Externes Mitglied – VorsitzenderHanns-Peter Knaebel

Professor Dr. Hanns-Peter Knaebel ist CEO der Biotronik SE & Co. KG.

Prof. Knaebel wurde 1968 in Stuttgart geboren und hat in Ulm, Tübingen und an der Yale University in New Haven, USA, Medizin studiert. Nach Abschluss des Studiums und Promotion im Jahre 1995 begann er im selben Jahr seine ärztliche Tätigkeit an der Chirurgischen Universitätsklinik Heidelberg, wo er 12 Jahre lang tätig war, hiervon die letzten fünf Jahre als Oberarzt, und sich 2006 habilitierte.

Im Rahmen seiner klinisch-wissenschaftlichen Tätigkeit beschäftigte er sich intensiv mit dem Thema der klinischen Studien in der Chirurgie und baute das „Klinische Studienzentrum Chirurgie (KSC)“ an der Chirurgischen Uniklinik in Heidelberg sowie das Studienzentrum der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie (SDGC) seit 2001 maßgeblich mit auf.

Bereits Ende der Neunziger Jahre interessierte sich Professor Knaebel für Aspekte außerhalb der kurativen Medizin und beschäftigte sich mit Qualitätssicherung und Qualitätsmanagement in der Chirurgie. Zwischen 2004 und 2006 absolvierte er ein Studium zur Erreichung eines „Master of Business Administration“ (MBA) an der Universität Salzburg, welches er im Juni 2006 mit Auszeichnung abschloss.

Von Oktober 2017 bis September 2021 war Prof. Knaebel bei der Röchling-Gruppe tätig, zunächst als stellvertretender Vorsitzender des Vorstandes und ab Januar 2018 als Vorsitzender des Vorstandes und CEO Medizin der Röchling SE & Co. KG. Von 2007 bis 2017 war er bei der B. Braun Melsungen AG beschäftigt, wo er zunächst die Leitung der Abteilung Clinical Science der Sparte übernahm und hiermit Mitglied der Spartenleitung wurde. Im März 2008 wurde Professor Knaebel in die Geschäftsleitung der Aesculap AG & Co. KG berufen und am 06.05.2008 als Mitglied des Vorstands der Aesculap AG bestellt. Von April 2009 bis April 2017 war er Vorsitzender des Vorstandes der Aesculap AG und vertrat somit die Sparte Aesculap als Mitglied des Vorstandes der B. Braun Melsungen AG.

Neben seiner unternehmerischen Tätigkeit ist Professor Knaebel auch weiterhin wissenschaftlich, publikatorisch und in der chirurgischen Lehre aktiv, sodass die Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg ihn 2010 zum außerplanmäßigen Professor ernannt hat.

Seit Oktober 2012 gehört er dem Universitätsrat der Universität Heidelberg an und ist seit Oktober 2015 dessen Vorsitzender.

Porträt Hanns-Peter Knaebel