Prof. Dr. Cord Arendes

Professur für Angewandte Geschichtswissenschaft - Public History

Pfleiler einer Necklarbrücke im Mannheim-Neckarstadt
Pfleiler einer Neckarbrücke in Mannheim-Neckarstadt. Foto: Cord Arendes 5/2022 (Privatbesitz)

News/Aktuelles:

  • 06/2024: Jahrestagung des neu gegründeten deutschsprachigen D-A-CH | Fachverband für Public-History-Forschung am 14. Juni 2024 an der Universität Wien PROGRAMM
  • 03/2024: Aufsatz Cord Arendes Moralische Kategorien und moralisierende Strategien im erinnerungskulturellen Umgang mit den ehemaligen Geiseln der Entführung der Lufthansamaschine „Landshut“, in: Ekkehard Felder/Friederike Nüssel/Jale Tosun (Hg.), Moral und Moralisierung – Neue Zugänge (Sprache und Wissen 57), Berlin/Boston: de Gruyter 2024, 87–122.
  • 02/2024: Vortrag Cord Arendes The Aggressor "light"? Internet Memes as a Form of Communication in Popular Culture, Meeting of the Ladenburg Research Network of the Daimler and Benz Foundation "Aggressors: The Construction of National Enemy Images in Europe", Ladenburg, 26. Februar 2024.
  • 12/2023: Wissenschaftlicher Beirat Cord Arendes wurde durch den Präsidenten der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb), Thomas Krüger, in den neu geschaffene wissenschaftliche Beratungsgremium für den Lernort "Landshut" berufen.

  • 10/2023: Theme Issue Historical Culture and Popular Culture edited by Cord Arendes and Stefanie Samida as Public History Weekly 11 (2023), no. 6. EDITORIAL
  • 11/2023: Vortrag Cord Arendes Was ist Public History? Überlegungen zum aktuellen Stand des Forschungsfelds im deutschsprachigen Raum, Podiumsdiskussion "Public History in der Region", Paris Lodron Universität Salzburg, 6. November 2023.
  • 10/2023: Cord Arendes Senior Scholar im Research Network of the Daimler and Benz Foundation Aggressors: The Construction of National Enemy Images in Europe. LINK
  • 09/2023: Vortrag Cord Arendes ‚Absolute Freiheit‘ oder ‚Ding der Unmöglichkeit‘? Public History-Qualifikationsabreiten im Dickicht von Prüfungs- und Promotionsordnungen, „Public History in der Lehre“, Pädagogische Hochschule Luzern, 15. September 2023.
  • 09/2023: Lecture Cord Arendes Good Activism, Bad Activism. Chances, Risks, and Consequences of public history’s dual Heritage, Public History Weekly World Conference 2023, Vienna, September 2, 2023. LINK (Conference) / LINK (Vortrag)
  • 04/2023: Start Pilotphase Zusatz-/Querschnittsqualifikation (ZQQ) „Kulturelle Bildung“ mit Zertifikat der Heidelberg School of Education (Projekt „Kulturelles Erbe als Feld kultureller Bildung: Transdisziplinarität stärken und entwickeln“. Exzellenzstrategie der Universität Heidelberg. Forschungsinitiative „Transforming Cultural Heritage“). LINK
  • 11/2022: Sammelband Stadt(teil)zeichen – Einblicke in die Geschichte der Neckarstadt-West in Mannheim seit den 1970er Jahren (Schriftenreihe MARCHIVUM, 10), Mannheim: MARCHIVUM 2022, hgg. mit Lukas Kraus, Ulrich Nieß. LINK

 

Cord Arendes: E-Mail
Letzte Änderung: 29.04.2024
zum Seitenanfang/up