuelle Vorträge der IPW'ler

11.4.2022

Kathrin Ackermann, 06.04.2022: Vortrag im Electoral Chairs’ Seminars der Université de Montréal (virtuell) zum Thema „The Activation of Norms: Revisiting the Link between Citizenship Norms and Participation”

https://www.chairelectoral.com/uploads/5/1/4/7/51470105/winter_2022_program.pdf.

 

 


Neue Anprechpartnerin für Prüfungsverwaltung und Studienberatung am IPW

4.4.2022

Maren Schäfer

Maren Schäfer ist ab 1. April 2022 als akademische Mitarbeiterin neue Ansprechpartnerin für die Prüfungsverwaltung und Studienberatung.

Sie promoviert am Heidelberg Center for American Studies zu populistischem Framing im politischen Diskurs der USA und ist mit dem Graduiertenkolleg „Authority & Trust“ assoziiert.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit.




Viktoria Hügel, M.A. – neue akademische Mitarbeiterin

6.4.2022

Viktoria

Viktoria Hügel hat in diesem Monat ihre Stelle als wiss. Mitarbeiterin an der Theorie-Professur angetreten. Ihre Dissertation zu Autorität und Autoritarismus bei Max Weber, Carl Schmitt & Hannah Arendt hat sie an der University of Brighton (UK) eingereicht. Nun kehrt sie nach sieben Jahren in England nach Heidelberg zurück, wo sie bereits im Bachelorstudiengang studiert hat.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit.





Nikitas Scheeder, M.A. – neuer akademischer Mitarbeiter

6.4.2022

Scheeder

Nikitas Scheeder ist ab 1. April 2022 als akademischer Mitarbeiter Teil des Teams am Lehrstuhl von Prof. Aurel Croissant.

Er studierte an den Universitäten Mannheim und Heidelberg Politikwissenschaften, Medien- und Kommunikationswissenschaften und Soziologie und schloss 2020 sein Masterstudium ab.

 

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit.








Jan Jathe, M.A. - neuer akademischer Mitarbeiter

6.4.2022

Jathe

Jan Jathe arbeitet seit dem 1. April als akademischer Mitarbeiter am Lehrstuhl von Prof. Reimut Zohlnhöfer. Er hat im Wintersemester 2021/22 seinen Master in Politikwissenschaft an der Universität Bremen abgeschlossen.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit.

 

 



Philipp Mai, M.A. – neuer akademischer Mitarbeiter

4.4.2022

Philipp Mai

Philipp Mai arbeitet seit 01.04.2022 als akademischer Mitarbeiter am Lehrstuhl von Prof. Reimut Zohlnhöfer.

Er kehrt damit nach einem Jahr Unterbrechung zurück ans IPW, wo er bereits im Bachelor- und Masterstudiengang studiert und als akademischer Mitarbeiter gearbeitet hat.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit.

 








Julia Wießmann, M.A. - neue akademische Mitarbeiterin

4.4.2022

Julia Wißmann

Julia Wießmann ist ab 1. April 2022  als akademische Mitarbeiterin Teil des Teams am Lehrstuhl von Prof. Aurel Croissant.

Im Wintersemester 2021/22 hat sie ihr Masterstudium in den Fächern Politikwissenschaften und Soziologie am IPW der Universität Heidelberg abgeschlossen.

 

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit.

 

 


Weltweit 355 Konflikte - Heidelberger Institut für Internationale Konfliktforschung veröffentlicht das Konfliktbarometer 2021

25.3.2022

Mit der 30. Ausgabe des Konfliktbarometers setzt das Heidelberger Institut für Internationale Konfliktforschung (HIIK) seine jährlich erscheinende Studie zum weltweiten Konfliktgeschehen fort. Zahlreiche Studierende, Mitarbeiter:innen und Alumni des IPWs haben auch an dieser Ausgabe des Konfliktbarometers mitgearbeitet.

HIIK Konfliktbarometer 2021

 

 


Webmaster: E-Mail
Letzte Änderung: 16.05.2022
zum Seitenanfang/up