Philosophische FakultätAssyriologie – Bachelor 75%

Studierende des Faches Assyriologie (Altorientalistik) beschäftigen sich mit der Kultur von Sumerern, Babyloniern, Assyrern und Hethitern in ihrer beeindruckenden Vielfalt.

Fakten & Formalia

AbschlussBachelor of Arts
StudiengangstypGrundständig
StudienbeginnNur Wintersemester
Regelstudienzeit6 Semester
Lehrsprache(n)Deutsch
Gebühren und Beiträge169.25 € / Semester
BewerbungsverfahrenStudienanmeldung für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung und ohne Aufnahmeprüfung
BewerbungsfristenInformationen zu Bewerbungsfristen erhalten Sie, nachdem Sie sich einen Studiengang zusammengestellt haben.

Inhalt des Studiums

Im Bachelorstudium werden Grundkenntnisse der zentralen altorientalischen Sprachen (des Akkadischen, Sumerischen und Hethitischen), des hochkomplexen Keilschriftsystems sowie ein Überblick über die Geschichte und Kulturgeschichte des Alten Orients vermittelt. Das Studium der Assyriologie setzt die Fähigkeit der Studierenden voraus, sich in vergleichsweise kurzer Zeit in mindestens drei altorientalische Sprachen einzuarbeiten (Akkadisch, Sumerisch und Hethitisch im Hauptfach) einzuarbeiten und die Keilschrift in ihren verschiedenen Ausprägungen zu erlernen.

Aufbau des Studiums

Dies ist ein Hauptfach-Studiengang (75%), der ein Studium der Assyriologie in fester Kombination mit der Vorderasiatischen Archäologie umfasst. Daneben ist ein frei wählbares Begleitfach zu studieren. Lediglich Vorderasiatische Archäologie ist als Begleitfach natürlich ausgeschlossen. Zudem müssen die Studierenden „übergreifende Kompetenzen“ im Umfang von 20 Leistungspunkten erwerben.

Kontakt