AuszeichnungRektor erhält höchste Ehrung der Karls-Universität Prag

12. November 2021

Auszeichnung mit der Universitätsmedaille in Gold

Mit der höchsten Auszeichnung, die die tschechische Karls-Universität Prag vergibt, ist jetzt der Rektor der Ruperto Carola, Prof. Dr. Bernhard Eitel, geehrt worden: Er erhielt die Universitätsmedaille in Gold in Anerkennung seiner Verdienste um die Förderung der Beziehungen zwischen den Universitäten Prag und Heidelberg. Übergeben wurde die Medaille von Prof. Dr. Tomáš Zima, dem Amtskollegen von Prof. Eitel, im Rahmen der Jahrestagung der European University Alliance 4EU+, die am 4. und 5. November 2021 in Heidelberg stattgefunden hat.

Die Universität Heidelberg unterhält langjährige intensive Beziehungen zur Karls-Universität Prag, eine ihrer wichtigsten europäischen Partneruniversitäten. Mit der Vergabe von Ehrenmedaillen würdigt die Karls-Universität Persönlichkeiten, die sich in besonderer Weise für die Entwicklung der Universität und ihres Lehrkörpers eingesetzt oder sich um die Förderung der Wissenschaft, des Lernens und der akademischen Freiheit verdient gemacht haben. Der 4EU+ Allianz – einem Zusammenschluss von sechs forschungsstarken Universitäten in Europa – gehören neben Heidelberg und Prag die Universitäten Sorbonne/Paris, Warschau, Kopenhagen und Mailand an.

Prof. Dr. Bernhard Eitel, Universitätsmedaille der Karls-Universität Prag