icon-symbol-logout-darkest-grey
Heidelberger Physikstudent

Bewerbung

Das Onlineportal für die Bewerbungen um Hans-Peter Wild Talent Scholarships ist geschlossen.

Rückmeldungen zum Ausgang deiner Bewerbung werden Mitte / Ende September per E-Mail versandt.

Die Hans-Peter Wild Talent Scholarships werden einmal jährlich zum Wintersemester an der Universität Heidelberg an hochtalentierte Studienbewerber*innen aller Nationalitäten für einen Bachelor- oder Master-Studiengang im MINT-Bereich (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) vergeben.
Was es bei einer Bewerbung alles zu beachten gilt, darüber wollen wir dich auf dieser Seite näher informieren.

Wer kann sich um ein Stipendium bewerben?

Für ein Hans-Peter Wild Talent Scholarship bewerben können sich:

  • Studienbewerber*innen für das 1. Fachsemester eines MINT-Bachelor-Studiengangs an der Universität Heidelberg, die noch kein Studium an der Universität Heidelberg beendet haben oder dieses vor Studienbeginn abschließen werden (MINT-Fach muss mindestens zu 50% studiert werden)
  • Studienbewerber*innen für das 1. Fachsemester eines MINT-Master-Studiengangs an der Universität Heidelberg, die noch kein Studium an der Universität Heidelberg beendet haben oder dieses vor Studienbeginn abschließen werden

Gut zu wissen: Auch, wenn du noch keinen Studienplatz für das kommende Wintersemester 2022 | 2023 sicher hast, kannst du dich für ein Stipendium bewerben.

SO BEWIRBST DU DICH RICHTIG um ein Stipendium

Die Bewerbung muss in elektronischer Form eingereicht werden. Das entsprechende Online-Bewerbungsformular ist während des Bewerbungszeitraums über einen Link auf dieser Seite erreichbar. Die Bewerbung erfolgt zunächst für einen Förderzeitraum von zwei Semestern.

Bitte beachte bei der Bewerbung folgende Schritte:

  1. Registrierung im Online-Bewerbungsportal innerhalb des Bewerbungszeitraums.
  2. Online-Bewerbung ausfüllen, erforderliche Nachweise hochladen und bis spätestens zum Ende des Bewerbungszeitraums absenden.

Diese Unterlagen brauchen wir von dir

Die Einreichung der Unterlagen erfolgt in elektronischer Form über das Online-Bewerbungsportal.

Unterlagen für Bachelor-Studienbewerber*innen

  • tabellarischer Lebenslauf
  • Motivationsschreiben (Teil des Bewerbungsformulars)
  • Zeugnis der Hochschulzugangsberechtigung, bei ausländischen Zeugnissen die Originalurkunde (mit ausgewiesener Abschlussnote) sowie eine offizielle Übersetzung in die deutsche oder englische Sprache und, wenn vorliegend, eine offizielle Umrechnung des Zeugnisses in das deutsche Notensystem.
  • geeignete Nachweise mit MINT-Bezug über anzuerkennende Preise und Auszeichnungen, freiwillig absolvierte Praktika, Berufsausbildung im MINT-Bereich, Teilnahme an Seminaren/Schülerakademien oder ein Schülerstudium, sofern diese im Auswahlverfahren berücksichtigt werden sollen
  • zwei Empfehlungsschreiben von Fachkräften aus dem MINT-Bereich. Dies können z.B. sein: Lehrer*innen, Hochschullehrer*innen, Privatdozent*innen, Forschungsgruppenleiter*innen, akademische Mitarbeiter*innen, Dozent*innen im Rahmen eines Schülerstudiums oder einer mehrwöchigen Schülerakademie.
  • Zulassungsbescheid (sofern vorliegend)
     

Unterlagen für Master-Studienbewerber*innen

  • tabellarischer Lebenslauf
  • Motivationsschreiben (Teil des Bewerbungsformulars)
  • Zeugnis über einen ersten Hochschulabschluss, der für das MINT-Masterstudium relevant ist, mit ausgewiesener Abschussnote. Sofern dieses bis zum Ende der Bewerbungsfrist noch nicht vorliegt, eine Bescheinigung der Hochschule über die bis dahin erbrachten Leistungen (idealerweise mit ausgewiesener Durchschnittsnote), aktuellen Datums. Das Zeugnis muss spätestens bis zum Ende der ersten Vorlesungswoche des auf den Bewerbungszeitraum folgenden Semesters nachgereicht werden. Bei ausländischen Hochschulabschlüssen muss die Originalurkunde (mit ausgewiesener Abschlussnote) sowie eine offizielle Übersetzung in die deutsche oder englische Sprache und, wenn vorliegend, eine offizielle Umrechnung des Zeugnisses in das deutsche Notensystem eingereicht werden.
  • geeignete Nachweise mit MINT-Bezug über Preise und Auszeichnungen, freiwillig absolvierte Praktika, Berufsausbildung im MINT-Bereich, Konferenzen, gehaltene Vorträge bzw. Poster-Präsentationen, (Mit-) Publikationen, sofern diese im Auswahlverfahren berücksichtigt werden sollen
  • zwei Empfehlungsschreiben von Fachkräften aus dem MINT-Bereich. Dies können z.B. sein: Lehrer*innen, Hochschullehrer*innen, Privatdozent*innen, Forschungsgruppenleiter*innen, akademische Mitarbeiter*innen, Dozent*innen im Rahmen eines Schülerstudiums oder einer mehrwöchigen Schülerakademie
  • Zulassungsbescheid (sofern vorliegend)

So funktioniert die Einreichung deiner Unterlagen

Der Eingang der elektronischen Bewerbungsunterlagen für ein Stipendium über das Online-Bewerbungsportal auf dieser Seite muss innerhalb des Bewerbungszeitraums (1. Mai bis 15. Juli)  erfolgen. Sollten dir bis zum Bewerbungsende deine Immatrikulationsbescheinigung sowie dein Zeugnis über einen ersten Hochschulabschluss noch nicht vorliegen, so kannst du diese spätestens bis zum Ende der ersten Vorlesungswoche des auf den Bewerbungszeitraum folgenden Semesters nachreichen.

Gut zu wissen: So geht es nach deiner Bewerbung für ein Hans-Peter Wild Talent Scholarship weiter...

Bewerbungsprozess | Zeitlicher Ablauf

Finde Antworten auf deine Fragen

Ansprechpartnerin

Simone Güzel
Tel. +49 6221 54-12822
hpw_scholarships@uni-heidelberg.de