Förderung

Das Programm wird vom DAAD aus Mitteln des Bundes­ministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert

 

 

Bfbuf

 

Stipendien

Der MAFK ist ein vom DAAD gefördertes Programm. Besonders qualifizierten Studierenden mit Heimatuniversität Heidelberg können Stipendien für das Auslandsstudienjahr verliehen werden. Die Bewerbungen für die Stipendien erfolgen mit der Bewerbung für das Programm.

Die Stipendien für das Auslandsjahr setzten sich aus einer Reisekosten- und einer Krankenversicherungspauschale sowie monatlichen Stipendienraten (zehn Monate, i.d.R. September bis einschließlich Juni des darauffolgenden Jahres) zusammen:

 

Fördersätze für Studierende mit Heimatuniversität Heidelberg

 

Fördersätze

Fälligkeit

Stipendienraten

850 €

monatlich

Auslandskrankenversicherung 

350€

einmalig

Mobilitätsstipendium

425€

einmalig

 

Studierende des MAFK sind an der Universität Salamanca von den Studiengebühren befreit.

Die Auswahlkriterien zur Vergabe der Stipendien setzt sich aus den Zulassungskriterien für die internationale Verlaufsvariante des M.A. TKS "Fachübersetzen und Kulturmittlung" zusammen. 

Die Sichtung der eingegangenen Bewerbungsunterlagen sowie die Vergabe der DAAD-Stipendien obliegt der internationalen gemeinsamen Studiengangskommission und erfolgt ausschließlich nach festgelegten Qualifikationskriterien. Bitte sehen Sie von Anfragen an den DAAD ab.

 

Weitere Informationen:

Dr. Adriana Cruz

mafk@iued.uni-heidelberg.de

Verantwortlich: Webmaster
Letzte Änderung: 27.08.2021
zum Seitenanfang/up