Neuphilologische FakultätKlassische und Moderne Literaturwissenschaft – Master

Das Studienfach Klassische und Moderne Literaturwissenschaft ist einzigartig in seiner Konzeption: Es zeigt in fächerübergreifenden Vorlesungen, Seminaren und Übungen die großen Linien der hebräisch-jüdischen, griechisch-lateinischen und modernen Literatur- und Kulturentwicklung auf.

Fakten & Formalia

AbschlussMaster of Arts
StudiengangstypKonsekutiv
StudienbeginnWinter- und Sommersemester
Regelstudienzeit4 Semester
Lehrsprache(n)Deutsch und die Lehrsprachen des Schwerpunkt-/Ergänzungsbereichs
Gebühren und Beiträge169.25 € / Semester
BewerbungsverfahrenVerfahren für konsekutive Masterstudiengänge mit Zugangsbeschränkung
BewerbungsfristenInformationen zu Bewerbungsfristen erhalten Sie, nachdem Sie sich einen Studiengang zusammengestellt haben.
TeilzeitoptionJa
Als Begleitfach wählbarJa

Inhalt des Studiums

Im Masterstudiengang Klassische und Moderne Literaturwissenschaft beschäftigen sich die Studierenden theoretisch und methodisch mit den literarischen Verbindungen zwischen der griechisch-römischen Antike, dem christlich-jüdischen Kulturkreis und den großen europäischen Nationalliteraturen. Ziel ist es, den Studierenden die Fähigkeit zu vermitteln, die großen Linien der hebräisch-jüdischen, griechisch-lateinischen und modernen Literatur- und Kulturentwicklung zu überblicken und souverän zur Darstellung zu bringen. Die Studierenden erwerben die spezifischen Kompetenzen sowohl der klassisch-philologischen als auch der neuphilologischen Ausbildung und könen diese in der Anwendung produktiv zusammenführen. Zudem können sie die unterschiedlichen Zugänge und Methodologien der verschiedenen philologischen Disziplinen vergleichen und aufeinander beziehen.

Aufbau des Studiums

Für den erfolgreichen Abschluss des Masterstudiums ist der Erwerb von insgesamt 120 Leistungspunkten erforderlich, von denen 70 auf Lehrveranstaltungen im Hauptfach, 20 auf Lehrveranstaltungen im Begleitfach und 30 auf die Masterarbeit entfallen. Der Masterstudiengang Klassische und Moderne Literaturwissenschaft kann im Hauptfach oder im Begleitfach studiert werden.

Das Hauptfach gliedert sich in drei Bereiche:

  • Lehrveranstaltungen im „Schwerpunktbereich I“ in der Klassischen Philologie (Latinistik)
  • Lehrveranstaltungen im „Schwerpunktbereich II“ in der modernen Philologie (zur Wahl stehen: Anglistik, Französistik, Germanistik, Germanistik im Kulturvergleich, Hispanistik, Italianistik)
  • Lehrveranstaltungen im „Ergänzungsbereich“, in einer weiteren Philologie (Anglistik, Französistik, Germanistik, Germanistik im Kulturvergleich, Gräzistik, Hispanistik, Italianistik, Lateinische Philologie des Mittelalters und der Neuzeit oder Slavistik) oder in den Jüdischen Studien.

Das Begleitfach gliedert sich in zwei Bereiche:

  • Lehrveranstaltungen im „Schwerpunktbereich I“ in der Klassischen Philologie (Gräzistik oder Latinistik)
  • Lehrveranstaltungen im „Schwerpunktbereich II“ in der modernen Philologie (zur Wahl stehen: Anglistik, Französistik, Germanistik, Germanistik im Kulturvergleich, Hispanistik, Italianistik oder Slavistik), der Lateinischen Philologie des Mittelalters und der Neuzeit oder den Jüdischen Studien.

Kontakt