InternationalPraktikum im Ausland

Mit einem Praktikum im Ausland können Sie im Idealfall Ihre im Studium erworbenen Fachkenntnisse anwenden,  erste berufliche Erfahrungen sammeln und dabei gleichzeitig eine andere Kultur kennenlernen und Ihre Fremdsprachenkenntnisse vertiefen.

Bei der Suche nach einem geeigneten Praktikum sind viel Eigeninitiative und individuelle Planung erforderlich, denn es gibt für Praktika im Ausland keine standardisierten Bewerbungsverfahren. Wichtig ist deshalb, dass Sie Ihre eigenen Vorstellungen und Erwartungen zu Beginn der Planung klar definieren, bevor Sie sich auf die Suche nach einem passenden Praktikumsplatz machen. Dabei sollten Sie beachten, dass  der Begriff „Praktikum“ in verschiedenen Ländern unterschiedliche Bedeutung hat.

Praktikumsvermittlung

Verschiedene Informations- und Vermittlungsstellen können bei der Suche nach einem Praktikumsplatz behilflich sein, die aktive Vermittlung von Praktikumsplätzen ist insbesondere bei privaten Vermittlungsagenturen in der Regel gebührenpflichtig. Einen sehr guten Überblick über Informations-und Vermittlungsstellen, über Förderprogramme und Finanzierungsmöglichkeiten  sowie viele hilfreiche Tipps und Hinweise für die Bewerbung gibt die Broschüre „Wege ins Auslandspraktikum“ des DAAD.

Hinweis

Nur in seltenen Fällen sind Praktika so gut bezahlt, dass alle damit verbunden Kosten gedeckt werden können, häufig gibt es nur eine Aufwandsentschädigung oder die Praktika sind komplett unbezahlt. Deshalb sollten Sie früh klären ob Sie für Ihr Praktikum ein Stipendium erhalten können.

Im Europäischen Ausland (insbesondere in Frankreich, Belgien und Spanien) verlangen die Praktikumsgeber häufig den Abschluss einer Praktikumsvereinbarung (Convention de Stage).


Fächer

Einige Fächer bieten Praktikumsbörsen für Studierende an, die auch Informationen zu Auslandspraktika enthalten können. Auch über die Praktikums- und Stellenbörse des Career Service der Universität Heidelberg können Sie nach Angeboten im Ausland suchen.

Europäische Union - ERASMUS PLACEMENT / Leonardo da Vinci

Dieses Programm richtet sich an Studierende, die im Rahmen Ihres Studiums oder in direktem Anschluss daran (max. 1 Jahr nach dem Abschluss) ein studienbezogenes Praktikum /praktisches Studiensemester zwischen drei (Graduierte: mind. zwei ) und zwölf Monaten absolvieren möchten. Sie können einen Zuschuss zu den Reise- und den Aufenthaltskosten sowie ggf. einen Zuschuss für einen Sprachkurs beantragen. Förderfähige Zielländer sind die Länder der EU, des EWR und der Türkei.

Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD)

Fahrtkostenzuschüsse für Auslandspraktika können vom DAAD gewährt werden, wenn der Praktikumsplatz über die Austauschorganisation IAESTE, AIESEC, bvmd, ZAD und DCGM vermittelt wurde.

Teilstipendien für maximal drei Monate und ein Zuschuss zu den Reisekosten werden bei folgenden Programmen vergeben:

  • Praktika in deutschen Außenvertretungen oder internationalen Organisationen
  • Praktika in deutschen Schulen im Ausland für deutsche Lehramtsstudierende
  • Praktika bei Instituten der Max Weber Stiftung
  • Praktika bei Goethe-Instituten im Ausland
  • Praktika beim Deutschen Archäologischen Institut

Praktikumsplätze

Praktikumsstellen für Juristen in Taiwan (ROC)

Die Bewerbungfrist für ein Praktikum 2019 ist der 15 November 2018.

Heidelberg Alumni Frankreich

Aus unterschiedlichen Fachrichtungen können sich Studierende der Ruperto Carola für Praktikaplätze in französischen Einrichtungen bewerben, in denen Alumni arbeiten oder zu denen sie Kontakte haben.

Heidelberg Alumni Mexiko

Heidelberger Studierende der unterschiedlichsten Fachrichtungen können sich für Praktikaplätze in mexikanischen Einrichtungen bewerben.

Neuseeland

Studierende der Universität Heidelberg haben die Möglichkeit Praktika an der University of Otago (Deutsch als Fremdsprache) und an der University of Auckland (International Relations Office) zu absolvieren.

AIESEC

Die internationale non-profit Studentenorganisation AIESEC vermittelt unter anderem soziale Projekte und Praktika im Ausland für Studierende aller Fachrichtungen vor allem in Länder in Südamerika, Asien und Afrika.

Praktikumsprogramm IAESTE

IASTE ist ein weltweites Programm und vermittelt und betreut Praktika für Studierende der Ingenieur- und Naturwissenschaften.

RISE weltweit

Der DAAD vermittelt Forschungspraktika weltweit und unterstützt deutsche Bachelorstudierende aus den Natur-, Lebens- und Ingenieurwissenschaften mit einem Stipendium.

Carlo-Schmid-Programm

Das "Carlo-Schmid-Programm für Praktika bei Internationalen Organisationen und EU-Institutionen" bietet für hoch qualifizierte Studierende und Graduierte die Möglichkeit, sich mit den Arbeitsweisen im internationalen Verwaltungsbereich bekannt zu machen. Bewerberinnen und Bewerber können sich entweder in Eigeninitiative ein entsprechendes Praktikum suchen, das durch ein Stipendium unterstützt wird, oder sich um eines der zahlreichen Praktikumsangebote bewerben, die im Rahmen des Programms ausgeschrieben werden.

Kontakt