Lehrveranstaltungen
Aktuelles

Dr. Carsten Wergin presents about Cultural Heritage as Lived Experience at the Interdisciplinary Workshop "Rethinking (Im)material 
Heritage in the Age of Cultural Transfer" in Dortmund [more info] 

 

The German Federal Ministery of Education (Bmbf) funds a project lead by Prof. Dr. Ammar Abdulrahman and Dr. Jenny Oesterle: "The Middle Ages as seen from Arab Eyes. Medieval Collections in Museums in Syria, Lebanon and the United Arab Emirates".

 

"Historians and Historical Research at Iraqi Universities. A Survey".
The German Federal Ministry of Education (Bmbf) funds a project by Bashar Ibrahim and Jenny Oesterle (both members of the Arab German Young Academy of Sciences and Humanities)
[more info]

 

Dr. Carsten Wergin contributed a session on 'Listening Carefully' to the Radical Hope Syllabus. The group-sourced syllabus is intended as a resource for anyone interested in environmental issues - and how we, collectively and/or individually, might respond to them [more info]

 

Dr. Corinna Erckenbrecht (assoziiertes Mitglied der Nachwuchsforschergruppe Das transkulturelle Erbe Nordwest-Australiens) ist seit Mai 2018 neue Leiterin der Abteilung Weltkulturen und ihre Umwelt an den rem | Reiss-Engelhorn-Museen in Mannheim.

[mehr infos]

 

Nachwuchgruppenleiter Dr. Jenny Rahel Oesterle und Dr. Carsten Wergin zu ihren Forschungen im Open Access Video Journal Latest Thinking:

 

How Can Australian Indigenous Experience Change Western Perspectives of the World?

 

 

 

How Does Tourism Change People and Places?

 
 
Annkündigungen

Bücher:

Der Ruf des Schneckenhorns
Hermann Klaatsch (1863 – 1916). Ein Heidelberger Wissenschaftler in Nordwestaustralien

 

[mehr info]

 

Russischsprachige Bevölkerung in Osteuropa – von der Titularnation zur Minderheit
Demokratische Transformation und gesellschaftliche Integration im Baltikum und in der Ukraine

 

Diss_AnneJuergens

[mehr info]

 

 

Water, Knowledge and the Environment in Asia
Epistemologies, Practices and Locales
 

Water, Knowledge and the Environment in Asia

Edited by Ravi Baghel, Lea Stepan, Joseph K.W. Hill

[more info]

 

Lustre: Pearling and Australia
 

Book_Lustre_PearlingandAustralia

Edited by Tanya Edwards, Sarah Yu

[more info]

 

Vorträge:

Anthropology in/of Australia Past and Present

im Rahmen der Lecture Series
Introduction to Australian Studies:
(Trans-)Disciplinary Perspectives

Dr. Carsten Wergin

20 Juni 2017, University of Cologne


[more info]

 

 

The Trouble with Representation: Australian Indigenous World(view)s and the "White Magic" of Modernity
 

Dr. Carsten Wergin
 

06 April 2017, University of Western Australia

[more Info]

 

Curtin Indigenous Research Network Lecture Series:

Heritage, Transculturality and Collections: New Research from Germany and the Kimberley,
WA

30 March 2017, Curtin University, Perth

[more info]

 

Internationaler Workshop:

"Refugee transfers in the Euro- Arab Mediterranean zone:
Tying the past with the present
Towards a transregional and transhistorical understanding in times of crises"

(10-12 April 2017 Lebanese American University, Byblos, Lebanon)

organisiert von:

Dr. Jenny Oesterle (Research Group "Protection in Periods of Political and Religious Expansion) in cooperation with Dr. Tamirace Fakhoury (Lebanese American
University, Byblos) und der Arab German Young Academy of Sciences and Humanities

 

Collaborations of Biocultural Hope: Community Science Against Industrialisation in Northwest Australia

Ethnos


Dr. Carsten Wergin


[mehr Infos]

 

Expansion und Aktivitäten des Mercedarier-Ordens im Andenraum des 16. Jahrhunderts

