Bereichsbild
Bild
 

Prof. Dr. Frank Engehausen

Kontakt
Zur Person
Arbeitsschwerpunkte in Forschung und Lehre
Veröffentlichungen

Kontakt

Büro:
Hauptstraße 216

Postanschrift:
Historisches Seminar der Universität Heidelberg
Grabengasse 3-5
69117 Heidelberg

Telefon: +49 (0) 62 21 / 54 - 24 33
E-Mail: frank.engehausen@zegk.uni-heidelberg.de


Sprechstunden während des Semesters und in der vorlesungsfreien Zeit sind auf einer separaten Übersicht nachzulesen.
 


Zur Person

1982
Abitur in Mellendorf/Wedemark
 

Studium der Mittleren und Neueren Geschichte und der Englischen Philologie in Heidelberg
 

1989
Magister Artium
 

1993
Promotion
 

2002
Habilitation
 

2005
außerplanmäßiger Professor
 

2007 - 2009
Vertretung des Lehrstuhls für Neuere und Neueste Geschichte an der Universität Karlsruhe (TH)
 


Arbeitsschwerpunkte in Forschung und Lehre

  • Politische Geschichte Deutschlands im 19. und 20. Jahrhundert,
    insbesondere: Verfassungsgeschichte, Parlamentarismus, Geschichte des Großherzogtums Baden, Revolution 1848/49


Buchpublikationen

  • Von der Revolution zur Restauration. Die englischen Nonkonformisten 1653-1662, [Heidelberger Forschungen H. 30] Heidelberg 1995  (=Dissertation)
  • Heinrich von Feder. Der politische Werdegang eines badischen Demokraten im 19. Jahrhundert, [Kleine Schriften des Stadtarchivs Mannheim Nr. 7] Mannheim 1997 
  • (Hrsg. mit Armin Kohnle): Gelehrte in der Revolution. Heidelberger Abgeordnete in der deutschen Nationalversammlung 1848/49. Georg Gottfried Gervinus - Robert von Mohl - Gustav Höfken - Karl Mittermaier - Karl Theodor Welcker - Karl Hagen - Christian Kapp, Ubstadt-Weiher 1998
  • (Hrsg. mit Frieder Hepp): Auf dem Weg zur Paulskirche. Die Heidelberger Versammlung vom 5. März 1848. Begleitband zu der Ausstellung im Kurpfälzischen Museum der Stadt Heidelberg vom 5. März - 3. Mai 1998, Ubstadt-Weiher 1998
  • (Hrsg. mit Armin Kohnle): Zwischen Wissenschaft und Politik. Studien zur deutschen Universitätsgeschichte. Festschrift für Eike Wolgast zum 65. Geburtstag, Stuttgart 2001
  • (Hrsg. mit Armin Kohnle u. a.): ... so geht hervor ein' neue Zeit. Die Kurpfalz im Übergang an Baden 1803, Heidelberg/Ubstadt-Weiher/Basel 2003
  • (Bearb. mit Susan Richter und Armin Schlechter) Georg Gottfried Gervinus 1805-1871. Gelehrter - Politiker - Publizist [Archiv und Museum der Universität Heidelberg, Schriften 9, hrsg. v. Werner Moritz], Heidelberg u. a. 2005
  • Kleine Geschichte des Großherzogtums Baden 1806-1918, 2. Aufl. Karlsruhe 2008 (Sonderauflage für die Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg, Karlsruhe 2006)
  • Die Revolution von 1848/49 (Seminarbuch Geschichte), Paderborn u. a. 2007
  • Die Josefine und Eduard von Portheim-Stiftung für Wissenschaft und Kunst 1919-1955. Heidelberger Mäzenatentum im Schatten des Dritten Reiches [Buchreihe der Stadt Heidelberg, XII], Heidelberg u. a. 2008
  • (Hrsg. mit Armin Schlechter und Jürgen Paul Schwindt) Friedrich Creuzer 1771-1858. Philologie und Mythologie im Zeitalter der Romantik [Archiv und Museum der Universität Heidelberg, Schriften 12, hrsg. v. Werner Moritz], Heidelberg u. a. 2008
  • (Hrsg. mit Ernst Otto Bräunche) 1933 - Karlsruhe und der Beginn des Dritten Reiches, Karlsruhe 2008
  • (Hrsg. mit Werner Moritz) Die Jubiläen der Universität Heidelberg 1587-1986. Begleitband zur Ausstellung im Universitätsmuseum Heidelberg 19. Oktober 2010 - 19. März 2011 [Archiv und Museum der Universität Heidelberg, Schriften 18, hrsg. v. Werner Moritz], Heidelberg u. a. 2010
  • Kleine Geschichte der Revolution 1848/49 in Baden, Karlsruhe 2010
  • (mit Wolfgang von Hippel) 200 Jahre Industrie- und Handelskammer Karlsruhe, Ubstadt-Weiher u. a. 2013
Seitenbearbeiter: Martin Stallmann
Letzte Änderung: 10.04.2014
zum Seitenanfang/up