Bereichsbild
Veranstaltungen

So, 29.11.2020

10:00 Uhr

Universitätsgottesdienst

Predigt: PD Dr. Angela Rinn, Universität Heidelberg, Theologisches Seminar

Mi, 02.12.2020

08:00 Uhr

Laudes / Morgenlob

So, 06.12.2020

10:00 Uhr

Universitätsgottesdienst

Predigt: Pfarrerin Dr. Katrin König

Mo, 07.12.2020

18:15 Uhr

InFoDiTex Interns - Blicke hinter die Kulissen

Christopher Nunn, Kevin Wunsch u.a.

Mi, 09.12.2020

08:00 Uhr

Laudes / Morgenlob

Alle Termine & Veranstaltungen

Aktuelles

TheoLab -
Forschungsverbund Digitale Theologie

 

 

 

Aktuelles

Die Teilnahme an den kommenden Veranstaltungen ist online über heiCONF möglich. Die Links zur Teilnahme und Anmeldung finden Sie im Abschnitt "Veranstaltungen".

 

Zielsetzung/Zusammenfassung

Das in Planung befindliche TheoLab ist ein Forschungsprojekt an der Theologischen Fakultät in Kooperation mit der Forschungsstätte der Evangelischen Studiengemeinschaft (FEST) und computerwissenschaftlichen Fächern, das digitale Forschung aller theologischen Disziplinen reflektiert, damit experimentiert und aktiv gestaltet. Es richtet sich an den Leitfragen aus:

 

  • Wie verändert digitale Kultur wissenschaftliche Reflexion?
  • Wie verändert sich theologische Wissenschaft im digitalen Raum?
  • Wie wirkt sich diese Veränderung auf die Wissenschaftskultur aus?

 

Zu diesem Zweck sind vier Forschungsschwerpunkte im Aufbau begriffen, die sich aktiv an digitaler Forschung und Lehre sowie consumer-/researchorientierter Toolentwicklung beteiligen:

 

Forschungsschwerpunkt 1: Theologische Forschung digital

  • Sind etablierte theologische Methoden digital operationalisierbar?
  • Können DH-Methoden für theologische Fragestellungen sinnvoll adaptiert werden?
  • Lassen sich neue digitale Methoden für theologische Fragestellungen entwickeln?

 

Forschungsschwerpunkt 2: Digitale Kultur und Wissenschaft

  • Wie entwickelt sich das Verhältnis von digitalen zu „etablierten“ Methoden?
  • Wie verändert sich der Wissenschaftsbegriff durch digitale Forschung?
  • Welche Implikation hat die Rede von „digitaler Kultur“?

 

Forschungsschwerpunkt 3: Religiöse Kommunikation im Digitalen

  • Wie lassen sich digitale Methoden religionspädagogisch und homiletisch nutzen?
  • Wie verändern sich religiöse Kommunikationsprozesse im digitalen Raum?
  • Welche kirchentheoretischen Anschlussfragen ergeben sich daraus?

 

Forschungsschwerpunkt 4: Methoden und Tools

  • Welche Methoden und Tools werden für die Forschungsschwerpunkte gebraucht?
  • Lassen sich sinnvolle Methoden und Tools auf andere DH Bereiche übertragen?
  • Sind Tools für Consumer einsetzbar?

 

News und Termine aus dem TheoLab, insbesondere zum Kolloquium für Nachwuchswissenschaftler*innen erhalten Sie über unserer Mailingliste. Zum Abonnieren der Mailingliste schreiben Sie bitte eine E-Mail mit dem Inhalt:

SUBSCRIBE THEOLAB IhrVorname IhrNachname an listserv@listserv.uni-heidelberg.de . 

 

Webmaster: E-Mail
Letzte Änderung: 19.10.2020
zum Seitenanfang/up