Professur für Wirtschafts- und Sozialgeschichte | Lehrveranstaltungen

Sommersemester 2018

 

Das aktuelle KVV ist da. Dort finden Sie die Lehrveranstaltungen von Frau Prof. Katja Patzel-Mattern.

 

Lehrveranstaltungen Prof. Katja Patzel-MatternKPM_7/17_Foto_Studierende_1

  • Haupt-/Oberseminar (gemeinsam mit Prof. Dr. Monika Buhl, IBW): „Vom „Recht auf Frauenbildung“ zur „Feminisierung von Berufszweigen“. Der Diskurs über Bildung und Geschlecht im 20. und 21. Jahrhundert 
    Dienstags, 9:15–10:45 Uhr (R 130, IBW), Beginn: erste Woche
    Anmeldung per Mail an kpm@zegk.uni-heidelberg.de
  • Forschungskolloquium für Examens-, Magister-, B.A.- und M.A.-Kandidatinnen sowie Promovierende der Wirtschafts- und Sozialgeschichte.
    Donnerstags, 17.15–19:45 Uhr. (Ü1, Historisches Seminar), Beginn: erste Woche
    Anmeldung per Mail an kpm@zegk.uni-heidelberg.de
  • Examenskolloquium für Wirtschafts- und Sozialgeschichte
    9. Apri 2018, 10:15–13.45 Uhr. (Ü1, Historisches Seminar) 
    Anmeldung per Mail an kpm@zegk.uni-heidelberg.de.

 

Lehrveranstaltungen anderer Mitglieder der Professur und Lehrbeauftragter

  • Prof. Dr. Ralf Banken
    Vorlesung: 
    Wachstum oder Stagnation? Vorindustrielle Wirtschaft und Unternehmen im Deutschland des 18. Jahrhunderts 
    Montags, 16:15–17:45 Uhr (HS 1, Heuscheuer), Beginn: erste Woche
    Anmeldung in der 1. Sitzung
  • Dr. Max Gawlich, Dr. Birgit Nemec
    Proseminar: 
    Chromosomen, Contergan und Kinderladen. Zur Wissenschaftsgeschichte des Kindes, der Familie und der Reproduktion nach 1945.
    Freitags, 9:15–10:45 Uhr (Ü2, Historisches Seminar) & Donnerstags, 16.00–17.00 Uhr (Ü1, Historisches Seminar), Beginn: erste Woch
    Anmeldung: zentral für alle Proseminare
  • Dr. Max Gawlich: 
    Übung: „Wenn Mutti früh zur Arbeit geht“. Frauen auf dem Arbeitsmarkt nach 1945 und die Debatten zur Erwerbs- und Sorgearbeit in Deutschland. 
    Montags, 9:15–10:45 Uhr (Ü1, Historisches Seminar), Beginn: erste Woche
    Anmeldung per Mail an max.gawlich@zegk.uni-heidelberg.de 
     

Wintersemester 2017/2018

Lehrveranstaltungen Prof. Katja Patzel-Mattern

  • Haupt-/Oberseminar: Die Lebenden und ihre Toten. Bedeutung und Präsenz der Verstorbenen in Gesellschaften seit dem späten 19. Jahrhundert. 
  • Kolloquium für Examens-, Magister-, B.A.- und M.A.-Kandidatinnen sowie Promovierende der Wirtschafts- und Sozialgeschichte.
  • Examenskolloquium für Wirtschafts- und Sozialgeschicht
  • Beteiligung an der Ringvorlesung "Oktoberrevolution 1917. Ereignis – Symbole – kulturgeschichtliche Rezeption."
    Beitrag von Katja Patzel-Mattern: 24. Januar 2018, Titel "'Die russische Revolution als Fleisch von unserem Fleische'? Zur Rezeption der Revolution in der deutschen Arbeiterbewegung."

 

Vergangene Lehrveranstaltungen von Prof. Katja Patzel-MatternAdobe.

Vergangene Lehrveranstaltungen von anderen Mitgliedern der ProfessurAdobe.

Seitenbearbeiter: E-Mail
Letzte Änderung: 27.04.2018
zum Seitenanfang/up