DFGSonderforschungsbereiche

Sonderforschungsbereiche (SFB) mit Förderung durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) sind auf die Dauer von bis zu zwölf Jahren angelegte Forschungseinrichtungen der Universität, in denen Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen in innovativen, fächer­über­greifenden Forschungsvorhaben zusammenarbeiten. In der Programm­variante „Sonderforschungsbereich/Transregio“ arbeiten bis zu drei Hoch­schulen als Kooperationspartner im Hinblick auf ein gemeinsames Forschungsziel zusammen.

  

Sprecheruniversität Heidelberg

Tabellenfilter

Tabelle

Sonderforschungsbereich / TransregioLeitungEinrichtung
Sonderforschungsbereich / TransregioLeitungEinrichtung

Beteiligung der Universität Heidelberg

Tabellenfilter

Tabelle

Sonderforschungsbereich / TransregioSprecheruniversitätBeteiligte Einrichtung in Heidelberg
Sonderforschungsbereich / TransregioSprecheruniversitätBeteiligte Einrichtung in Heidelberg
SFB/TRR 319
RMaP: RNA-Modifikation und -Prozessierung
1. Förderperiode (bis 30.06.2025)
Universität MainzInstitut für Pharmazie und Molekulare Biotechnologie
SFB/TRR 326
Geometrie und Arithmetik uniformisierter Strukturen (GAUS)
1. Förderperiode (bis 30.06.2025)
Universität Frankfurt/MainMathematisches Institut