This page is currently only available in German.

Physiker, Mitbegründer der SpektralanalyseGustav Robert Kirchhoff

1824 bis 1887

Gustav Kirchhoff, der von 1854 bis 1874 an der Ruperto Carola lehrte und forschte, zählt zu den bedeutendsten Physikern des 19. Jahrhunderts.

In seine Heidelberger Zeit fällt die Entdeckung der Spektralanalyse zusammen mit Robert Wilhelm Bunsen und deren Anwendung auf die Sonnenstrahlung, mit der Kirchhoff die Astrophysik begründete. Auch die Formulierung des Strahlungsgesetzes, das zum Tor für die Quantenphysik wurde, geschah in Heidelberg. Kirchhoffs theoretische und experimentelle Forschungen sind außerordentlich vielseitig und umfassen elektrische, magnetische, optische, elastische, hydrodynamische und thermische Vorgänge. Seine berühmten Vorlesungen über experimentelle und theoretische Physik zogen viele Studenten an die Ruperto Carola. In jedem Semester hielt er täglich von 11 bis 12 Uhr seine Vorlesung über Experimentalphysik. Nach ihm ist das Kirchhoff-Institut für Physik (KIP) benannt.

Gustav Robert Kirchhoff

Contact