TheoLab - Werkstattberichte

 

 

 

Im Rahmen des TheoLabs führen wir etwa 2 mal im Semester sog. Werkstattberichte durch, bei denen aktuelle Projekte im Umfeld der Digital Humanities vorgestellt werden. Ziel ist es, mit Wissenschaftler*innen ins Gespräch zu kommen, die ein theologisches Projekt mit digitalen Methoden durchführen möchten oder ihr digitales Projekt mit diskutieren möchten.

 

Kommende Termine

04.11.2020
18.00 Uhr
Plaka3 Theolab Virtuelle Realitaeten 201001
Werkstattbericht "Virtuelle Realitäten": Wie Wirklichkeit aus dem Rechner entsteht
(Externer Inhalt Kornelius Kammler-Sücker, Zentralinstitut für Seelische Gesundheit Mannheim)
Veranstaltungsort: Virtuell via heiCONF


Zum zweiten Werkstattbericht begrüßt das TheoLab Kornelius Kammler-Sücker, Doktorand am ZI Mannheim (Institute of Cognitive and Clinical Neuroscience), der sich dort mit dem Einsatz von Virtual Reality zu therapeutischen Zwecken beschäftigt. Kammler-Sücker wird an diesem Abend von seiner Arbeit berichten, die anschließend unter der Frage diskutiert wird, wie sich virtuelle Realität auf die Wahrnehmung der eigenen Wirklichkeit mit Körperlichkeit, Raumwahrnehmung usw. auswirkt. Zur Diskussion sind alle Interessierten herzlich eingeladen, die sich mit hermeneutischen und erkenntnistheoretischen Fragen beschäftigen insbesondere aus der Theologie und Philosophie.

 

 

Vergangene Veranstaltungen:

10.07.2020
18.15 Uhr
Werkstattbericht zum Projekt 'Corona: Churches Coping with Crisis. A Digital Humanities Analysis'
(Externer Inhalt Dr. Thomas Renkert,Theologische Fakultät Heidelberg
Veranstaltungsort: Cisco Webex

 

 

Webmaster: E-Mail
Letzte Änderung: 15.10.2020
zum Seitenanfang/up