Kampagne ZUKUNFT STIFTEN 2013-2019

Mit der Kampagne ZUKUNFT STIFTEN (2013 – 2019) verfolgte die Universität drei Ziele: Menschen fördern, Campus gestalten und Freiräume schaffen. Ein Schwerpunkt war der Ausbau des Stiftungsvermögens (Endowment) der Universität, um mehr Handlungsspielräume zu haben. Viele Alumni sowie Freunde und Förderer aus dem In- und Ausland haben sich im Rahmen der Kampagne engagiert und zu ihrem Erfolg beigetragen.

Im Zuge der Kampagne hat sich vieles an der Universität Heidelberg bewegt. So wurden Themenfonds ins Leben gerufen, die ein vielfältiges Engagement an der Universität Heidelberg ermöglichen – von der Unterstützung in Not geratener Studierender über die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses bis hin zur Erhaltung von historischen Gärten, Sammlungen oder Museen der Universität.  Diese Fonds bleiben auch zukünftig als wichtige Förderinstrumente bestehen. Die Kampagne bot zudem Raum zur aktiven Mitgestaltung, sei es über die Vergabe von Preisen, die Errichtung einer Stiftungsprofessur oder auch durch die Unterstützung von Projekten.

Gerne möchten wir Ihnen auf dieser Seite noch einmal einen kurzen Überblick über den Facettenreichtum der abgelaufenen Kampagne ZUKUNFT STIFTEN geben.

Kampagne  ZUKUNFT STIFTEN – Würdigungswand
Würdigungswand Kampagne ZUKUNFT STIFTEN

WIR SAGEN DANKE

Die Kampagne ZUKUNFT STIFTEN hat die Universität Heidelberg entscheidend in ihrer Entwicklung vorangebracht. Ohne unsere zahlreichen großzügigen Spender*innen und Stift er*innen aus dem In- und Ausland wäre dies nicht möglich gewesen. Jede einzelne Zuwendung, egal welcher Größenordnung, hat uns gezeigt, wie sehr Ihnen allen unsere Ruperto Carola am Herzen liegt und wie wichtig Ihnen
die Zukunft unserer Universität ist.

Sie alle haben bewiesen, dass Ziele erreichbar sind, wenn man sie gemeinsam verfolgt und vor allem haben Sie uns einmal mehr gezeigt, dass die Universität auf ihre Alumni sowie Freund*innen in aller Welt zählen kann.