Internes Bildungsprogramm

Liebe Kursteilnehmer*innen, 
 
die gute Nachricht lautet, dass wir ab Herbst im Rahmen des Internen Bildungsprogramms wieder Präsenzveranstaltungen durchführen können unter Berücksichtigung aller erforderlichen Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen. Die Entscheidung begründet sich mit der Rechtsverordnung der Landesregierung Baden-Württemberg über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus (Corona-Verordnung) vom 1. Juli 2020 in der seit 6. August geltenden Form 
Allerdings bedingt die Einhaltung dieser Maßnahmen auch eine spürbare Einschränkung in der Verfügbarbarkeit der erforderlichen Räumlichkeiten. Daher können nicht alle Kurse so wie ursprünglich für dieses Jahr geplant durchgeführt werden.  
Gleichzeitig bieten wir in Zusammenarbeit mit unseren internen und externen Referent*innen, bei Veranstaltungen bei denen das umsetzbar ist, alternative Durchführungsformate der Kursinhalte an (v.a. virtuell, mit Lernbausteinen auf Distanz oder in Beratungsform auf Distanz). Das kann zum ursprünglich festgelegten Termin sein, ebenso aber auch zu einem späteren Zeitpunkt. 
 
Wir möchten daher weiterhin auf das Folgende hinweisen: 
 
a) Wir informieren Sie in unserem E-Mail-Newsletter regelmäßig und nun in erhöhter Häufigkeit über die Aktualisierungen im Internen Bildungsprogramm. Hier erfahren Sie von den neuen Angeboten und den Veranstaltungsverschiebungen. Schauen Sie gerne regelmäßig hinein, damit Sie nichts verpassen. 
b) Das gedruckte Interne Bildungsprogramm, dass Ihnen allen zum März 2020 zugegangen ist, verliert hiermit bis auf Weiteres in den Angeboten seine Gültigkeit. Dagegen finden Sie den aktuellen Stand immer hier auf unserer Webseite, die sich allerdings entsprechend häufig ändern wird. Schauen Sie auch hier gerne regelmäßig hinein, damit Sie nichts verpassen. 
c) Nehmen Sie gerne direkten Kontakt mit unserem Programmbüro auf und klären mit uns zeitnah Ihre Anliegen und Fragen. 
 
Allerbeste Grüße vom Team der Abteilung Personalentwicklung und Dual Career Service, Berufsausbildung 

 

Die Kurse und Seminare des Internen Bildungsprogramms richten sich an alle Beschäftigten der Universität Heidelberg und an geprüfte Wissenschaftliche Hilfskräfte mit einem Stundenumfang ab 80 Std./Monat.

Informationen zum Anmeldeverfahren, zu den Teilnahmevoraussetzungen oder zu den Stornierungsregelungen finden Sie unter den Teilnahmeinformationen. Fragen beantworten Ihnen Katharina Bitter-Brückmann und Jasmin Kircher gerne.

 

 

Themenbereiche des Internen Bildungsprogramms 2020/2021 sind:

 

1. Projektmanagement

2. Karriereplanung und Bewerbung

3. Führungskompetenz

4. Konfliktkompetenz

5. Forschungsförderung und Drittmittelverwaltung

6. Arbeitsprozesse und internes Know-how

7. Kommunikation und Arbeitsmethoden

8. Englischkurse

9. EDV-Kurse

10. Gesundheit und Ausgeglichenheit im Beruf

11. Gender und Diversity

12. E-Learning

13. TopLab - Kompetenz im Labor

14. Angebote für Bibliotheksmitarbeiterinnen und -mitarbeiter

 

Broschüre:

Das vollständige Interne Bildungsprogramm 2020/2021 finden Sie hier: PDF

 

Referentinnen und Referenten des Internen Bildungsprogramms 2020/2021

 

Verantwortlich: Redaktion Weiterbildung
Letzte Änderung: 12.08.2020
zum Seitenanfang/up