Portugiesisch-Brasilianische Abteilung

Aktuelles
Vorträge / Veranstaltungen
Studium
Lehrende

Aktuelles

Vorträge / Veranstaltungen  -  Palestras / Eventos

 

 

28.06.2021

Ativismo é política – Aktivismus ist Politik

Claudia Visoni, Journalistin, Landwirtin, Abgeordnete Bundesstaat São Paulo, Brasilien
Claudia Visoni, jornalista, agricultora urbana e co-deputada da Assembleia Legislativa do Estado de São Paulo, Brasil

Aufnahme der Veranstaltung / vídeo do evento

 

 

05.05.2021

Dia Mundial da Língua Portuguesa: 
VARIEDADES DO PORTUGUÊS

Welttag der portugiesischen Sprache:
Varietäten  des Portugiesischen

Aufnahme der Veranstaltung / vídeo do evento
 

 

30.03.2021, 

Quilombos no Brasil – Uma vida de resistência
Quilombos in Brasilien – Ein Leben im Widerstand

Kurzvorträge auf Portugiesisch zur Fotoausstellung

Aufnahme der Veranstaltung / vídeo do evento

 

 10.12. 2020

A fluidez da forma: aspectos da narrativa de Clarice Lispector
Der Fluss der Form: Aspekte der Narrative von Clarice Lispector

Prof. Dr. Mirhiane Mendes de Abreu, Universidade Federal São Paulo

Plakat / cartaz     Programmflyer / programa     

Aufnahme der Veranstaltung / vídeo do evento

 

 

 

Studium

  • Erforderliche Sprachvorkenntnisse

    Das Studium am Institut für Übersetzen und Dolmetschen setzt sehr gute Sprachkenntnisse in jeder der gewählten Sprachen voraus (B1-B2 Niveau CEFR), um den in der Prüfungsordnung festgesetzten Ansprüchen für einen erfolgreichen Studienabschluss genügen zu können. Obwohl keine offiziellen schriftlichen Nachweise bei der Einschreibung vorzuweisen sind, sind für Portugiesisch als B- oder als C-Sprache bereits zu Studienbeginn gute schriftliche und mündliche Vorkenntnisse unabdingbar.

    Als Orientierungskriterien gelten z.B.:

    ■ mindestens 3 Jahre gymnasialer Portugiesisch-Unterricht

    ■ bestandenes Propädeutikum an universitären Einrichtungen

    ■ längerer Aufenthalt in einem portugiesischsprachigen Land (mindestens 6 Monate)

    ■ Sprachzertifikat mit international anerkanntem B1-B2-Niveau-Abschluss

    Wenn keine oder nur geringe Sprachkenntnisse im Portugiesischen vorhanden sind, gibt es die Möglichkeit am Zentralen Sprachlabor (ZSL) einen studienvorbereitenden Sprachkurs zu belegen.

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die Fachstudienberaterin der Portugiesisch-Brasilianischen Abteilung.

  • Studienvorbereitende Kurse Portugiesisch Wintersemester
    Unmittelbar vor dem jeweiligen Wintersemester (September-Oktober) finden am Zentralen Sprachlabor (ZSL) studienvorbereitende Portugiesisch-Sprachkurse für Übersetzer und Romanisten statt. Der Besuch dieser Sprachkurse ist für Studienanfänger ohne bzw. mit geringen Kenntnissen der Portugiesischen Sprache zwingend erforderlich! Weitere Informationen hier. Kontakt am ZSL

  • Verbreitung und Bedeutung des Portugiesischen

Lehrende

 

 

 

 

Verantwortlich: Webmaster
Letzte Änderung: 11.07.2021
zum Seitenanfang/up