Philosophische FakultätOstasienwissenschaften – Bachelor 50%

Studierende der Ostasienwissenschaften befassen sich mit den Gesellschaften in Japan, Korea und der chinesischsprachigen Welt und untersuchen deren historische und kulturelle Entwicklungen, gegenwärtige Erscheinungsformen und regionalen Zusammenhänge.

Fakten & Formalia

AbschlussBachelor of Arts
StudiengangstypGrundständig
StudienbeginnNur Wintersemester
Regelstudienzeit6 Semester
Lehrsprache(n)Deutsch; teilweise Englisch, Japanisch oder Chinesisch
Gebühren und Beiträge171.75 € / Semester
BewerbungsverfahrenStudienanmeldung für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung und ohne Aufnahmeprüfung
BewerbungsfristenInformationen zu Bewerbungsfristen erhalten Sie, nachdem Sie sich einen Studiengang zusammengestellt haben.
LehramtsoptionJa
TeilzeitoptionJa

Inhalt des Studiums

Der Bachelorstudiengang Ostasienwissenschaften vermittelt auf interdisziplinäre Weise Fachwissen und berufsfeldorientierte Fähigkeiten, einschließlich interkultureller Kompetenz, sowie den routinierten Umgang mit den neuen Medien. Damit zielt der Studiengang auf eine praxisnahe Verbindung von sprachlicher und kulturwissenschaftlicher Kompetenz ab. Das Studium besteht aus einem übergreifenden ostasien-wissenschaftlichen Teil, einem Sprachteil, einem spezifischen Teil, der sich auf China, Japan oder die Ostasiatische Kunstgeschichte konzentriert, einem Ergänzungsfach und einem Zusatzteil, der den Studierenden übergreifende und berufspraktische Qualifikationen vermittelt.

Aufbau des Studiums

Das Studium besteht aus einem Kernbereich und einem Ergänzungsbereich. 

Der Kernbereich enthält die Ostasienwissenschaften und gliedert sich in die drei Unterbereiche 

  • Sprachliche Kompetenz (Chinesisch oder Japanisch) 
  • Regionalspezifische Kompetenz (Sinologie, Japanologie oder Kunstgeschichte Ostasiens) 
  • Fachspezifische Kompetenz 

Der Ergänzungsbereich besteht aus dem 

  • wissenschaftlichen Nebenfach (Disziplinäre Kompetenz)  
  • dem Erwerb überfachlicher, berufsfeldorientierter Qualifikationen (Fachübergreifende Kompetenz) 
  • einer berufspraktischen Tätigkeit  

Ein Studienaufenthalt im gewählten Sprachraum wird den Studierenden dringend empfohlen.