Bereichsbild
Links Suche
LSF eLearning
Stellenangebote
Stipendien/Praktika
Fachschaft Romanistik
Facebook Instagram

 
Sprechstunden
Öffnungszeiten
Geschäftszimmer
Sprechzeiten:
Mo bis Do von 11 bis 13 Uhr
------------------------------------------
 
------------------------------------------
 
Abholung von Scheinen und Zwischenprüfungszeugnissen
Dr. Thölken (Zimmer 320)
Montags 10 - 12 Uhr oder nach Absprache
 

Herzlich Willkommen am Romanischen Seminar!

  • ERASMUS-Stammtisch Spanien

    Do. 19. Mai, 18:00 Uhr, Ernst-Robert-Curtius-Saal

    Besprechung der nächsten administrativen Schritte. Die Veranstaltung richtet sich nur an Studierende, die eine Zusage für ein ERASMUS-Aufenthalt 2022/23 haben - keine allgemeine Infoveranstaltung.
  • ORIENTIERUNGSTAG des Romanischen Seminars für Studieninteressierte

    Fr. 27. Mai, 16-17 Uhr, per Videokonferenz  [mehr]
  • Lesung und Gespräch mit dem Autor in französischer und deutscher Sprache, Moderation und Übersetzung: Barbara Mittler und Cornelia Ruhe

    Deutsch-Französischer Kulturkreis Heidelberg

    Lesung und Gespräch mit dem Autor in französischer und deutscher Sprache, Moderation und Übersetzung: Barbara Mittler und Cornelia Ruhe

    Ernst-Robert-Curtius-Saal, Romanisches Seminar der Universität Heidelberg, Seminarstraße 3, 2.OG, 69117 Heidelberg, Eintritt 8 €, dfk-Mitglieder 5 €, Studierende frei

     
  • Care amiche, cari amici dell'Italienzentrum di Heidelberg,

    mercoledì 25 maggio si terrà la seconda manifestazione programmata dal Centro per il semestre in corso.

    La conferenza sarà dedicata a un politico italiano, Enrico Berlinguer, considerato una delle figure più influenti della cosiddetta Prima Repubblica, segretario generale del Partito Comunista Italiano dal 1972 fino alla sua morte, avvenuta l'11 giugno 1984, a seguito di un ictus che lo colpì nel corso del suo ultimo comizio a Padova. Proprio il 25 maggio 2022 ricorrono i cento anni dalla nascita d Berlinguer.

    Terrà la conferenza la dottoressa Elisa Manca, già assistente del professore emerito Edgar Radtke e attualmente lettrice di italiano presso il Seminario di Romanistica dell'Università di Heidelberg. La dott.ssa Manca lavora a un progetto di dottorato riguardante l'analisi del linguaggio politico di Enrico Berlinguer, basato principalmente sui manoscritti dei suoi discorsi. La conferenza rappresenta un'occasione per conoscere non solo la figura di un politico di grande caratura ma anche la sua influenza sul linguaggio politico attuale.

    La conferenza avrà luogo mercoledì 25 maggio alle h. 18.00 nella Ernst-Robert-Curtius-Saal (2° piano) presso il Romanisches Seminar.

    Vi aspettiamo!

     
  • Programme 20220530

    The First Five Words (F5W)
    The Grammar of Language Choice in Public Space

    30. Mai 2022
    Romanisches Seminar – Seminarstr. 3
    Ernst-Robert-Curtius-Saal (RS 218)

    9:30 – 10:00
    Introduction: Openings of encounters in public space
    Elwys De Stefani (U Heidelberg) and Lorenza Mondada (U Basel)

    10:00 – 10:30
    Language brokering in impromptu encounters between strangers
    Philipp Hänggi (U Basel)

    10:30 – 10:45 Coffee break

    10:45 – 11:15
    Becoming the next person to be served: Individuals’ embodied and linguistic resources in the waiting room of a doctor’s practice
    Federica D’Antoni (KU Leuven)

    11:15 – 11:45
    Passing by along the way: Encountering others when walking the dog together
    Julia Schneerson (U Basel)

    11:45 – 12:15
    ‘Bonjour, do you have a map?’:
    When the language of the greeting is not the language of the encounter
    Thomas Debois (KU Leuven)

     
  • Plakat Rose Filmreihe Sose2022

    Ciclo de cine / Filmreihe am Romanischen Seminar

    25.05.2022: El hijo de la novia von Juan José Campanella, Argentinien, 2001
    Ort: Raum 020, Romanisches Seminar

    23.06.2022: La teta asustada von Claudia Llosa, Peru, 2009
    Ort: Raum 020, Romanisches Seminar

    07.07.2022: El beso de la mujer araña von Héctor Babenco, Brasilien/USA, 1985
    Ort: Raum 218, Romanisches Seminar

     

    Beginn ist jeweils um 18:30 Uhr
    Romanisches Seminar, Seminarstr. 3, 69117 Heidelberg

    Die Filme werden in Originalfassung mit deutscher Untertitelung gezeigt.

    Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

    Konzept & Kontakt: Estela Scipioni und Fernando Nina

    Kontakt für Rückfragen: hiwi.nina@rose.uni-heidelberg.de

     
  • Un curso propio: Crítica feminista y literatura

    Nos alegra extenderles la invitación a nuestras sesiones durante el semestre de verano del 2022. Un curso propio es un espacio para reflexionar y compartir sobre crítica feminista decolonial, literatura y activismo. Comenzamos el viernes 13 de mayo a las 14h en el aula 019 del Romanisches Seminar, Universität Heidelberg. Inscripciones al correo: info@uncursopropio.com Para mayor información les invitamos a visitar nuestra página: https://uncursopropio.com/
     
  • Ringvorlesung des HMM: Migrationsprozesse – mediävistische Perspektiven - donnerstags 16:00 Uhr in Hörsaal 7 in Karlstraße 16 Mehr Informationen
     
  • Programme Mots Et Discours De La Pandémie - 06. und 07.12. internationale Tagung

    Auf Grund der aktuellen Corona-Zahlen muss die Veranstaltung leider ins nächste Jahr verschoben werden. Wir informieren Sie, sobald wir mehr wissen.

  • Mittelaltertag-2022 Poster
     

Archiv (Veranstaltungen)

Allgemeine Informationen der Universität zu den Corona-Maßnahmen  |  Pandemiebedingt sind universitätsweit (d.h. auch am Romanischen Seminar) in Studium und Lehre bestimmte Regeln zu beachten, die Sie hier finden.

  • Gastdozentur Ital. Sprachwissenschaft Prof. Pietro Maturi (Università Federico II, Neapel) Il napoletano oggi, 4. - 15. Juli 2022 (in Präsenz und digital)
  • Abschlussveranstaltung des Proseminars/Hauptseminars spanischer Literaturwissenschaft für BA-Studierende im SoSe 2022, gefördert durch die 4EU+ Allianz im Rahmen eines didaktischen Projekts der Universitäten Heidelberg, Prag, Mailand und Warschau. Verantwortlich für die Universität Heidelberg: Dr. Karen Saban.
  • NEUES ANGEBOT: Ab Mai übernimmt Lukas Ruttmann die neu erschaffene Stelle des „Buddy“ für Studierende der früheren Semester, der als „Ansprechpartner für alles“ fungiert. Er bietet sowohl inhaltliche als auch organisatorische Hilfe beim Studium an. Zudem wird ein allgemeinromanisches Tutorium in der Sprachwissenschaft als Begleitung des Orientierungsmoduls donnerstags 16-18 Uhr im RS R316 stattfinden. Interessierte können sich per E-Mail an Herrn Ruttmann dafür anmelden unter: lukas.ruttmann@stud.uni-heidelberg.de.
  • Das Centro de Estudos Galegos (CEG) an der Universität Heidelberg bietet im Sommersemester 2022 Lehrveranstaltungen zur galicischen Sprache und Kultur an!
  • ⎯ Übung Galicisch I [Sprachniveau A1-A2]
    ⎯ Übung Galicisch II [Sprachniveau A2-B1]
    ⎯ Proseminar galicische Sprach- und Kulturwissenschaft: El contacto lingüístico en Galicia: aspectos históricos, sociales y lingüísticos.

    In Kooperation mit der Universität Wien:
    ⎯ Übung Galicisch III [Sprachniveau B1-B2]

    Nähere Informationen, Beratung zur Kurswahl und Anmeldung unter: ceg@uni-heidelberg.de

