Bereichsbild
Veranstaltungen

So, 22.05.2022

10:00 Uhr

Universitätsgottesdienst

Predigt: Salome Lang; Liturgie: Dr. Carolin Ziethe

Mo, 23.05.2022

18:15 Uhr

Vergangenes vergeben: Ethische Aspekte der Vergebung und ihre theologische Grundlegung im Matthäus- und im Lukasevangelium

Prof. Dr. Matthias Konradt, Neues Testament, Universität Heidelberg

Mo, 23.05.2022

18:15 Uhr

DWI-Institutsabend: Care in der (Corona)-Krise - Heilkräfte für ein krankes Pflegesystem

Cornelia Coenen-Marx, Pastorin, Autorin und Geschäftsführerin der Agentur „Seele und Sorge“ (www.seele-und-sorge.de)

Mi, 25.05.2022

07:00 Uhr

Abendmahlsgottesdienst, anschl. Frühstück

Do, 26.05.2022

10:00 Uhr

Universitätsgottesdienst

Prof. Dr. Michael Plathow

Alle Termine & Veranstaltungen

Aktuelles

TheoLab - Werkstattberichte

 

 

 

Im Rahmen des TheoLabs führen wir etwa 2 mal im Semester sog. Werkstattberichte durch, bei denen aktuelle Projekte im Umfeld der Digital Humanities vorgestellt werden. Ziel ist es, mit Wissenschaftler*innen ins Gespräch zu kommen, die ein theologisches Projekt mit digitalen Methoden durchführen möchten oder ihr digitales Projekt mit diskutieren möchten.

 

Kommende Termine

04.02.2022
13.00 Uhr
TheoLab von der Handschrift zur digitalen Edition
Werkstattbericht "Von der Handschrift zur digitalen Edition"
(Externer Inhalt Dr. Annette von Stockhausen, Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften
Veranstaltungsort: Virtuell via Zoom (Anmeldung per E-Mail an theolab@theologie.uni-heidelberg.de)


Zum dritten Werkstattbericht begrüßt das TheoLab Dr. Annette von Stockhausen, Arbeitsstellenleiterin des Projekts Externer Inhalt "Die alexandrinische und und antiochenische Bibelexegese in der Spätantike" an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften. Sie wird in dieser Coffee Lecture Einblicke in den Entstehungsprozess einer digitalen Edition geben. Welche Vorteile können digitale Editionen gegenüber Print-Exemplaren haben? Wie verändert die Digitalität den Umgang mit unseren Quellen? Welche Voraussetzungen müssen idealerweise gegeben sein, um eine digitale Edition zu erstellen? Dies sind nur drei von vielen spannenden Fragen, denen Sie gemeinsam mit Frau Dr. von Stockhausen nachgehen können.

 

 

Vergangene Veranstaltungen:

04.11.2020
18 Uhr
Kornelius Kammler-Sücker, Zentralinstitut für Seelische Gesundheit Mannheim
10.07.2020
18.15 Uhr
Dr. Thomas Renkert,Theologische Fakultät Heidelberg

 

 

Webmaster: E-Mail
Letzte Änderung: 18.01.2022
zum Seitenanfang/up