Fakultät für Chemie und GeowissenschaftenChemie – Bachelor 50%

Die Chemie ist eine überwiegend experimentelle Naturwissenschaft und befasst sich mit dem Aufbau, den Eigenschaften und der Umwandlung von Stoffen.

Fakten & Formalia

AbschlussBachelor of Science
StudiengangstypGrundständig
StudienbeginnNur Wintersemester
Regelstudienzeit6 Semester
Lehrsprache(n)Deutsch und Englisch
Gebühren und Beiträge169.25 € / Semester
BewerbungsverfahrenAufnahmeprüfungsverfahren
BewerbungsfristenInformationen zu Bewerbungsfristen erhalten Sie, nachdem Sie sich einen Studiengang zusammengestellt haben.
LehramtsoptionJa

Inhalt des Studiums

Die Absolventinnen und Absolventen des 50% Bachelorstudienganges Chemie verfügen über theoretische und praktische Kompetenzen im Fach Chemie. So besitzen sie ein grundlegendes, strukturiertes Fachwissen in Anorganischer, Organischer und Physikalischer Chemie. Sie sind in der Lage, ihr Fachwissen über die Teilbereiche der Chemie zu verknüpfen und sich selbstständig und kritikfähig in neue chemische Themengebiete einzuarbeiten. Zudem kennen sie die grundlegenden chemischen Arbeitstechniken und Methoden und können diese zur wissenschaftlichen Lösung einfacher chemischer Fragestellungen anwenden. In diesem Zusammenhang haben die Absolventinnen und Absolventen ebenso die Fähigkeit, experimentelle Ergebnisse dokumentieren, interpretieren und präsentieren zu können.

Bei Wahl der Lehramtsoption erwerben die Studierenden während des Bachelorstudiengangs im Rahmen der übergreifenden Kompetenzen grundlegende und anschlussfähige Kenntnisse in den Bereichen Fachdidaktik und Bildungswissenschaften sowie erste schulpraktische Erfahrungen. Zusammen mit der Lehramtsoption bereitet der Studiengang auf einen Master of Education mit dem Berufsziel Lehramt an Gymnasien vor.

Aufbau des Studiums

Der 50% Bachelorstudiengang Chemie wird in der Kombination mit einem weiteren 50% Bachelorstudiengang studiert.

Die Lehramtsoption des Studiengangs ermöglicht die Kombination mit einem lehramtsrelevanten Fach (Bildende Kunst, Biologie, Chinesisch, Deutsch, Englisch, Evangelische Theologie, Französisch, Geographie, Geschichte, Griechisch, Informatik, Italienisch, Jüdische Religionslehre, Latein, Mathematik, Musik (Kooperation mit Mannheim), Philosophie/Ethik, Physik, Politikwissenschaft, Russisch, Spanisch, Sport, Wirtschaftswissenschaft) und bereitet auf einen Master of Education mit dem Berufsziel Lehramt an Gymnasien vor.

Die interdisziplinäre Option ermöglicht die Kombination mit einem zweiten naturwissenschaftlichen Fach (Biologie, Geographie, Informatik, Mathematik, Physik). Im Bereich übergreifender Kompetenzen sollten die Studierenden die Lehrveranstaltungen in Hinblick auf die angestrebte berufliche Laufbahn wählen und dabei gegebenenfalls die Zulassungssatzungen eines anvisierten Masterstudiengangs beachten. Das Bachelorstudium mit einem Fachanteil von 50% berechtigt grundsätzlich nicht zum Weiterstudium im Masterstudiengang Chemie.

Erstes Hauptfach ist in beiden Optionen das Fach, in dem die Studierenden die Bachelorarbeit anfertigen. Die Bachelorarbeit kann in der Regel nur in Chemie angefertigt werden, wenn als weiteres Hauptfach Biologie, Geographie, Informatik, Mathematik oder Physik gewählt wurde.

Der 50% Bachelorstudiengang Chemie beinhaltet Lehrveranstaltungen aus dem Bereichen Anorganische Chemie, Organische Chemie, Physikalische Chemie, Sicherheit und Gefahrstoffkunde, sowie Grundlagen der Mathematik und Physik. Zum Ende des Bachelorstudiengangs legen die Studierenden eine mündliche Abschlussprüfung ab und fertigen gegebenenfalls eine Bachelorarbeit in einem Forschungsgebiet der Chemie an.

Kontakt