  • NEU: Virtuelle Lernplattform von Studierenden für Studierende - Kolloquium für Haus- und Abschlussarbeiten (Leitung: Pia Lorenz) ab 21.04.2022 - Details siehe LSF
  • Kursprogramm der zentralen Studienberatung: Stark im Studium
  • Mündliche Abschlussprüfungen im polyvalenten Bachelor - Hinweise zu Planung und Anmeldung (Stand: 28.04.2022)
    ► Wichtig: Sie müssen sich ab sofort nur noch im Romanischen Seminar (und nicht mehr zusätzlich im Prüfungsamt) zur mündl. BA-Prüfung anmelden. Bitte beachten Sie auch die Änderungen bei Ablauf und Fristen im obigen Dokument.
    ► Voraussetzungen für die Zulassung zur Prüfung sind weiterhin: 1.) mindestens 140 Leistungspunkte (beide Fächer und Übergreifende Kompetenzen/LAO); 2.) B.A.-Arbeit angemeldet (dazu müssen mindestens 62 LP im ersten Fach sowie Latein absolviert sein)
    Leitfaden der Fachschaft zu Abschlussprüfung und Bachelorarbeit
  • Neues Angebot: In Kooperation mit dem Max-Weber-Institut für Soziologie bietet Herr Joscha Sörös ein Proseminar in französischer Literaturwissenschaft zum Thema „Zur Literatursoziologie faschistischer Literatur“ an. Anmeldungen können im LSF erfolgen, die Belegungsfrist der Soziologen endet am 31.05.
  • Belegung der Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2022  für Erstsemester: Bitte melden Sie sich formlos per E-Mail bei der/dem jeweiligen Lehrenden für die zu absolvierende(n) Veranstaltung(en) an (Lehrveranstaltungsangebot und E-Mail-Adressen siehe LSF)
  • NEUES ANGEBOT: Frau PD Dr. Anja Neuß wird im SoSe 2022 ein PS + in spanischer Sprachwissenschaft zum Thema „Las variedades españolas del mundo“ halten. Das Seminar findet online und in verschiedenen Blockterminen statt. Interessenten können sich wie üblich unter LSF anmelden.
  • Überfachliche Kompetenzen: Kurse für Studierende des heiSKILLS Kompetenz- und Sprachenzentrums (im ÜK-Bereich anrechenbar)
  • Blockseminar Hispanistik 4EU+ (März/Mai)
    ¿Tienes el mes de marzo libre y quieres adelantar algunos créditos para descongestionar tu semestre de verano 2022? ¿Te interesan los procesos de transculturación, migración y contacto cultural? ¿Analizas con gusto literatura latinoamericana contemporánea y otras producciones culturales de América Latina (cine, fotografía, teatro)?

    Entonces te invito a inscribirte en el seminario virtual 4EU+ de literatura/cultura (PS o HS) en bloque en marzo + encuentros presenciales (11.-14 de mayo) en Heidelberg.

    Por consultas e inscripciones: Karen.Saban@rose.uni-heidelberg.de  |  Los detalles del seminario los encuentras aquí

  • [Externes Ausbildungsangebot:] Gruppenleiter/in für deutsch-französische Jugendbegegnungen
    Die Gesellschaft für übernationale Zusammenarbeit (GÜZ) und das Bureau International de Liaison et de Documentation (BILD, Paris) organisieren seit vielen Jahren mit Unterstützung des Deutsch-Französischen Jugendwerks (DFJW) binationale Begegnungen für Kinder und Jugendliche in Frankreich sowie in Deutschland
  • Interkultureller Austausch: Angebote für Lehramtsstudierende der Heidelberg School of Education (HSE)

  • Online-Kursangebot (u. a. in der Romanistik) der Karls-Universität Prag und der Universität Warschau im Rahmen der 4EU+ Allianz

  • Beratungsangebote der Zentralen Studienberatung und des Career Service der Universität Heidelberg

  • Förderprogramm "Lernen mit Rückenwind" - Studierende gesucht für die Unterstützung von Schüler/innen an Schulen in Baden-Württemberg [mehr]

  • Neuer Selbstlernkurs der UB auf Moodle:
    Thematische Recherche in den Literatur- und Sprachwissenschaften

  • Angebote für Doktorand/innen im Rahmen des HeiDOCS-Programms

  • Wichtiger Hinweis für Studierende des Master of Education:
    Lehrveranstaltungen im Verschränkungsmodul dürfen nur dann semesterübergreifend absolviert werden, wenn dies im Kommentar im LSF bei der betreffenden Veranstaltung ausdrücklich so angegeben ist (z.B. durch den Zusatz "verschränkt mit Lehrveranstaltung X im Semester Y"). Andernfalls müssen die fachdidaktische und die fachwissenschaftliche Veranstaltung im gleichen Semester absolviert werden, und es muss sich um explizit miteinander verschränkte Veranstaltungen handeln.
  • Buddy Programme for international students | Buddy-Programm für internationale Studierende
  • Direktorium: Regelungen und Beschlüsse zu Studium und Lehre von A-Z

Archiv (Studium)

Verantwortlich: E-Mail
Letzte Änderung: 18.05.2022
zum Seitenanfang/up