Bewerbung

Zugangsvoraussetzungen
Fakten & Formalia
Immatrikulation zum 1. Fachsemester
Immatrikulation in ein ein höheres Fachsemester
Termine & Fristen

Zugangsvoraussetzungen

Das Einschreibeverfahren für den MA-Studiengang "Cultural Heritage und Kulturgüterschutz" unterliegt dem Verfahren für konsekutive Masterstudiengänge mit Zugangsbeschränkung der Universität Heidelberg. 

Die Zugangsbeschränkung für den MA-Studiengang "Cultural Heritage und Kulturgüterschutz" ist in dessen Zulassungsordnung festgelegt und sieht folgende Zugangsvoraussetzungen vor:

  • das Zeugnis der Allgemeinen Hochschulreife, einer einschlägigen fachgebundenen Hochschulreife, eine ausländische Hochschulzugangsberechtigung oder eine von der zuständigen staatlichen Stelle als gleichwertig anerkannte Hochschulzu-gangsberechtigung.
  • ein mit überdurchschnittlichem Erfolg erworbener BA-Abschluss in einem geistes-, kultur- oder sozialwissenschaftlichen Studiengang oder in Studiengängen mit im Wesentlichen gleichem Inhalt an einer in- oder ausländischen Hochschule, für den eine Regelstudienzeit von mindestens drei Studienjahren festgesetzt ist, oder ein als gleichwertig anerkannter Abschluss. Bei der Bewertung des überdurchschnittli-chen Ergebnisses können insbesondere Hochschulabschlussnoten von mindestens 2,3 (ECTS-Grade: B) berücksichtigt werden.
  • Kenntnisse der englischen Sprache auf Niveau C1 gemäß dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GER), nachgewiesen durch
  1. das Zertifikat eines höchstens zwei Jahre zurückliegenden international anerkannten standardisierten Englischtests, z.B. IELTS mit einer Gesamtnote von mindestens 7.0 Punkten und jeweils mindestens 6.5 Punkten in den einzelnen Unterkategorien, TOEFL iBT mit einem Ergebnis von mindestens 90 Punkten und jeweils mindestens 22 Punkten in den einzelnen Unterkategorien oder Cambridge English Tests mit einem Ergebnis von mindestens 185 Punkten auf der Cambridge English Scale (entsprechend C1/ Proficient User); oder
  2. einen im englischsprachigen Ausland (Vereinigtes Königreich von Großbritannien und Nordirland, Irland, Malta, USA, Kanada, Australien, Neuseeland) erworbenen Hochschulabschluss als Bachelor oder Master; für Bewerber, deren Muttersprache Englisch ist, genügt der Nachweis, dass sie ihre Hochschulzugangsberechtigung in einem der genannten Länder erworben haben.

Zudem ist es hilfreich, wenn Sie uns Ihren Lebenslauf und ein kurzes Motivationsschreiben (max. eine Seite) zukommen lassen.

Fakten & Formalia

Abschluss

Master of Arts

Studiengangstyp

Konsekutiv

Studienbeginn

Nur Wintersemester

Lehrsprache(n)

Deutsch und Englisch

Gebühren
und Beiträge

171,75 € / Semester

Bewerbungs-verfahren

Verfahren für konsekutive Masterstudiengänge mit Zugangsbeschränkung

Bewerbungsfristen

Der Studienbeginn ist im Wintersemester.

Die Bewerbungsfrist für internationale Studierende ist der 15. Juni. Bewerbungen von deutschen Studierenden sind bis September möglich. Für die Immatrikulation gelten die zentralen Fristen der Universität.

Teilzeitoption

Ja

Immatrikulation zum 1. Fachsemester

Zugang für deutsche Studieninteressierte und  ausländische Studieninteressierte mit deutschem Hochschulabschluss

Bei den nur zugangsbeschränkten konsekutiven Masterstudiengängen ist eine Immatrikulation deutscher Studieninteressierter und ausländischer Studieninteressenter mit deutschem Hochschulabschluss ohne vorherige Bewerbung bei der Universitätsverwaltung bis kurz vor Vorlesungsbeginn möglich.

Erforderlich für die Immatrikulation zum 1. Fachsemester in einen solchen Masterstudiengang ist eine Bescheinigung, die bestätigt, dass der vorausgehende Hochschulabschluss die Zugangsvoraussetzungen nach der jeweiligen Zulassungsordnung (z.B. überdurchschnittlicher Bachelorabschluss) für die Aufnahme in den Masterstudiengang erfüllt. Für die Ausstellung dieser Zugangsbescheinigung nehmen Sie bitte Kontakt mit Kristina Sieckmeyer auf.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

 
Studierende mit deutschem Hochschulabschluss haben bis Ende der 1. Vorlesungswoche Zeit, sich zu immatrikulieren. Wir empfehlen aber, sich bis spätestens Mitte September zu bewerben. 
 

Zugang für internationale Staatsangehörige mit internationalem Hochschulabschluss

Internationale Studieninteressierte müssen sich auch für zugangsbeschränkte Masterstudiengänge form- und fristgerecht bewerben, indem sie den Antrag auf Zulassung mit allen erforderlichen Bewerbungsunterlagen für das 1. Fachsemester bzw. mit allen erforderlichen Bewerbungsunterlagen für das höhere Fachsemester fristgerecht beim Dezernat Internationale Beziehungen der Universität Heidelberg, Zulassungsstelle Masterprogramme, Seminarstraße 2, D - 69117 Heidelberg einreichen.

 

 
Bewerbungszeitraum für internationale Studierende:
01.05.-15.06. für das folgende Wintersemester
 

 

Immatrikulation in ein ein höheres Fachsemester

Wenden Sie sich bei Fragen zur Immatrikulation für ein höheres Fachsemester bitte direkt an Kristina Sieckmeyer.

Termine & Fristen

Der Studienbeginn ist im Wintersemester. Bewerbungen von deutschen Staatsangehörigen sind bis September möglich. Für die Immatrikulation gelten die zentralen Fristen der Universität. Die Bewerbungsfrist für internationale Studierende ist der 15. Juni.

 

E-Mail: Seitenbearbeiter
Letzte Änderung: 04.08.2021
zum Seitenanfang/up