Masterplanverfahren Im Neuenheimer Feld / Neckarbogen

Heidelberg ist eine international erfolgreiche Wissenschaftsstadt. Vor allem im Neuenheimer Feld finden sich in großer Zahl renommierte Forschungseinrichtungen und Kliniken. Diese Konzentration auf engem Raum ist die Grundlage für Austausch und Kreativität und bildet einen wesentlichen Erfolgsfaktor der Wissenschaft in Heidelberg. Das Neuenheimer Feld ist jedoch nicht nur Campus für Forschung, Wissenschaft und Medizin. Es bietet auch Publikumsmagnete für eine breite Öffentlichkeit, etwa den Zoo und das Tiergartenbad. Hier befindet sich außerdem der Olympiastützpunkt.

Auf Basis der bisherigen Rahmenbedingungen können die Forschungseinrichtungen jeodch nicht weiterwachsen. Sie brauchen dringend langfristige Perspektiven für die räumliche Entwicklung. Diese sollen mit dem Masterplanverfahren Im Neuenheimer Feld erarbeitet werden - gemeinsam von Stadt Heidelberg, Universität Heidelberg und den Landesministerien für Wissenschaft, Forschung und Kunst sowie für Finanzen (vertreten durch Vermögen und Bau Baden-Württemberg, Amt Mannheim und Heidelberg), und unter Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger, Nutzer und beteiligten Institutionen.

Das Universitätsgebiet „Im Neuenheimer Feld“ soll als Wissenschafts- und Forschungsstandort von internationalem Rang gesichert, weiterentwickelt und zukunftsfähig gemacht werden. Der Masterplan ist dabei das gewählte Instrument zur Zielerreichung.

Logo Masterplan INF

Die Partner im Masterplanverfahren - Universität Heidelberg, Stadt Heidelberg und Land Baden-Württemberg - betreiben eine gemeinsame Internetpräsenz mit allen Informationen.

Kontakt