Dr. Maret Keller

Anden Diss - Keller

​(Dissertationsschrift Universität Heidelberg 2013), URN: urn:nbn:de:bsz:16-heidok-187295

 

Dancehall und Homophobie
Postkoloniale Perspektiven auf die Geschichte und Kultur Jamaikas
Patrick HelberDancehall

​05/2015, 304 Seiten, kart.
ISBN 978-3-8376-3109-8

[weitere infos]

 

Materialities of Tourism
Special Issue of Tourist Studies (2014, 14/3)Guest-editors Stephen Muecke and Carsten Wergin

Tourist


[info]

 

Caribbean Food Cultures
Culinary Practices and Consumption in the Caribbean and Its Diasporas
Food Cultures Transcript

05/2014, 306 pages,
kart.
ISBN 978-3-8376-2692-6
[for more information]

 

Projektgruppe

Die Maßnahme wird von einer vom Rektorat bestellten Projektgruppe begleitet, die auch die wissenschaftliche Gesamtverantwortung trägt.

 

Prof. Dr. Christiane Brosius und Prof. Dr. Nikolas Jaspert sind seit dem Wintersemester 2017/2018 das neue Koordinatoren-Duo des Teilprojektes „Transkulturelle Studien“. Die Koordinatoren begleiten das Projekt konzeptionell und setzen wissenschaftliche Schwerpunkte, welche für die wissenschaftliche Sichtbarkeit und Nachhaltigkeit des Projektes notwendig sind. Das Projekt besteht aus zwei Nachwuchsgruppen, jeweils geführt von einem Nachwuchsgruppenleiter. Die Ernennung der neuen Koordinatoren dient als bedeutender Schritt für die  Verknüpfung zwischen dem Teilpojekt „Transkulturelle Studien“ und dem Exzellenzcluster Asia and Europe in a Global Context im Rahmen des HCTS.

Prof. Dr. Christiane Brosius hält den Lehrstuhl für Visual and Media Anthropology am Heidelberg Center for Transcultural Studies (HCTS) und ist Sprecherin des Research Area B "Public Spheres" im Exzellenzcluster „Asia and Europe in a Global Context“.

Prof. Dr. Nikolas Jaspert ist Professor für Mittelalterliche Geschichte am Historischen Seminar der Universität Heidelberg und war von 2013 bis 2016 Leiter des Projektes A28 „Transkultureller Handel und seine Wahrnehmung in den zeitgenössischen Quellen in Sizilien während des 14. Jahrhunderts“ am Exzellenzcluster „Asia and Europe”. Ab dem 1. Oktober 2017 übernimmt er das Amt des Direktors im Exzellenzcluster “Asia and Europe in a Global Context”.

 

 

Die Projektgruppe TS setzt sich wie folgt zusammen:

 

Koordinatoren:

Prof. Dr. Christiane Brosius


Prof. Dr. Nikolas Jaspert

 

Der Dekan der Philosophischen Fakultät

Prof. Dr. Gerrit Kloss

 

Mitglieder:

Prof. Dr. Ekkehard Felder

 

Prof. Dr. Ludger Lieb

 

Prof. Dr. Monica Juneja

 

Prof. Dr. Björn Ommer

 

 

Nach Abschluss der Implementierungsphase hat die Projektgruppe folgende Aufgaben:

  1. Erstellung von ergänzenden Vorschlägen zur angemessenen Mittelverwendung an die Universitätskommission und an das Rektorat
  2. Weitere Auswahl von Nachwuchsgruppenleitern
  3. Prüfung und Weiterleitung der jährlichen Berichte für die DFG
  4. Wissenschaftliche Begleitung der Maßnahme
  5. Organisation der Evaluation nach den Maßgaben des Rektorats.


Statut zur Durchführung des Teilprojekts 4 "Transcultural Studies" im Rahmen der Exzellenzinitiative 2007 des Bunds und der Länder (PDF)

Seitenbearbeiter: E-Mail
Letzte Änderung: 21.09.2018
zum Seitenanfang/up