Philosophische FakultätHistorische Grundwissenschaften – Bachelor 25%

Orientierungstage der Universität Heidelberg – 07. Juni bis 25. Juni 2021

In diesem Jahr begrüßen wir Sie mit einem Mix aus Online-Vorträgen, Videos und Podcasts. Informieren Sie sich über das Studienangebot der Uni Heidelberg, erhalten Sie Einblicke in die verschiedensten Studienfächer und erfahren Sie alles Wichtige rund um das Studium an der Ruperto Carola.
Orientierungstage der Universität Heidelberg

Studierende der Historischen Grundwissenschaften beschäftigen sich mit den unterschiedlichen Formen historischer Überlieferung. Ihr Studium sensibilisiert sie für noch zu leistende Grundlagenarbeit und aktuelle Forschungsinhalte der historischen Disziplinen.

 

 

Fakten & Formalia

AbschlussBachelor of Arts
StudiengangstypGrundständig
StudienbeginnWinter- und Sommersemester
Regelstudienzeit6 Semester
Lehrsprache(n)Deutsch
Gebühren und Beiträge171,75 € / Semester
BewerbungsverfahrenStudienanmeldung für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung und ohne Aufnahmeprüfung
BewerbungsfristenInformationen zu Bewerbungsfristen erhalten Sie, nachdem Sie sich einen Studiengang zusammengestellt haben.
TeilzeitoptionJa

Inhalt des Studiums

Der Bachelorstudiengang dient der Vermittlung grundlegender Kompetenzen und zugleich eines fachspezifischen Basiswissens in den Historischen Grundwissenschaften. Aus dem grundwissenschaftlichen Kanon ergibt sich ein mediävistischer Schwerpunkt. Historikerinnen und Historiker vertiefen diesen durch mittellateinische Angebote. Die Absolventinnen und Absolventen sind in der Lage, unerschlossene Überlieferung zu recherchieren und zu interpretieren. Sie sind für die historische Dimension von Sprach- und Bilderwelten, Tradition, Ritus sowie Ausdrucksformen in Medium, Format und Inszenierung sensibilisiert. Sie reflektieren die Chancen und Herausforderungen digitaler Medien.

Als Regelabschluss soll der Bachelorstudiengang den Studierenden zu einem ersten berufsqualifizierenden Abschluss verhelfen und sie zugleich zu einer eigenständigen Erschließung der historischen Überlieferung und einer wissenschaftlichen Problemlösung befähigen. Sie sollen in die Lage versetzt werden, eigenständig in kulturwissenschaftlichen, kommunikations- und informationsorientierten Berufsfeldern zu arbeiten sowie sich in fachbezogenen bzw. fachnahen Masterstudiengängen weiterzuqualifizieren.

Aufbau des Studiums

Der Bachelorstudiengang Historische Grundwissenschaften setzt sich in den ersten vier Semestern aus zwei Basismodulen, einem Vertiefungsmodul im vierten oder fünften Fachsemester und einem Exkursionsmodul zusammen. Mindestens eine Übung muss im Bereich der Diplomatik oder Paläographie belegt werden. Ferner ist bei der Wahl der Übungen bzw. der Vorlesung darauf zu achten, dass sie aus mindestens zwei verschiedenen Teildisziplinen der Historischen Grundwissenschaften stammen.