icon-symbol-logout-darkest-grey

Speziell für HAI-MitgliederBetriebswirtschaftliche Grundlagen – Kompaktkurs

In nahezu allen Bereichen der Arbeitswelt sind betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse von Bedeutung. Nutzen Sie die Chance ohne Vorkenntnisse Ihre beruflichen Kompetenzen entscheidend zu erweitern

Der praxisorientierte Kurs vermittelt Ihnen einen leicht verständlichen Einstieg in die betriebswirtschaftlichen Zusammenhänge: Sie erhalten ein solides Grundlagenwissen um zukünftig auch als Nicht-Ökonom:in die Funktions- und Arbeitsweisen von Unternehmen zu verstehen und damit Ihre Handlungsfähigkeit zu steigern. Systematisch und kompakt werden Ihnen die Grundlagen der Betriebswirtschaft vermittelt und Sie lernen die wesentlichen Fachbegriffe und betriebswirtschaftlichen Methoden kennen.

Betriebswirtschaftliche Grundlagen

  • 25. Februar 2023 – 19. März 2023 (7 Wochenendtermine; detaillierte Terminübersicht siehe unten)
  • Online über heiCONF
  • EUR 440.-
  • Teilnahmebescheinigung der Universität Heidelberg nach erfolgreichem Kursabschluss

Dozent:innen:
Ein Team von sechs fachlich kompetenten Dozentinnen und Dozenten erwartet Sie:
Prof. Dr. Hans-Jörg Fischer, Saskia Fröhlich, Florian Göpferich, Dr. Christoph Moos, Stanislaw Müller, Dr. Thomas Prexl
(Für weitere Informationen zu den Personen siehe unten)

 

Anmeldung Betriebswirtschaftliche Grundlagen

Anmeldefrist: 11. Februar 2023. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Zur einfachen Verifikation Ihrer Mitgliedschaft bei Heidelberg Alumni International (HAI) nutzen Sie bitte bei der Anmeldung Ihre HAImail. Sie sind HAI-Mitglied und haben noch keine HAImail? Dann können sie diese jetzt beantragen. Diese ist auch bei weiteren Karriere-Angeboten das beste und schnellste Zugangsinstrument. Alternativ können Sie bei der Anmeldung für diesen Kurs die Anmerkung „HAI-Mitgliedschaft“ machen.

Sie sind noch kein HAI-Mitglied, möchten aber von diesem und anderen Angeboten profitieren? Dann registrieren Sie sich kostenlos im HAI-Netzwerk.

Kursübersicht

Tabelle

InhalteTermineKurszeiten
InhalteTermineKurszeiten
BWL – Einführung (Müller)
Sa., 25. Februar 2023
09:00 – 14:30
BWL – Personalwesen (Fröhlich)
So., 26. Februar 2023
10:00 – 11:00 und 13:00 – 14:30, dazwischen Selbstlernphase
BWL – Produktion & Logistik/Management (Moos)
Sa., 04. März 2023
10:00 – 17:00
BWL – Rechnungswesen (Moos)
So., 05. März 2023
10:00 – 17:00
BWL – Finanzierung (Göpferich)
Sa., 11. März 2023
09:00 – 14:30
BWL – Marketing (Prexl)
So., 12. März 2023
09:00 – 17:00
BWL – Steuerwesen (Fischer)
So., 19. März 2023
10:00 – 11:30 und 14:00 – 15:30, dazwischen Selbstlernphase

Inhalte

Einführung in die Betriebswirtschaft

Grundbegriffe der BWL, Rechtsformen von Betrieben, Unternehmensverbindung, Entscheidungsfindung in Betrieben, das Unternehmen als wirtschaftliches Teilsystem sowie strategische Planung. Bestandteil des Seminars ist ein mehrstündiges Planspiel zum Einüben des theoretisch Erlernten.

Grundzüge der Personalarbeit

Grundzüge und Organisation des betrieblichen Personalwesens, Personalpolitik, Personalplanung, Arbeitszeitgestaltung im Betrieb, betriebliche Entgelt- und Sozialleistungspolitik sowie Grundzüge der Mitarbeiterführung.

Betriebliches Rechnungswesen

Aufgaben betriebliches Rechnungswesen, Geld- und Wertströme, Bilanz und GuV-Rechnung, Wertansätze Bilanz, Kosten- und Leistungsrechnung (Kostenarten, Deckungsbeitragsrechnung, Kalkulation).

Grundzüge der Finanzierung

Kapitalbeschaffung und Liquiditätsplanung, Finanzierungsformen im Überblick, Außen- und Innenfinanzierung, Finanzplanung und Budget.

Steuerwesen

Allgemeines Steuerrecht, Abgabenordnung, steuerliche Grundbegriffe, Umsatzsteuer, Gewerbesteuer, Einkommens- und Lohnsteuer.

