Bereichsbild
Termine

Sprechstunden von Prof. Dr. Berg
 

Während der vorlesungsfreien Zeit:

Dienstag, 13.08.2019, 11-13 Uhr

Dienstag, 10.09.2019, 11-13 Uhr

Historisches Seminar, Raum 041

 
Aktuelles

Neue Veröffentlichungen von und über Prof. Dr. Berg

  • Artikel: "Besonders teuer sind junge Afrikanerinnen" in: DIE ZEIT (22.08.2019). Lesen
  • Interview für HR2 Der Tag "Ohne Würde -Wenn der Mensch zur Ware wird" (20.08.2019). Anhören
  • Rezension: Turda, Marius, und Maria Sophia Quine, Historicizing Race. London: Bloomsbury Academic, 2018, in: History: Reviews of New Books, Band 47:1 (2019), 22-23. Lesen
  • Interview für WDR ZeitZeichen über Eli Whitneys Erfindung der "Cotton Gin", 1793 (28.10.2018). Anhören
  • Artikel "Wut, Recht und Ordnung. Amerikas Rechtsruck begann 1968 - als Richard Nixon Präsident wurde", in: DIE ZEIT (25.10.2018). Lesen
  • Interview mit Prof. Dr. Manfred Berg für WDR ZeitZeichen zum Todestag von Edward Mandell House (28.03.2018). Anhören
  • Interview mit Prof. Dr. Manfred Berg in SWR aktuell zum Thema "Aufstand der Schüler - Kommt in den USA die Waffen-Wende?" (23.02.2018). Anhören
 
Archiv

Ältere Mitteilungen finden Sie im Archiv.

 

Schurman-Bibliothek

 

Der Philosophieprofessor Jacob Gould Schurman (1854-1942) war 28 Jahre lang Präsident der renommierten Cornell University, bevor er 1920 als amerikanischer Gesandter nach China berufen wurde. 1925 besetzte er den vakanten Posten des amerikanischen Botschafters in Berlin. Schurman, der Ende der 1870er Jahre in Heidelberg, Göttingen und Berlin studiert hatte und fließend Deutsch sprach, nutzte seine Amtszeit, um die deutsch-amerikanischen Beziehungen zu fördern und zu vertiefen. Gleichzeitig entwickelte er ein enges Vertrauens- und Freundschaftsverhältnis zum deutschen Außenminister Gustav Stresemann (1878-1929). schurman_bib_big

 

Schurman_Jacob

Schurman war Ehrenbürger der Stadt Heidelberg sowie Ehrendoktor der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg. 1927 initiierte er eine Spendensammlung amerikanischer Bürger, die maßgeblich zum Bau neuer Vorlesungssäle und Seminarräume in der Heidelberger Altstadt beitrug.

 

Die Schurman-Bibliothek für Amerikanische Geschichte befindet sich im Historischen Seminar der Universität Heidelberg. Sie verfügt über einen Gesamtbestand von 10.239 Bänden (Stand: Jan. 2019). Alle Werke sind im Onlinekatalog der Universitätsbibliothek verzeichnet.

 

 

 
Seitenbearbeiter: Jauch
Letzte Änderung: 30.01.2019
zum Seitenanfang/up