Aktuelles
Einführungsveranstaltung für Erstsemester
Die Fachstudienberatung bietet in Zusammenarbeit mit der Fachschaft Alte Geschichte zu Beginn des Wintersemesters für alle Erstsemester des BA Alte Geschichte (50 und 25 %) eine Einführungsveranstaltung mit Informationen zum Studienablauf und zur Studienorganisation an. Termin ist Dienstag, 11. Oktober. Die Veranstaltung beginnt um 11 Uhr und wird ca. eine Stunde dauern (Ort: Seminarraum 513/406 im 4. OG des Kollegiengebäudes am Marstallhof). Direkt im Anschluss findet der Erstsemesterbrunch der Fachschaft Alte Geschichte mit Stundenplanberatung etc. statt.
 
Das Seminar für Alte Geschichte bietet für Studienanfänger, aber auch für fortgeschrittene Studierende eine Autumn School an, die sich mit den Grundlagen des (alt)historischen Studiums beschäftigt. Informationen zum Inhalt und zu den Terminen der Blockveranstaltung im verlinkten Flyer. Fragen können an den Dozenten, Jonas Osnabrügge, gerichtet werden (jonas.osnabruegge(at)zaw.uni-heidelberg.de). Alle Interessierten (nicht nur Studierende der Alten Geschichte) sind herzlich willkommen!
 
Die geplante Quellenübung "Reisen in der Antike" (Veranstaltungsnr. AG 22241) kann im WiSe 22/23 nicht stattfinden.
 
Im Freiwilligen Lektürekurs Latein (Veranstaltungsnr. AG 22253) wird in diesem Semester zusätzlich zur regulären wöchentlichen Sitzung (montags, 14-16 Uhr) ein Vertiefungstermin angeboten (freitags, 14-16 Uhr).
 
Neue Sprechzeiten der Fachstudienberatung (Dr. Havener) ab dem 17.10.2022: Donnerstag, 10-12 Uhr, SAGE Raum 255; E-Mail: wolfgang.havener(at)zaw.uni-heidelberg.de.
 
Der Vortrag von Prof. Witschel zum Thema "Von Dieben, Räubern und Wegelagerern: (Alltags-)Kriminalität im Römischen Reich" ist aufgezeichnet worden und jetzt bei YouTube verfügbar.
 
Im SWR 2-Forum diskutierte Prof. Christian Witschel gemeinsam mit Elisabeth Dühr und Markus Reuter über das Thema 'Der Untergang des Römischen Reiches - Wie stirbt eine Weltmacht?'. Die von Gregor Papsch moderierte Sendung ist ab sofort als Podcast unter diesem Link verfügbar.
 
Vom 16-28.10.2022 wird in Rumänien die Epigraphische Herbstakademie der BBAW, der Kommission für Alte Geschichte und Epigraphik des DAI und des Seminars für Alte Geschichte unter der Leitung von Klaus Hallof, Dragoș Hălmagi und Christof Schuler stattfinden. Interessierte Doktorand*innen und Master-Student*innen sind herzlich zur Bewerbung eingeladen. Näheres entnehmen Sie bitte der verlinkten Ankündigung.
 

 
Sprechzeiten
Forschungskolloquium
Wird noch bekanntgegeben.
Vorlesungsverzeichnis kommentiert
Bitte beachten Sie die Ankündigungen unter "Aktuelles" (Ausfall QÜ "Reisen in der Antike", zusätzlicher Termin für den Freiwilligen Lektürekurs Latein)!
 
Fachschaft
Prüfungen

Seminar für Alte Geschichte und Epigraphik

 

Seminar für Alte Geschichte und Epigraphik 
Marstallhof 4
69117 Heidelberg

Tel.: +49-(0)6221-54-15850 (Sekretariat)

E-Mail: sekretariat-sage@zaw.uni-heidelberg.de

Geschäftszeiten: Montag-Freitag 8-12 Uhr

 

 
 
Seminarbibliothek-Update (14.04.2022):
 
Öffnungszeiten der Seminarbibliothek in der vorlesungsfreien Zeit (Sommersemester 2022):
 
Montag-Donnerstag: 10-17 Uhr
 
 
 
Aufgrund der Vorgaben der Universitätsleitung zum Schutz vor dem Corona-Virus gilt seit 03.04.2022 in der Bibliothek die Pflicht zum Tragen einer FFP2- oder medizinischen Maske. Die 3-G Regel fällt weg.
 
Da aus der Abstandspflicht eine Abstandsempfehlung wird, können wir wieder alle Arbeitsplätze zur Verfügung stellen. Die Zuweisung eines festen Arbeitsplatzes entfällt. Die Pflicht zur Erfassung der Kontaktdaten fällt ab dem 08.02.2022 ebenfalls weg.
 
 

 

[SAGE]Bild_Tempel_Startseite

 

Geschäftsführender Direktor: Prof. Dr. Christian Witschel
E-Mail: christian.witschel@zaw.uni-heidelberg.de

Bibliothek (Änderung bei fehlender Aufsicht vorbehalten):
Für die aktuellen Öffnungszeiten und Corona-Regeln s. den obigen Kasten und die Bibliotheksbestimmungen (pdf).

 

Weitere Informationen:

Informationen für ausländische Gäste/Information for Visiting Scholars

Das Seminar für Alte Geschichte und Epigraphik ist Mitglied des Zentrums für Altertumswissenschaften Heidelberg.

 

 

Seitenbearbeiter: E-Mail
Letzte Änderung: 06.10.2022
zum Seitenanfang/up