Fristen für das Einreichen des Exposés zur Masterarbeit
Alle MasterkandidatInnen, die ihre Arbeit zum 15.04. anmelden, reichen bitte bis spätestens 01.04. ihr Exposé bei Prof. Harnisch ein. Bei Anmeldungen zum 15.10. gilt der 01.10. als Abgabefrist.
 
Examens-Kolloquium
Das Kolloquium findet während der Vorlesungszeit regelmäßig dienstags von 18-20 Uhr im R. 02.023 statt. Bitte beachten Sie aktuelle Vortragsankündigungen und Änderungen auf der Startseite.
 
Referenzen
Bitte beachten Sie, dass Referenzanfragen mindestens 3 Wochen vor Fristende gestellt werden sollten. Siehe dazu: "Gutachten und Empfehlungsschreiben" auf dieser Seite.
 

Master- und Doktorandenbetreuung

Kolloquium für ExamenskandidatInnen
Gutachten und Empfehlungsschreiben
Auswahl bisher betreuter Arbeiten

 

Kolloquium für Examenskandidatinnen und -kandidaten

 

Im Rahmen des „Kolloquiums für Examenskandidatinnen und –kandidaten“ erhalten BA- und MA-Studierende sowie Doktorandinnen und Doktoranden die Gelegenheit, ihre Forschungsvorhaben zu präsentieren und zur Diskussion zu stellen. In ausgewählten Sitzungen berichten externe Referenten über aktuelle Themen der IB- und Außenpolitikforschung.

Das Kolloquium findet regulär dienstags von 18-20 Uhr in der Bergheimer Str. 58 (SR 02.023) statt. Bitte informieren Sie sich aber über Ausfall- und Sondersitzungen.

Bitte melden Sie sich in den Feriensprechstunden direkt bei Prof. Harnisch an UND senden Sie eine Email an Jason Franz ap-kolloquium@ipw.uni-heidelberg.de), der die Terminplanung koordiniert.

 

Allgemeine Hinweise zur Abschlussphase:

  Für Examenskandidaten:

Allgemeine Informationen und Leitfäden finden Sie hier.

 


 

Gutachten und Empfehlungsschreiben

 

Falls sie ein Gutachten oder ein Empfehlungsschreiben benötigen, besuchen Sie bitte zuerst die Sprechstunde von Herrn Prof. Harnisch (Online-Anmeldeliste). Mit seinem Einverständnis zur Erstellung eines Gutachten oder Empfehlungsschreiben füllen Sie dieses Dokument (PDF zum Download) aus und schicken es an sekretariat.harnisch@ipw.uni-heidelberg.de. Bitte reichen Sie mit dem Dokument einen aktuellen Lebenslauf ein.

Bitte beachten Sie auch, dass diese Anfrage frühzeitig, mindestens 3 Wochen vor der Abgabefrist, eintrifft und maximal 3 Referenzen/Gutachten pro Person ausgestellt werden. Dies ermöglicht uns eine einfachere und fristgerechte Erstellung der entsprechenden Dokumente. Sie sollten Herrn Prof. Harnisch aus Lehrveranstaltungen bekannt sein.

Bitte beachten Sie ferner, dass das Institut für Politische Wissenschaft keine Gutachten mehr für Bewerbungen um inländische Masterstudienplätze erstellt. Die Begründung finden Sie im verlinkten Dokument (PDF).

 


 

Auswahl betreuter Arbeiten (Stand: Januar 2018):

 

Bitte beachten Sie, dass die folgenden Arbeiten keine Auswahl nach Noten darstellen.

 

Liougkou, Margarita (2015): Territorial-Konflikte zwischen Griechenland und der Türkei

Nurjaman, Omurkanova (2015): Politischer Islam in Zentralasien

Rentrop, Nikolaus: Vertrauen und Misstrauen in der internationalen Nichtverbreitungspolitik

Warlies, Andrea (2015): Die Außenpolitik der VR China in maritimen Territorialkonflikten

Adrian, Oliver (2015): Transnationale Gewaltakteure

Cujai,Sebastian (2015): Ein Vergleich von Konfliktverhalten autoritärer Regimetypen in Bürgerkriegen

Dimmroth, Katharina (2015): Die transatlantischen Beziehungen und die NSA Affäre

Elyazidi, Shéhérazade (2015): Die Implementierung der Norm der Menschenrechte von Frauen in die marokkanische Gesetzgebung und Verfassung

Groesschen, Katja (2015): Peace Negotiations Decision-Making, Risk-Taking, and the Resolution of the FARC Conflict in Colombia 1998-2012

Jungmann, Maximilian (2015): Scenarios in international politics

Maldener, Andreas (2015): Chinesische Außenpolitik

Maraslioglu, Ishak (2015): Die Syrienpolitik Barack Obamas

Marcondes,Maurício (2015): Krisenentscheidungen in Organisationen Der Fall der IAEO

Schaudt, Paul (2015): Aid in Conflict

Widman, Simon (2015): Regimetyp, autoritäres Regieren und Außenpolitik

Vetrovcova, Martina (2015): New Foreign Policy of the Czech Republic

Duquenne, Nicolas (2017): Russian cultural policy. The Russian World, the Orthodox Church and Russia's Foreign Cultural Policy

Petersen, Eike (2017): Digitaler Datenschatz oder smarte Büchse der Pandora? Belief-Systems, Advocacy-Coalitions und Policy-Lernen am Beispiel des Datenschutzes in der Digitalen Transformation.

Steininger, Silvia (2017): Challenging Authority: An Analysis Of The Politicization And Institutional Response Of Human Rights

Tuktarev, Konstantin (2017):  Russland und das iranische Atomprogramm  Russländische Außenpolitik gegenüber dem Iran von 2002 bis 2015

 

Die elektronischen Fassungen finden Sie im geschützten Bereich für Examenskandiaten.

Seitenbearbeiter: E-Mail
Letzte Änderung: 14.10.2021
zum Seitenanfang/up