Bereichsbild

☎ NOTFALL-Rufnummern 

 
Kontakt

Arbeitssicherheit /
Biologische Sicherheit

Im Neuenheimer Feld 325
69120 Heidelberg
Tel. +49 6221 54 12331
aus dem Kliniknetz: 115 12331
E-Mail Umschlag

Ansprechpartner:

Foto Team Arbeitssicherheit / Biologische Sicherheit Herbst 2019

 
News

Buschtrommel Nr. 48 "Zukunftsträchtige und sichere Bürogestaltung" (Sonderausgabe)

Kurztipps zum Lüften
Tipps zum Lüften von Räumen ohne technische Lüftung.

 
Ankündigungen/ Veranstaltungen

Die Begehungstermine für 2023 sind online!

 
Themen
Service
 
Sitemap

Sitemap Icon Rot Inhaltsverzeichnis

 
SUCHE

Gefahrstoffinformationen - Besonders gefährliche Stoffe

Auf dieser Seite finden Sie eine (stetig wachsende) Auflistung besonders gefährlicher Arbeitsstoffe, zu deren Umgang wir Ihnen erweiterte Sicherheitsinformationen bzw. Handhabungsratschläge geben möchten.

Bitte nehmen Sie diese Hinweise ernst, denn sie resultieren oft aus bereits erfolgten Unfällen mit den genannten Stoffen!

HMPT und 9 weitere Stoffe (siehe Adobe Liste der geregelten Stoffe nach Störfallverordnung) werden vom Gesetzgeber in der 12. Bundesimmissionsschutzverordnung (Störfallverordnung) als besonders gefährlich (besonders krebserzeugend, erbgutverändernd, fortpflanzungsgefährlich) eingestuft und unterliegen strikten Umgangseinschränkungen. Das Arbeiten mit diesen Stoffen an der Universität und am Universitätsklinikum Heidelberg wurde daher mittels einer Adobe Verfahrensanweisung geregelt.

Für Unfälle mit 42 häufig verwendeten Chemikalien stellt die BASF ausführliche Externer Inhalt Medizinische Leitlinien für Ersthelfende, Rettungskräfte, ärztliches Fachpersonal in Krankenhäusern sowie für Betroffene zur Verfügung:

  • Acrylamid
  • Acrylnitril
  • Acrylsäure
  • Aliphatische Amine
  • Aminonitril
  • Ameisensäure
  • Ammoniak
  • Blausäure
  • Chlor
  • Chloracetylchlorid
  • Chlorformiate
  • Chlorwasserstoff
  • Cholinesterase-Hemmstoffe
  • Cyanide
  • Dimethylformamid (DMF)
  • Dimethylsulfat (DMS)
  • Epichlorhydrin
  • Essigsäure
  • Ethylbenzol
  • Ethylenimin
  • Ethylenoxid
  • Flusssäure
  • Formaldehyd
  • Hydrazin
  • Isocyanate
  • Metallcarbonyle
  • Methanol
  • Natriumhydroxid
  • N-Methylpyrrolidon
  • Phenol
  • Phosgen
  • Phosphortrichlorid
  • Säureanhydride
  • Salpetersäure
  • Schwefelsäure
  • Schwefelwasserstoff
  • Stickstoffdioxid
  • Styrol
  • Tetrahydrofuran
  • Toluol
Verantwortlich: Sicherheit
Letzte Änderung: 28.10.2022
zum Seitenanfang/up