30 Jahre Gleichstellung

Glstbeauftragte Mit Namen Final

Die Gleichstellung an der Universität Heidelberg hat viele Gesichter – und das seit dreissig Jahren. Im November 1987 wurde das Amt der Frauenbeauftragten, heute Gleichstellungsbeauftragten, an der Universität Heidelberg eingerichtet. Die Geschichte des Amtes ist ebenso gradlinig wie vielgestaltig und vielstimmig: Gradlinig, weil die Zahl der Studentinnen und Wissenschaftlerinnen stetig angewachsen ist, ihr Zugang zur Universität und ihr Weg innerhalb der Universität selbstverständlich sind. Vielgestaltig, weil Ideen und Engagement aus der Mitte der Universität ebenso wie Einflüsse von außen durch Vorgaben der Gesetzgebung und Impulse der Forschungsförderer die Universität inspiriert haben. Vielstimmig vor allem, weil den entschiedendsten Einfluss diejenigen Universitätsmitglieder nehmen, denen die Gleichstellung ein wirkliches Anliegen ist.

Neben den Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten arbeiten seit 1995 eine Reihe von wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen im Gleichstellungsbüro.

Collage Glstbüro Final

Verantwortlich: E-Mail
Letzte Änderung: 19.12.2017
zum Seitenanfang/up