Montagskonferenz

 

Seit über 90 Jahren lädt das Institut für Übersetzen und Dolmetschen jedes Semester ein breites Publikum zur wöchentlichen Montagskonferenz ein. Sie widmet sich aktuellen gesellschaftlichen Themen, zu denen deutsche und internationale Experten referieren. Die Montagskonferenz leistet als Teil des Studium Generale der Universität Heidelberg einen Beitrag zur Allgemeinbildung und bietet den angehenden M. A. Konferenzdolmetschern des Instituts gleichzeitig die Möglichkeit, in einer realistischen Arbeitssituation Praxiserfahrung zu sammeln. Alle Vorträge werden folglich in die Sprachen des Instituts Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Japanisch, Portugiesisch, Russisch und Spanisch gedolmetscht.

Die Vorträge finden im denkmalgeschützten Konferenzsaal II des Instituts statt, der mit modernster Technik ausgestattet ist (Simultananlage, Konferenztisch, Video, Beamer, Livestream etc.) und über 12 Dolmetschkabinen sowie 60 Hörsprechstellen verfügt. Er ist über einen internen Stream mit dem Konferenzsaal I verbunden, in dem Studierende weitere 10 Dolmetschkabinen nutzen können.
Seit 2020 wurde das Angebot sukzessive erweitert. Das interessierte Publikum kann an der Veranstaltungsreihe über die universitätseigene Konferenzplattform HeiConf online teilnehmen und via Zoom der studentischen Verdolmetschung zuhören.

Die Montagskonferenz im Wintersemester 2021/22

Teaserbild Web Moko Wise2021

 

Organisation im Wintersemester 2021/22 


Koordination und Kontakt: Christina Moser (christina.moser@iued.uni-heidelberg.de)
Mitverantwortlich für die Planung und Durchführung:
Julia Dolderer, Thilo Hatscher, Norman Hosokawa, Monique Kaetsch, Kerstin Kock, Maria Morrone, Christina Moser, Dr. Barbara den Ouden, Aoife Quigly
 
Aufgrund der derzeitigen Lage wird die Montagskonferenz in eingeschränkter Präsenz vor Ort simultan gedolmetscht und im Livestream gesendet. Externe Gäste sind in Alarmstufe II nicht mehr zugelassen und schalten sich bitte über den Livestream zu. Im Chat können Fragen gestellt werden.
 

Für die Montagskonferenz im Originalton, klicken Sie bitte auf diesen Link:

Vortrag im Originalton

Für die Montagskonferenz mit allen Sprachkanälen, klicken Sie bitte auf folgenden Link:

Vortrag und Diskussion in allen Sprachen 

 

Aufzeichnungen der Vorträge aus dem Wintersemester 2021/22

Michaela Schenk, Geschäftsführende Gesellschafterin MAWA GmbH, Pfaffenhofen/Ilm 
Organisation und Moderation: Dr. Barbara den Ouden

Krise als Chance – Die Kunst des Unternehmertums 

Daniel Eisig Montilla, Student 
Organisation und Moderation: Christina Moser

Huida de Venezuela y nuevo comienzo en Heidelberg, Flucht aus Venezuela und Neuanfang in Heidelberg (auf Spanisch)

Richard Brox, Blogger und Autor
Organisation und Moderation: Monique Kaetsch

Kein Dach über dem Leben - vom Obdachlosen zum Literaturpreisträger

Matthias Burkard, Inhaber km Krisen Manager
Organisation und Moderation: Norman Hosokawa

Krisenkommunikation und Kommunikationskrisen

Pavel Bobrov, Schauspieler und Regisseur 
Organisation und Moderation: Dr. Barbara den Ouden

Sich selbst überwinden ist der allerschwerste Krieg”: Neuanfang in Deutschland
(auf Russisch)
Yoshiko Ueno-Müller, Geschäftsführerin UENO GOURMET GmbH 
Organisation und Moderation: Norman Hosokawa
 
For the sake of Sake (auf Japanisch)

Linus Maletz M.A., Friedrich-Ebert-Haus Heidelberg 
Organisation und Moderation: Julia Dolderer

Gedenken in Deutschland: wie die Vergangenheit unsere Zukunft beeinflusst
Timo Steinert, B. Sc. Umweltwissenschaften und Bildungsreferent 
Organisation und Moderation: Maria Morrone
Krisen als Chancen: Gesellschaft und Individuum

Prof. Dr. Mariano Cadoni, Universität Cagliari 
Organisation und Moderation: Maria Morrone

Crisi nella fisica e cambiamenti epocali Die Krise in der Physik: eine Wendezeit (auf Italienisch)
Prof. Dr. Ana Martín Villalba, DKFZ 
Organisation und Moderation: Christina Moser
 
Como mejorar el funcionamiento de nuestras células madre cuando nos hacemos mayores – oportunidades y riesgos Wie können wir die Funktionsweise unserer Stammzellen im Alter verbessern – Chancen und Risiken (auf Spanisch) 
Dr. Philippe Chabasse 
Organisation und Moderation: Monique Kaetsch
 
L’aide humanitaire: un métier Beruf: Humanitäre Hilfe (auf Französisch)
Dr. Elizangela Valarini, Universität Heidelberg
Organisation und Moderation: Kerstin Kock
 
Corrupção e Anticorrupção no Brasil: Desafios e chances Korruption und Korruptionsbekämpfung in Brasilien: Herausforderungen und Chancen (auf Portugiesisch)
Dr. Lois Barnett, SOAS University of London
Organisation und Moderation: Julia Dolderer
 
Healing Our Relationships with Our Bodies Through Fashion: Can We Solve the Body Image Crisis? Selbstbild in der Krise: Bietet die Mode einen Ausweg? (auf Englisch)

Archiv der Montagskonferenz: Themen, Programme und Redner vergangener Semester


 

Verantwortlich: Webmaster
Letzte Änderung: 17.01.2022
zum Seitenanfang/up