Alte UniversitätAlte Aula

Die Alte Aula befindet sich im historischen Gebäude der Alten Universität. Sie ist der Haupt-Repräsentationsraum der Universität Heidelberg. Wie das gesamte Gebäude diente auch die Aula lange Zeit der akademischen Lehre. Ihre heutige Form verdankt sie Plänen von Josef Durm, nach denen die Aula anlässlich der Fünfhundertjahrfeier der Ruperto Carola im Jahr 1886 umgestaltet wurde. Seitdem werden in der Aula in Bildnissen und Büsten Gründer, Erneuerer und Förderer der Universität sowie ihre wichtigsten Gelehrten von den Anfängen bis ins 19. Jahrhundert geehrt.

Heute wird die Aula von der Universität überwiegend für akademische Feiern genutzt. Sie ist jedoch auch der Ort für Konzerte, Vorträge und ähnliche Feierlichkeiten, denen ihr ehrwürdiges Ambiente einen besonderen Glanz verleihen soll.

Alte Aula

Ausstattung

Die technische Grundausstattung, die Ihnen bei der Vermietung der Alten Aula zur Verfügung gestellt wird, besteht aus:

  • Pult mit Pultmikrofon und -licht
  • Beamer und Leinwand
  • 2 Handmikrofone

Bitte teilen Sie uns Ihren Bedarf mit. Das Veranstaltungsmanagement berät Sie gerne auch im persönlichen Gespräch und organisiert eventuell zusätzlich nötige technische Ausstattung und die Betreuung durch Medientechnik.

Bei Bedarf kann der Konzertflügel der Aula gemietet werden. Das Veranstaltungsmanagement beauftragt auf Wunsch einen Klaviermeister, den Flügel im Vorfeld der Veranstaltung zu stimmen. Die Kosten dafür trägt der Veranstalter.

Wichtige Hinweise

  • Die Aula der Alten Universität eignet sich für Veranstaltungen bis 320 Personen. Der Veranstalter wird gebeten, für die strikte Einhaltung dieser Beschränkung Sorge zu tragen.
  • Das Verrücken von Stühlen, Flügel etc. ist nur nach Absprache mit dem Veranstaltungsmanagement möglich.
  • Der Verzehr von Speisen und Getränken in der Alten Aula ist nicht gestattet.
  • Bitte beachten Sie außerdem, dass die Empore der Alten Aula aus Sicherheitsgründen nicht genutzt werden kann.