Japanische Abteilung


Leiterin der Japanischen Abteilung:
 

Dr. Asa-Bettina Wuthenow

Akademische Direktorin

Institut für Japanologie

Akademiestrasse 4-8

69117 Heidelberg

Tel.: 06221 - 54 76 66

Fax: 06221 - 54 76 92

E-Mail: asa-bettina.wuthenow@zo.uni-heidelberg.de

Sprechstunde

 


Wissenschaftliche Mitarbeiter:
 

Yoko Iwasaki-Shinohe, M.A.

Raum: Haus zum Riesen, Zi. 310

Tel.: 06221 - 54 73 23

E-Mail: Yoko.Shinohe@iued.uni-heidelberg.de

Sprechstunde: nach Vereinbarung

 

Hiromi Waldenberger, M.A.

E-Mail: hiromi.waldenberger@zo.uni-heidelberg.de

Tel.: 06221 547689

Sprechstunde nach Vereinbarung




Lehrbeauftragte:


Chisato Esser, M.A.

E-Mail: chisato.esser@iued.uni-heidelberg.de

 

Kei Ogata, M.A.

E-Mail: Kei.Ogata@uni-heidelberg.de

 

Aktuelles

 

Publikationen der Japanischen Abteilung

 

  • Yoko Shinohe: Herausforderungen und Strategien beim Simultandolmetschen Japanisch-Deutsch, in: T21N, 2012/3

http://www.t21n.com/homepage/articles/T21N-2012-03-Shinohe.PDF

 

  • Gunnar Kieß: Kontrastiver Vergleich von Strategien beim Simultandolmetschen Japanisch-Deutsch und Deutsch-Englisch, in: T21N, 2014/3

http://www.t21n.com/homepage/articles/T21N-2014-03-Kiess.PDF

 

Publikationen von Asa-Bettina Wuthenow (Auswahl):

 

  • Book Review: Rezension zu:

Drahtseilakte. Der junge Kenzaburô Ôe. By Irmela Hijiya-Kirschnereit and Christoph Held. In: Monumenta Nipponica, Vol. 72, no. 1, 2017, pp. 138-141.

https://muse.jhu.edu/article/669581

 

  • Letterario, troppo letterario. Antología della critica giapponese moderna. Venedig: Marsilio, 2016, 240 S. (Herausgabe zusammen mit Luisa Bienati, Bonaventura Ruperti, Pierantonio Zanotti; Übersetzung dreier Beiträge aus dem Japanischen ins Italienische)

http://www.marsilioeditori.it/lista-autori/scheda-libro/3172592-letterario-troppo-letterario/letterario-troppo-letterario

 

  • Hefte für Ostasiatische Literatur (Herausgabe zusammen mit Hans-Peter Hoffmann, Hans Kühner und Thorsten Traulsen). München: Iudicium (Zeitschrift; erscheint zweimal im Jahr, jeweils im Mai und November).

http://www.iudicium.de/katalog/0933-8721.htm

Neueste Ausgabe: HEFT 62 (Mai 2017):

http://www.iudicium.de/katalog/86205-160.htm

 

  • Hirotsu Kazuo: Der Geist der Prosa. Literarischer Widerstand im Japan der Kriegszeit. München: Iudicium, 2014, 253 S. (Aus dem Japanischen übersetzt und mit einem Vorwort versehen von Asa-Bettina Wuthenow).

http://www.iudicium.de/katalog/86205-288.htm

 

  • Wuthenow, Asa-Bettina: Widerstand im „Geist der Prosa“ – Der Schriftsteller Hirotsu Kazuo zur Zeit des Fünfzehnjährigen Krieges (1931-1945). Heidelberg, 2014, 547 S.

http://www.ub.uni-heidelberg.de/archiv/17574

 

  • Wuthenow, Asa-Bettina: „Tabako to akuma - sono ‚meruhen‘ no yōso o megutte“. In: MIYASAKA Satoru (Hrsg.): Akutagawa Ryūnosuke to kirishitanmono. Tasei, kōsa, ekkyō (porifonī, jankushon, gurōbaru). Tōkyō: Kanrin shobō, 2014, S. 157–165 (Aufsatz in japanischer Sprache).

 

  • „Rhetoric and Stylistics in East Asia“. In: Ulla Fix/ Andreas Gardt/ Joachim Knape (Hrsg.): Rhetorik und Stilistik. Rhetoric and Stylistics. Ein internationales Handbuch historischer und systematischer Forschung (Handbücher zur Sprach- und Kommunikationswissenschaft, 31/1). Berlin / New York: Walter de Gruyter, 2009, S. 2027–2039.

 

  • ITŌ Narihiko: Der Friedensartikel der Japanischen Verfassung - Für eine Welt ohne Krieg und Militär [Nihonkoku kenpō dai kyūjō - sensō to guntai no nai sekai e] (Übersetzung aus dem Japanischen. Hrsg. Von György Széll). Münster: agenda verlag, 2006.

 

  • Anbauten Umbauten. Beiträge zur Japan-Forschung. Festgabe für Wolfgang Schamoni zum 60. Geburtstag von seinen Schülern, Mitarbeitern und Kollegen. München: Iudicium. (Herausgabe mit Prof. Wolfgang Seifert)

 

  • IMANISHI Kinji: Die Welt der Lebewesen [Seibutsu no sekai] (Übersetzung aus dem Japanischen in Zusammenarbeit mit KURAHARA Satoko mit einer Einführung von Asa-Bettina Wuthenow). München: Iudicium 2002.

 

  • „Pro iudicio sobrio oder Von der Zweifelhaftigkeit moralisierender Übersetzungskritik“. In: Japanstudien. Jahrbuch des Deutschen Instituts für Japanstudien der Philipp-Franz-von-Siebold-Stiftung 11, 1999, S. 265–276. (Enthält die zu diesem Thema zwischen Jürgen Stalph und Asa-Bettina Wuthenow geführte Korrespondenz aus dem Jahr 1997 [S. 267–269].)

 

  • Vernant, Jean-Pierre (Hrsg.): Der Mensch der griechischen Antike. Frankfurt am Main / New York: Campus, 1993. (Übersetzung der italienischen Beiträge ins Deutsche)

 

  • Donadoni, Sergio (Hrsg.): Der Mensch des Alten Ägypten. Frankfurt am Main / New York: Campus, 1992. (Übersetzung der Beiträge aus dem Italienischen ins Deutsche)

 

  • Giardina, Andrea (Hrsg.): Der Mensch der Römischen Antike. Frankfurt am Main / New York: Campus, 1991. (Übersetzung der italienischen Beiträge ins Deutsche)

 

  • Garin, Eugenio (Hrsg.): Der Mensch der Renaissance. Frankfurt am Main / New York: Campus, 1990. (Übersetzung der italienischen Beiträge ins Deutsche)

 

 

Das Institut für Japanologie der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg:
http://www.uni-heidelberg.de/fakultaeten/philosophie/zo/japanologie/index.html

Verantwortlich: Webmaster
Letzte Änderung: 16.10.2017
zum Seitenanfang/up