Bereichsbild
Kontakt

Katharina Bitter-Brückmann
Ausbildungsleitung
Tel. +49 6221 54-3751
katharina.bitter@zuv.uni-heidelberg.de

Brigitte Knopp
Tel. +49 6221 54-3150
knopp@zuv.uni-heidelberg.de

Abteilung 5.3 im Dezernat Personal

 
Bewerbungsanschrift

Universitätsbibliothek Heidelberg
Dr. Sybille Mauthe
Ausbildung
Plöck 107-109
69117 Heidelberg
Tel. +49 6221 54-2579
mauthe@ub.uni-heidelberg.de

 
Download
Weiterführende Informationen

Merkblatt der Badischen Landesbibliothek (PDF)
zum Ausbildungsberuf „Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste“ an den Universitäts- und Landesbibliotheken in Baden-Württemberg

Informationen zum Berufsbild und den rechtlichen Grundlagen
des Regierungspräsidiums Karlsruhe als zuständiger Stelle für den öffentlichen Dienst

 
SUCHE

Fachangestellte/r für Medien- und Kommunikationsdienste

Das Berufsbild

Ausbildung Mediendienste 160x200

Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste sind im öffentlichen
Dienst und in der Privatwirtschaft tätig.

Es kann zwischen den folgenden Fachrichtungen gewählt werden:

  • Archiv
  • Bibliothek
  • Information und Dokumentation
  • Bildagentur
  • Medizinische Dokumentation

Zu den Hauptaufgaben gehören das Beschaffen, Erschließen, Vermitteln und Bereitstellen von Medien, Informationen und Daten sowie die Beratung und Betreuung von Kunden, Benutzern und Patienten.

Informationen zur Ausbildung

Die Ausbildungsdauer beträgt in der Regel 3 Jahre. Sie kann bei Realschulabgängern um ein halbes Jahr, bei Abiturienten um ein
ganzes Jahr verkürzt werden.

Etwa zwei Drittel der Ausbildungszeit sind der praktischen Ausbildung im Ausbildungsbetrieb, ein Drittel der theoretischen Ausbildung in der
Berufsschule vorbehalten. Der praktische Teil der Ausbildung erfolgt in den verschiedenen Abteilungen der Universitätsbibliothek Heidelberg als Ausbildungsbetrieb. Darüber hinaus sind Praktika in Einrichtungen der anderen Fachrichtungen des Ausbildungsberufes (z.B. Archiv, Bildagentur, Information und Dokumentation) vorgesehen. Der theoretische Ausbildungsabschnitt wird in mehreren Unterrichtsblöcken an der Hermann-Gundert-Schule in Calw (http://www.hgs-calw.de/), Landesfachklasse für Medien- und Informationsdienste, abgeleistet. Dort werden den Auszubildenden grundlegende Kenntnisse des Bibliothekswesens und der übrigen Fachrichtungen des gesamten Berufsfeldes vermittelt.

Zu Beginn des 2. Ausbildungsjahres führt das Regierungspräsidium Karlsruhe eine Zwischenprüfung durch. Die Teilnahme ist Voraussetzung für die Zulassung zur Abschlussprüfung, die am Ende der Ausbildungszeit gemeinsam vom Regierungspräsidium Karlsruhe und der Berufsschule abgenommen wird und aus einem schriftlichen und einem praktischen (mündlichen) Teil besteht.

 

E-Mail: Seitenbearbeiter
Letzte Änderung: 09.09.2016
zum Seitenanfang/up