Prof. Dr. Katja Patzel-Mattern | Professur für Wirtschafts- und Sozialgeschichte

 

KPM_7/17_Foto_LehrstuhlKontakt:

Prof. Dr. Katja Patzel-Mattern
Tel. ++49 (0)6221-543973
Dienstzimmer R038
kpm@zegk.uni-heidelberg.de

 

Postanschrift:

Historisches Seminar
der Universität Heidelberg
Grabengasse 3–5
69117 Heidelberg

 

 

 

 


Arbeitsgruppe Wirtschafts- und Sozialgeschichte im Sommersemester 2017


 

Aktuelle Informationen und Termine

  • Stellenausschreibung!
    Wir schreiben eine halbe Stelle für ein/e Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in zur Promotion im Projekt "Aushandlung und Teilhabe im Programm Humanisierung des Arbeitslebens" aus. Die Laufzeit ist auf max. 3 Jahre begrenzt. Ausschreibungen bitte per Mail in einer PDF-Datei an Prof. Patzel-Mattern, zu Hd. Gina Fuhrich (gina.fuhrich@zegk.uni-heidelberg.de). Bewerbungsschluss ist der 1.10.2017.  
    Zur Ausschreibung. 
     
  • Die Sprechstunden werden wieder regelmäßig angeboten. In der vorlesungsfreien Zeit finden am 5.9., 26.9. und 10.10. Sprechstunden statt. Nähere Informationen finden Sie hier. 
     
  • Im Oktober startet das Promotionskolleg „Kunst, Kultur und Märkte. Geschichte der europäischen Kulturwirtschaft vom 18. Jahrhundert bis zur Gegenwart“ des Zentrums für Europäische Geschichts- und Kulturwissenschaft (ZEGK). In interdisziplinärer Zusammenarbeit von Geschichts- und Musik- und Religionswissenschaften sowie Kunstgeschichte untersucht das Kolleg die Beziehungen zwischen Markt und Kulturgütern in historischer Perspektive. Weitere Informationen zum Promotionskolleg, dessen Sprecher_in Prof. Dr. Katja Patzel-Mattern und Prof. Dr. Cord Arendes sind, finden Sie auf der Seite des ZEGKExterner Inhalt.'
     
  • Wir gratulieren Dr. Christiane Bürger zum Johannes Zilkens-Promotionspreis 2017 der Studienstiftung des Deutschen Volkes, den sie für ihre Arbeit „Kolonialgeschichte(n). Das koloniale Namibia in der Geschichtsschreibung der DDR und BRD“ erhalten hat. Die Arbeit erschien im März 2017 im transcript-Verlag unter dem Titel: Deutsche Kolonialgeschichte(n). Der Genozid in Namibia und die Geschichtsschreibung der DDR und BRD, nähere Informationen finden Sie hier.

 

 

 

Seitenbearbeiter: E-Mail
Letzte Änderung: 19.09.2017
zum Seitenanfang/up