Interesse am Studium

Haupteingang der Universität

Das Institut für Übersetzen und Dolmetschen (IÜD) wurde 1930 als „Dolmetscher-Institut“ an der Handelshochschule Mannheim gegründet, bevor es 1933 Teil der Universität Heidelberg wurde und nach Heidelberg umzog. Als älteste Einrichtung dieser Art deutschlandweit blickt das IÜD auf eine lange Lehr- und Forschungstradition zurück. Es verbindet Tradition und Moderne im Bereich der Übersetzungs- und Dolmetschwissenschaft. So gehört es u. a. zu den vier Gründungsmitgliedern der CIUTI (Conférence Internationale Permanente d’Instituts Universitaires de Traducteurs et Interprètes), die älteste und renommierteste internationale Vereinigung von Hochschulinstituten mit Übersetzer- und Dolmetscherstudiengängen.

Verantwortlich: Webmaster
Letzte Änderung: 27.07.2016
zum Seitenanfang/up