NORD & SÜD

LIEBE LESERINNEN UND LESER DER RUPERTO CAROLA,

das Jahr 2016 ist das „International Year of Global Understanding“. Mit dem Schwerpunktthema NORD & SÜD widmen wir uns in der aktuellen Ausgabe unseres Forschungsmagazins wesentlichen globalen Zusammenhängen und Herausforderungen wie der Flüchtlingskrise, dem Klimawandel und den asymmetrischen Beziehungen zwischen den Ländern des Globalen Südens und denen des Globalen Nordens.

Das Magazin RUPERTO CAROLA versammelt hierzu Autorinnen und Autoren der Heidelberger Universität aus den Bereichen Ökonomie, Physik und Geographie, Tropenmedizin, Psychopharmakologie sowie aus den Transkulturellen Studien, der Romanistik und der Musikwissenschaft. Einmal mehr zeigt sich, wie vielfältig die Forschung an unserer „Comprehensive Research University“ ist – etwa indem die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler über die bereits genannten Themen hinaus das Nord-Süd-Gefälle des Glücks erforschen, die gegenseitige Wahrnehmung aus den Blickwinkeln von Europa und den Ländern des Islam oder den „Süden“ als Sehnsuchtsort.

Ich wünsche Ihnen eine anregende und erkenntnisreiche Lektüre, die den Blick weitet und auf unterhaltsame Weise zu neuen Einsichten und Wahrnehmungen verhelfen kann.

Prof. Dr. Dr. h.c. Bernhard Eitel, Rektor der Universität Heidelberg

Ausgabe 8 • Juli 2016

Kontakt