Museen & SammlungenSammlung Prinzhorn

Sammlung Prinzhorn

Die Sammlung vereint Zeichnungen, Gemälde, Collagen, Textilien, Skulpturen und eine Fülle unterschiedlicher Texte, die zwischen 1880 und 1920 in psychiatrischen Anstalten vorwiegend des deutschsprachigen Raums entstanden sind.

Die meisten der oft langjährig internierten Patienten galten als schizophren. Die Werke spiegeln unterschiedliche soziale Herkunft und Bildung ihrer Autoren.


 

Öffnungszeiten

  • Montag: geschlossen
  • Dienstag, Donnerstag bis Sonntag und an Feiertagen: 11–17 Uhr

  • Mittwoch: 11–20 Uhr

Anschrift

Sammlung Prinzhorn
Voßstraße 2
69115 Heidelberg

Homepage

Weitere Hinweise

Tabelle

Parkmöglichkeit

Parkgarage P15 Klinikum Bergheim, Thibautstraße 1A

Führungen
  • Öffentliche Führungen (kostenlos): jeden Sonntag um 14 Uhr und 
jeden Mittwoch um 18 Uhr
  • Sonderführungen nach telefonischer Vereinbarung (max. 20 Teilnehmer pro Führung): +49 (0)6221 / 56-44 92
  • Führungen sind nach Absprache auch in englischer und französischer Sprache möglich
Förderverein/Freundeskreis
Verein Freunde der Sammlung Prinzhorn e.V.
Gründungs- oder Neueröffnungsjahr
1919 gegründet, 2001 Museumseröffnung „Sammlung Prinzhorn“
Fläche, Etagen
Ca. 200m²: Foyer, zwei Kabinette, ein großer Ausstellungssaal mit Galerie
Eintrittspreise, Ermäßigungen / Gratiszugang

Eintritt
: Euro 5,- / ermäßigt Euro 3,-

 

Ermäßigungen gelten für:

  • Studierende
  • Schwerbehinderte ab 80%
  • Inhaber der HeidelbergCard
  • bei Vorlage des entsprechenden Nachweises
     

Freier Eintritt (bei Vorlage des entsprechenden Nachweises) für:

  • Kinder bis 14 Jahren
  • Schüler bis 18 Jahre
  • Heidelberg-Pass-Inhaber
  • Mitglieder des Vereins "Freunde der Sammlung Prinzhorn e.V."
  • Mitarbeiter des Universitätsklinikums Heidelberg
  • Patienten der Psychiatrischen Uniklinik Heidelberg
  • Besitzer einer ICOM-Karte
  • FSJler
  • BuFDi-Leistende
  • Mitglieder des DKH-Verbandes
  • Betroffenen-Einrichtungen (nach telefonischer Anmeldung)
  • Studierende der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Nähere Informationen unter 06221 / 56-4492.

Kinderprogramm
Führungen für Kinder können gebucht werden
Museumspädagogische Angebote, Veranstaltungen
Musikalische, literarische und andere öffentliche Veranstaltungen
Zugang für Behinderte
Schlechter Zugang für Behinderte (kein Aufzug), Toilette für Behinderte vorhanden
Café/Restaurant
Cafeteria des Klinikums in der Nähe
Nutzung der Bibliothek und des Archivs
Ja, nach Absprache
Museumsshop
Ja
Online-Verkauf
Nein
Kataloge, Führer zum Haus
Ja
Fotografier- und Filmerlaubnis
eingeschränkt