Studentische Projekte am IÜD

R3 – Relate. Rethink. React
Studentisches Symposium "Sprachen, Kulturen und Gesellschaften - Aktuelle Fragen der Übersetzungswissenschaft
60. Studentische Tagung Sprachwissenschaft (StuTS) in Heidelberg

 

R3 – Relate. Rethink. React

Entstanden aus einer Initiative der Studierenden des Master Konferenzdolmetschen fand die Konferenz R3 – Relate. Rethink. React 2019 zum Thema Reflektion über gesellschaftlich relevante Themen in der Kunst das erste Mal statt. Studierende suchen sich ein für sie gesellschaftlich relevantes Thema aus, zu dem sie Expert*innen einladen, deren Vorträge sie dann bei einer öffentlichen Veranstaltung simultan dolmetschen. Großen Wert wird dabei auch auf die Diskussionen und Gespräche zum Thema gelegt. Planung, Organisation und auch Finanzierung liegen mit Unterstützung in den Händen der Studierenden.

 

Studentisches Symposium "Sprachen, Kulturen und Gesellschaften - Aktuelle Fragen der Übersetzungswissenschaft

Das Studentische Symposium: Sprachen, Kulturen und Gesellschaften – Aktuelle Fragen der Übersetzungswissenschaft möchte Studierende und die bereits bestehende Forschung am IÜD miteinander vernetzen. In Podiumsdiskussionen und Runden Tischen haben Studierende, Promovierende und Lehrende die Möglichkeit, sich in einem offenen, wissenschaftlichen Rahmen über aktuelle Themen der Sprach-, Kultur- und Übersetzungswissenschaft sowie die unterschiedlichen Schnittstellen der Disziplinen auszutauschen. Aktuelle Projekte werden vorgestellt und diskutiert, sodass alle Teilnehmer zu neuen Ideen und Perspektiven gelangen können. Gestaltung, Planung, Organisation und Durchführung basieren auf dem Prinzip „von Studierenden für Studierende“.

 

Koordination:                                     Charlotte Blattner und Kathrin Theißen

Akademische Betreuung:                   Prof. Dr. Óscar Loureda und Adriana Cruz

Organisationsteam:                            Sofía Burgués, María Catalina Caicedo, Isis Casado, Elena Grube, Laura Prieto, Florencia Pusch

 

 

60. Studentische Tagung Sprachwissenschaft (StuTS) in Heidelberg

Auf der Studentischen Tagung Sprachwissenschaft finden sich Studierende verschiedener sprachwissenschaftlicher Fachrichtungen aus ganz Deutschland und teilweise aus dem Ausland zusammen. Sie findet einmal im Semester an einer Universität in Deutschland oder in Nachbarländern statt. Während der Tagung haben Studierende drei Tage lang die Möglichkeit, Vorträge zu halten und zu hören. Neben den studentischen Vorträgen geben Professorinnen und Professoren der austragenden Universität durch Keynotes Einblick in ihre Forschung. Begleitet wird das wissenschaftliche Programm von einem Rahmenprogramm, bei dem den Teilnehmern Stadt und Universität näher vorgestellt werden.


Vom 17. bis zum 20. November 2016 fand die StuTS in Heidelberg statt und wurde von Studierenden und Doktoranden der Neuphilologischen Fakultät organisiert. Beteiligt waren das Institut für Übersetzen und Dolmetschen, das Anglistische Seminar, das Germanistische Seminar, das Institut für Computerlinguistik, das Romanische Seminar und das Institut für Deutsch als Fremdsprachenphilologie


Nähere Informationen und das Programm der 60. StuTS Heidelberg finden sich auf der Website der 60. StuTS.


Das Organisationsteam der 60. StuTS in Heidelberg:

60. Studentische Tagung Sprachwissenschaft _stuts_

 

Verantwortlich: Webmaster
Letzte Änderung: 20.06.2020
zum Seitenanfang/up