Bereichsbild
Kontakt

Cambridge-Assistentin
Maybritt Schillinger
cambridge@uni-hd.de

Homepage

Hinweis: Die Sprechstunde wird individuell per Mail vereinbart.

 
Aktuelles

Info-Veranstaltung zum Jahresstipendium 2019/2020 am 16.10.2018

Am Dienstag, 16. Oktober 2018, findet unsere Info-Veranstaltung für Interessenten des Jahresprogramms 2019/2020 statt. Die Veranstaltung stellt die Jahresstipendien vor und geht auf das Bewerbungsverfahren ein. Im Anschluss wird es die Gelegenheit zur Klärung weiterer Fragen aus dem Publikum geben. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist für die Bewerbung zwar nicht erforderlich, wird unsererseits aber empfohlen. Bewerberinnen und Bewerber späterer Auswahlrunden sind ebenfalls herzlich willkommen. Die Veranstaltung findet um 19:00 Uhr (c.t.) in der Neuen Universität statt (genauer HS folgt).

Bei Fragen können Sie sich an die Cambridge-Assistentin Marion Mohr wenden.

 
Cambridge-Beauftragter
Weiterführende Informationen
SUCHE

Austauschprogramm der Univer­sitäten Heidelberg - Cambridge

Die Beziehungen zu Cambridge gehen zurück bis ins Jahr 1976, in dem der damalige Beauftragte, Akad. Oberrat Ronald Hindmarsh, erstmalig mit dem Clare College Austauschvereinbarungen für eine Probezeit bis 1986 treffen konnte. Über die Jahre wurden die Beziehungen auf fünf Colleges ausgeweitet (Clare College, Clare Hall, King's College, St. Catharine's College und St. John's College) und auch über diese Probezeit hinaus fortgeführt. Die mit den fünf Colleges getroffenen Vereinbarungen haben zwar bis heute nur den Charakter von "Gentlemen Agreements", werden aber von beiden Seiten eingehalten und beachtet. Es gibt zwei verschiedene Austauschprogramme mit den Colleges:

 

Jahresstipendien
Mit dem St. Catharine's College und dem St. John's College besteht die Abmachung, jeweils einen Studierenden für ein akademisches Jahr auszutauschen. Den zwei Heidelberger Studierenden werden die Mitgliedschaft in einem der Colleges gewährt und die beträchtlichen College- und Universitätsgebühren erlassen. Die Austauschstudierenden dürfen an Vorlesungen je nach Fach und Absprache teilnehmen und genießen eine für Cambridge typische, exzellente Betreuung.
Im Gegenzug werden von den genannten Colleges zwei Studierende nach Heidelberg gesandt, denen jeweils ein Studienplatz sowie ein Wohnheimplatz für zwei Semester zur Verfügung gestellt wird. 

Sommerstipendien
Alljährlich werden fünf Stipendien an Heidelberger Studierende vergeben - drei zum Aufenthalt am King's College und je eines zum Aufenthalt am St. Catharine's College und am Clare Hall College. Die Stipendien umfassen Unterbringung und Verpflegung durch die Colleges für vier Wochen im Juli/August und dienen der Bearbeitung eines frei wählbaren Forschungsprojektes, das einen Bezug zu Cambridge aufweisen soll. Zur Recherche stehen den Teilnehmenden die Bibliotheken in Cambridge sowie die Computerräume in einem der Colleges zur Verfügung.
Im Gegenzug nehmen fünf Studierende dieser Colleges am Internationalen Ferienkurs der Universität Heidelberg teil und erhalten neben dem Erlass der Kursgebühren (€ 450,-) ein Stipendium in Höhe von bisher € 550 zur Deckung der Kosten für Verpflegung und Unterkunft in für sie reservierten Wohnheimzimmern.

 

Da die Colleges von der Universität Cambridge weitgehend unabhängig sind und sich selbst verwalten, bestehen die Beziehungen nur zu den einzelnen Colleges, nicht jedoch zu der Universität Cambridge als solcher. Die Kontakte werden daher mit dem jeweiligen College gepflegt. Dies obliegt an der Universität Heidelberg dem Cambridge-Beauftragten, der auch für die Auswahl der Heidelberger Stipendiatinnen und Stipendiaten verantwortlich ist.

E-Mail: Seitenbearbeiter
Letzte Änderung: 23.08.2018
zum Seitenanfang/up