Philosophische FakultätByzantinische Archäologie und Kunstgeschichte – Bachelor 50%

Studierende des Fachs Byzantinische Archäologie und Kunstgeschichte beschäftigen sich mit der Erforschung von materiellen Hinterlassenschaften der spätantiken und byzantinischen Zeit.

Fakten & Formalia

AbschlussBachelor of Arts
StudiengangstypGrundständig
StudienbeginnWinter- und Sommersemester
Regelstudienzeit6 Semester
Lehrsprache(n)Deutsch
Gebühren und Beiträge169.25 € / Semester
BewerbungsverfahrenStudienanmeldung für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung und ohne Aufnahmeprüfung
BewerbungsfristenInformationen zu Bewerbungsfristen erhalten Sie, nachdem Sie sich einen Studiengang zusammengestellt haben.

Inhalt des Studiums

Die Studierenden erhalten einen Überblick über zentrale Denkmäler, Befunde und Objektgattungen. Sie lernen einführend die sachlichen und methodischen Grundlagen der Byzantinischen Archäologie und Kunstgeschichte. Im Verlauf des Studiums gibt es für die Studierenden die Möglichkeit der Schwerpunktbildung entweder in antiker Bauforschung und Siedlungsarchäologie oder der Bildwissenschaft. Zudem ist ein enger Bezug zur archäologischen Praxis vorgesehen. Studierende erlangen die Fähigkeit zu selbstständigem wissenschaftlichem Arbeiten und dem Verfassen einer Abschlussarbeit im Fach Byzantinische Archäologie und Kunstgeschichte.

Aufbau des Studiums

Das Studium ist im Hauptfach modular aufgebaut:

  • Basismodul 1 (1. Semester): Einführung und Basiswissen
  • Grundlagenmodul 2 (2. Semester): Architektur und Siedlungsarchäologie I
  • Grundlagenmodul 3 (3. Semester): Bildwissenschaft I
  • Fachexternes Modul 7 oder 8 (2. und 3. Semester): Graecum oder Latinum oder Nachbarfächer, moderne Fremdsprachen
  • Vertiefungsmodule 4 oder 5 (4. Semester): Architektur und Siedlungsarchäologie II oder Bildwissenschaft II
  • Fachexternes Modul 10 (4. Semester): Übergreifende Kompetenzen
  • Praxismodul 6 (5. Semester): Exkursion, fachextern: Praktische Übung oder Grabungs- oder Museumspraktikum
  • Abschlussmodul 9 (6. Semester): Bachelorarbeit

Spätestens bei Antritt zur Bachelorarbeit müssen im Hauptfach Kenntnisse in Englisch und einer weiteren modernen Fremdsprache sowie Graecum oder Latinum nachgewiesen werden. Graecum oder Latinum können – letzteres vor allem im Hinblick auf das Weiterstudium (s. Master Byzantinische Archäologie und Kunstgeschichte) – im Rahmen des Fachexternen Moduls I nachgeholt werden.

Kontakt