Fakultät für Mathematik und InformatikAngewandte Informatik

Studierende der Angewandten Informatik beschäftigen sich mit Planung, Modellierung, Entwurf und Umsetzung komplexer Systeme und Abläufe in Software und Hardware.

Die Informatik ist für alle Bereiche der Gesellschaft, Wirtschaft und Wissenschaft grundlegend. Komplexe Prozesse und große Datenmengen lassen sich nur mit leistungsfähiger Soft- und Hardware verarbeiten. Von Studierenden der Informatik wird erwartet, dass sie in der Lage sind, logisch zu denken und präzise zu arbeiten sowie Interesse und Spaß am Einsatz von und Umgang mit Computern haben. Wichtig sind auch Kommunikationsfähigkeit und Organisationstalent sowie die Freude an der Mitgestaltung der Gesellschaft mit Hilfe von Informatikkonzepten. Studierenden der Informatik wird weiterhin ein ausgeprägtes mathematisches Grundverständnis abverlangt, da die Mathematik in vielen Gebieten der Informatik eine wichtige Grundlage ist.

Besonderheiten und Merkmale

Das Studium der Informatik an der Universität Heidelberg zeichnet sich durch seine aktuellen inhaltlichen Schwerpunkte in den Bereichen Datenanalyse/Maschinelles Lernen und wissenschaftliches Rechnen sowie einen engen Anwendungs- und Forschungsbezug zu Natur- und Geisteswissenschaften aus. Durch die enge Kooperation mit anderen Wissenschaften können die Studierenden die Anwendungen der Informatik direkt erleben und frühzeitig an der Forschung teilnehmen. Dies ist möglich in Form von Abschlussarbeiten, als wissenschaftliche Hilfskräfte oder durch das Belegen von Anwendungsfächern. Das vielfältige Anwendungsangebot umfasst Astronomie, Biowissenschaften, Chemie, Computerlinguistik, Geographie, Geowissenschaften, Mathematik, Medizinische Informatik, Medizintechnik, Philosophie, Physik und Wirtschaftswissenschaften

Forschung

Die Informatik an der Universität Heidelberg widmet sich in der Forschung dem Verständnis und der Gestaltung komplexer informatischer und informationstechnischer Systeme und Prozesse. Als Basis für komplexe Anwendungen werden im Kernbereich der Informatik neuartige Konzepte für die effiziente Gestaltung daten- und rechenintensiver Prozesse und Systeme entwickelt.  

Beispiele hierfür sind  

  • Berechenbarkeits- und Komplexitätstheorie 
  • Konzepte und Mechanismen zur effizienten Nutzung von anwendungsspezifischen Höchstleistungsrechensystemen 
  • Algorithmen zur Lösung von Optimierungsproblemen 
  • Data Mining 
  • wissensbasierte Softwareentwicklung 

In den Anwendungsfeldern wird intensiv mit Arbeitsgruppen aus Physik und Astronomie, Mathematik, Wissenschaftlichem Rechnen, Medizin und Biologie, Geographie und Computerlinguistik zusammengearbeitet. Dabei werden Technologie und Methodik der Informatik in anwendungsspezifische informationstechnische Systeme für Natur- und Lebenswissenschaften umgesetzt. 

Berufsfelder

Die Absolventinnen und Absolventen der Angewandten Informatik finden Beschäftigung in allen Branchen, die einen Bezug zur Informatik aufweisen. Beispielsweise  

  • in der Kommunikationsindustrie 
  • in der Unternehmensberatung 
  • in der Medienwirtschaft 
  • bei Internet-Dienstleistern 
  • im Versicherungs- und Bankensektor 
  • in der öffentlichen Verwaltung  
  • in Ingenieursbetrieben 

Viele Informatikerinnen und Informatiker arbeiten in den Bereichen der Softwareentwicklung, des Projektmanagements, der Lehre, der Forschung und Schulung sowie in vielen anderen Betätigungsfeldern, in denen technologisches und inforamtionstechnisches Knowhow gefragt sind. Dank der Dichte an entwicklungsstarken Wirtschaftsunternehmen in der Metropolregion Rhein-Neckar sowie den Kooperationen des Fachbereichs mit Industriepartnern ergeben sich für die Absolventinnen und Absolventen überdurchschnittlich gute Berufschancen in der Region und die Möglichkeit des Kontaktaufbaus bereits während des Studiums. 

Insights

Das Fach Angewandte Informatik bietet mir die Möglichkeit, meine Begeisterung für Computer, Programmieren und Netzwerke weiter zu vertiefen und fachlich zu untermauern.

Christian Heusel, 19, Angewandte Informatik, 1. Semester Bachelor

Kontakt