Lateinische Sprachklausur

Termine für die Sprachklausur im Wintersemester 2017/18:


Dienstag, den 17.10.2017, 16:15-17:45 Uhr (Neue Universität, Hörsaal 9)
 

Dienstag, den 06.02.2018, 16:15-17:45 Uhr (Ort wird noch bekannt gegeben)


 

Der Text wird Sallust, De coniuratione Catilinae / De bello Iugurthino entnommen.

Die Klausurdauer beträgt 90 Minuten; der Umfang beträgt 80-85 Wörter.

Während der Klausur ist die Verwendung eigener Wörterbücher und Grammatiken gestattet.

 

Bitte beachten Sie:
Jeder Studierende hat für das Bestehen dieser Klausur insgesamt drei Versuche.
Zur Vorbereitung auf die zweite Klausur wird der Besuch des zugehörigen semesterbegleitenden Lektürekurses empfohlen.

Ein Textbeispiel mit Übersetzungsvorschlag und Hinweisen zur Korrektur kann [hier] heruntergeladen werden.

 


Wichtige Hinweise zur Anmeldung:

1) Lehramtstudierende (neuer, modularisierter Studiengang) und BA-Studierende müssen sich zur ersten Klausur vom 9. bis 12. Oktober, 0.00 Uhr online über LSF anmelden. Die Anmeldung für den zweiten Termin erfolgt zusammen mit den Prüfungsanmeldungen für das jeweilige Semester online über LSF.


2) Lehramtsstudierende (alter Studiengang nach WPO) müssen sich zur ersten Klausur vom 9. bis 12. Oktober unter Angabe des Studiengangs und der Matrikelnummer per E-Mail bei Fr. Süfling (marion.suefling@zaw.uni-heidelberg.de) zu dieser Prüfung anmelden. Bitte beachten Sie die Öffnungszeiten des Sekretariats. Studierende, die sich nicht per E-Mail angemeldet haben, werden zur Lateinklausur nicht zugelassen. Die Anmeldung für den zweiten Termin erfolgt in der Zeit der regulären Prüfungsanmeldungen für das jeweilige Semester (s.o.).

3) Alle Studierenden, die an der lateinischen Sprachklausur teilnehmen, müssen sich bei Teilnahme an der Klausur vor Ort durch ihren Studierendenausweis bzw. ihr Studienbuch ausweisen.

Seitenbearbeiter: E-Mail
Letzte Änderung: 01.10.2017
zum Seitenanfang/up