Produktion & Logistik

Logistik: Wertschöpfungskette, Beschaffungslogistik, Sourcingstrategien, ausgewählte Logistikkonzepte, Bestände. Produktion: strategische und operative Aspekte, Zielkonflikte, Fertigungstypen und -verfahren.

Marketing und Vertrieb

Begriffsklärung, Strategien, Basiskompetenzen und Vertriebspotentiale, Kommunikation im Gespräch: Anwendung im Rollenspiel.

Strategisches Management

Phasenmodell zur Strategieentwicklung: Zielbildung, Umwelt- und Unternehmensanalyse, Strategieformulierung/-implementierung. Ausgewählte strategische Konzepte: Wettbewerbskräftemodell, SWOT-Analyse, Portfolio-Technik.

Dozent:innen

Prof. Dr. Hans-Jörg Fischer

Prof. Dr. Hans-Jörg Fischer, RA/FAStR/FAHuGesR/StB, lehrt als Professor für Wirtschafts-  und Steuerrecht an der FOM Hochschule für Oekonomie und Management gGmbH in Mannheim und Karlsruhe. Dor ist er als wissenschaftlicher Gesamtstudienleiter und als wissenschaftlicher Leiter des KcW KompetenzCentrum für Wirtschaftsrecht der FOM mit ca. 30 Wissenschaftler:innen tätig. Prof. Fischer ist Inhaber einer Kanzlei mit Standorten in Mannheim und München, die sich ausschließlich mit Beratung auf dem Gebiet des Steuer- und Gesellschaftsrechts beschäftigt. Er ist Autor zahlreicher Veröffentlichungen zum Steuer und Gesellschaftsrecht in Deutschland und Großbritannien. An der Universität Heidelberg lehrt er seit 2003.

Saskia Fröhlich

Nach Abschluss Ihres Masterstudiums Human Resources Management arbeitete sie zunächst mehrere Jahre als HR Admin & Training in einer Personalabteilung. Aktuell ist sie als HR Business Partner bei Bolton Adhesives sowie seit mehr als 3 Jahren als Dozentin für den Bereich Personalwesen tätig.

Florian Göpferich

Nach dem Abitur, einer Berufsausbildung sowie dem Studium der Betriebswirtschaft mit dem Schwerpunkt Steuern und Wirtschaftsprüfung in Pforzheim arbeitete er seit 2012 bei der PricewaterhouseCoopers GmbH an den Standorten Karlsruhe sowie Mannheim. Er war dort zuletzt als Manager/Prokurist im Bereich Corporate Tax beschäftigt. Nach kurzer Tätigkeit bei Schäfer & Partner in Mannheim arbeitet er seit 2019 als Steuerberater/Referent Corporate Tax in der Konzernsteuerabteilung der SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG.

Dr. Christoph Moos

Dr. Christoph Moos ist seit vielen Jahren als Dozent an der Universität Heidelberg tätig. Hauptberuflich bekleidet er derzeit eine Vertretungsprofessur an der Hochschule Darmstadt und wirkt auch an anderen Institutionen der Aus- und Weiterbildung als Dozent sowie als selbstständiger Berater. Die Praxiserfahrungen aus seinen früheren Tätigkeiten im Controlling und dem beratungsnahen Umfeld verknüpft er in den BWL-Kursen mit den theoretischen Grundlagen, so dass die Teilnehmer:innen die in den Modulen behandelten Inhalte mit der betriebswirtschaftlichen Realität abgleichen können.

Stanislaw Müller

Nach seiner im Jahr 2011 erfolgreich abgeschlossenen Berufsausbildung als Bankkaufmann bei der Deutschen Bank PGK AG hat er ein Bachelor- und ein Master-Studium (B. Sc. BWL/Steuern und Wirtschaftsprüfung und M.A. Taxation and Auditing) erfolgreich absolviert. Bereits während seiner Studienzeit hat er als Werkstudent in einer renommierten Steuer- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaft gearbeitet. Seit Abschluss seiner Studienzeit ist er als Steuerassistent in einer mittelständischen Wirtschaft- und Steuerberatungsgesellschaft angestellt und hat im Laufe des Jahres 2022 sein schriftliches Steuerberaterexamen absolviert.

Dr. Thomas Prexl

Thomas Prexl studierte Betriebswirtschaftslehre an der Universität Mannheim und war mehrere Jahre als Marketing Manager für ein internationales Joint Venture der Elektroindustrie tätig. Anschließend schrieb er seine Dissertation im Bereich Marketingcontrolling in Kooperation mit einem global tätigen Diagnostikunternehmen und wurde von der Universität Basel promoviert. Heute ist Thomas Prexl für den Technologiepark Heidelberg tätig, wo er den Bereich Start-up- und Innovationsförderung verantwortet.