Bereichsbild

Stephan Giersdorf, M.A.

Akademischer Mitarbeiter

 

 

Giersdorf

Kontaktdaten

Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Institut für Politische Wissenschaft
Bergheimer Str. 58
D-69115 Heidelberg
Telefon: 06221-542864
Email: stephan.giersdorf@ipw.uni-heidelberg.de

 

Vita

Stephan Giersdorf hat in Heidelberg und an der National University of Singapore (NUS) Politische Wissenschaft, Öffentliches Recht und Politische Wissenschaft Südasiens studiert und im August 2009 das Studium mit dem Magister Artium abgeschlossen. Von September 2009 bis August 2010 arbeitete er als Geprüfte Wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Politische Wissenschaft. Seit September 2010 ist er akademischer Mitarbeiter, seit Oktober 2014 im Forschungsprojekt „Selbstregulation im Kontext elektoral-autoritärer Herrschaft - Zivilgesellschaftliche Akteure in Singapur und Malaysia in vergleichender Perspektive“ gefördert vom „Field of Focus 4: Selbstregulation und Regulation: Individuen und Organisation“ im Rahmen der Exzellenzinitiative der Universität Heidelberg. Seine Forschungsschwerpunkte liegen auf der Autokratie- und Demokratisierungsforschung, der Zivilgesellschaftsforschung sowie der quantitativen Konfliktforschung. Sein Regionalfokus ist Süd- und Südostasien. In seiner Dissertation untersuchte er die Funktion der Zivilgesellschaft in den politischen Systemen Malaysias und Singapurs seit der Unabhängigkeit. Weitere Informationen finden Sie im ausführlichen Lebenslauf.


Publikationen

  • Stephan Giersdorf und Aurel Croissant. 2015: Malaysia, in: Aurel Croissant. Die politischen Systeme Südostasiens. Eine Einführung. Springer VS, Wiesbaden, i.E.

  • Stephan Giersdorf. 2013. Rezension zu Paul Aarts und Francesco Cavatorta (Hrsg.). "Civil society in Syria and Iran: activism in authoritarian contexts", Democratization, 20(7).

  • Stephan Giersdorf und Aurel Croissant. 2011. “Civil Society and Competitive Authoritarianism in Malaysia, Journal of Civil Society 7(1), 1-21.

  • Stephan Giersdorf und Aurel Croissant. 2010. “Zivilgesellschaft und kompetitiver Autoritarismus in Malaysia, ASIEN 116 (Juli 2010), 80-102.

  • Konfliktbarometer des Heidelberger Instituts für Internationale Konfliktforschung e.V. (HIIK) 2004-2015 (jährliche Publikation). Autor von Konflikttexten zu Kambodscha, Philippinen, Thailand, Malaysia, Singapur, Myanmar, Timor-Leste, Vietnam und Südchinesisches Meer.

Lehrevaluationen

Webmaster: E-Mail
Letzte Änderung: 22.06.2016