This page is currently only available in undefined.

TAGUNG DES UNIVERSITÄTSARCHIVS – DIGITALMax Webers Reise in die USA und ihre Folgen

Jürgen Kaube, Frankfurter Allgemeine Zeitung

13. Juli 2020

Pressemitteilung

Jürgen Kaube

Jürgen Kaube studierte zunächst Philosophie, Germanistik und Kunstgeschichte, dann Wirtschaftswissenschaften an der Freien Universität Berlin. Im Jahr 1999 trat er in die Redaktion der Frankfurter Allgemeinen Zeitung ein, wurde Ressortleiter für die „Geisteswissenschaften“ und „Neue Sachbücher“ sowie 2012 stellvertretender Leiter des Feuilletons. Seine Berufung in das Herausgebergremium der Zeitung erfolgte zum 1. Januar 2015. Jürgen Kaube ist Autor mehrerer Bücher – darunter die Biografie „Max Weber: Ein Leben zwischen den Epochen“. Er wurde mit dem Swift-Preis für Wirtschaftssatire sowie mit dem Ludwig-Börne-Preis ausgezeichnet.

MAX WEBER IM SPIEGEL DER REFERENTEN

MAX WEBERS REISE IN DIE USA UND IHRE FOLGEN