Bereichsbild

Dr. Peter Thiery

Akademischer Mitarbeiter

 

 

Kontaktdaten

Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Institut für Politische Wissenschaft
Bergheimer Str. 58
D-69115 Heidelberg
Telefon: +49-6221-542876
E-mail: peter.thiery@ipw.uni-heidelberg.de

 

Vita

Peter Thiery hat in Mainz Politikwissenschaft, Publizistik, Germanistik und Philosophie studiert und im Dezember 1988 mit dem Magister Artium abgeschlossen. Im Juni 1998 wurde er in Mainz promoviert. Von Januar 1990 bis Dezember 1998 war er akademischer Mitarbeiter am Institut für Politikwissenschaft in Mainz, anschließend bis Juli 2002 am IPW in Heidelberg. Von 2002 bis 2011 war er wissenschaftlicher Mitarbeiter am CAP im München und von 2008 bis April 2012 am Institut für Politikwissenschaft der Universität Würzburg; 2012-2013 Fellow am Centre for Global Cooperation Research in Duisburg. Seit Juni 2014 ist er akademischer Mitarbeiter im Forschungsprojekt "Bertelsmann Transformation Index“ das in Kooperation mit der Bertelsmann Stiftung durchgeführt wird.

Seine Forschungsschwerpunkte sind Demokratie und Demokratisierung, Rechtsstaat, formale und informelle Institutionen, sowie Lateinamerika (insbesondere Argentinien, Chile, Mexiko und Peru).

 

Publikationen

Monographien und Herausgeberschaften

  • Merkel, W., H.-J. Puhle, A. Croissant, and P. Thiery. Defekte Demokratie, Band 1, 2. Auflage, Wiesbaden: VS Verlag. (forthcoming)

  • Merkel, W., H.-J. Puhle, A. Croissant and P. Thiery, 2006, Defekte Demokratie, Band 2. Regionalanalysen, Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

  • Merkel, W., H.-J. Puhle, A. Croissant, C. Eicher and P. Thiery, 2003, Defekte Demokratie, Band 1: Theorie, Opladen: Leske+Budrich.

  • Thiery, P., Transformation in Chile. Institutioneller Wandel, Entwicklung und Demokratie (1973-1996), Frankfurt am Main 2000.

  • R. Dombois/P. Imbusch/H.-J. Lauth/P. Thiery (Hg.) Neoliberalismus und Arbeitsbeziehungen in Lateinamerika, Frankfurt 1997.

  • Thiery, P., Der spanische Autonomiestaat. Die Veränderung der Zentrum-Peripherie-Beziehungen im postfrankistischen Spanien, Saarbrücken/Fort Lauderdale 1989.

 

Artikel

  • Aufbruch und Ratlosigkeit – BTI-Regionalbericht Lateinamerika und Karibik, Gütersloh: Bertelsmann Stiftung 2016. http://www.bti-project.org/fileadmin/files/BTI/Downloads/Reports/2016/pdf_regional/ BTI_2016_Regionalbericht_LAC.pdf

  • Political Rule in Revolutionary Cuba between Legitimation, Cooptation und Repression, in: Backes, Uwe/Kailitz, Steffen (Hg.): Ideocracies in Comparison. Legitimation – Cooptation – Repression, London, 243-267.

  • Staat und Rechtsstaat, in: Lauth, Hans-Joachim et al. (Hg.): Handbuch Vergleichende Politikwissenschaft, Wiesbaden, 303-318.

  • Das politische System: Verfassung, Staat und Demokratie, in: Paap, Iken/Schmidt-Welle, Friedhelm (Hg.): Peru heute, Frankfurt (i.E.).

  • Karibische Gemeinschaft (CARICOM), in: Grimmel, Andreas/Jakobeit, Cord (Hg.): Regionale Integration. Erklärungsansätze und Analysen zu den wichtigsten Integrationszusammenschlüssen in der Welt, Baden-Baden 2015, 357-372.  

  • Demokratische Transformationen im späten 20. Jahrhundert, in: Kollmorgen, Raj/Merkel, