icon-symbol-logout-darkest-grey

Zusammenschluss4EU+ European University Alliance

Die 4EU+ European University Alliance ist ein länderübergreifender strategischer Zusammenschluss der Karls-Universität in Prag, der Universität Heidelberg, der Universität Sorbonne in Paris, der Universität Kopenhagen, der Universität Genf, der Universität Mailand und der Universität Warschau.

Logo 4EU+

Ziel der Allianz ist eine verstärkte Zusammenarbeit der sieben europäischen Forschungsuniversitäten in den Bereichen Studium, Lehre, Forschung, Transfer und Verwaltung. Aufbauend auf bestehenden Kooperationen werden neue gemeinsame Infrastrukturen geschaffen, die Studierende, Lehrende und Forschende der Partneruniversitäten nahtlos miteinander verbinden.

Der Zusammenschluss, ursprünglich 4EU, wurde im März 2018 von den Universitäten Prag, Heidelberg, der Sorbonne in Paris und Warschau gegründet und im Oktober 2018 mit Kopenhagen und Mailand zu 4EU+ erweitert. Die Universität Genf ist seit Juli 2022 Mitglied der Allianz. Die Partnerschaft beruht auf der Idee einer europäischen Universität, die auf akademischer Freiheit und Autonomie aufbaut und einen gerechten Zugang zu Bildung gewährleistet.
 

4EU+ Office Universität Heidelberg

Rückblick zum Annual Meeting

News

Ausschreibungen