This page is currently only available in German.

Explorer ProjectBlackbox Nachhaltigkeit

Von nachhaltigen Haltungen zu nachhaltigen Handlungen

Projektleitung

Jun.-Prof. Dr. Kathrin Ackermann, IPW
Prof. Dr. Jan Rummel, Psychologisches Institut

Ziel des interdisziplinären Projekts ist die Integration disziplinärer Ansätze zur Erklärung ökologisch nachhaltigen Verhaltens. Nachhaltiges Verhalten wird sowohl durch politische und gesellschaftliche Regulierungen als auch durch sich selbst regulierende Individuen beeinflusst. Dem komplexen Zusammenspiel dieser Faktoren wird im Projekt durch eine interdisziplinäre Herangehensweise, den Einsatz neuer analytischer Methoden und die Verbindung umfragebasierter und experimenteller Forschung Rechnung getragen. Das Projekt verbindet individuelle Erklärungsansätze aus den Verhaltenswissenschaften, die beispielsweise auf eine ausgeprägte Intentions-Verhaltens-Lücke verweisen, mit Befunden zum Einfluss von kontextuellen Bedingungen, beispielsweise der Politikgestaltung. Die Relevanz der Einflussfaktoren und ihr Zusammenspiel wird zunächst durch Methoden des maschinellen Lernens anhand von Umfragedaten erfasst. Anschließende Experimente testen die Wirkmechanismen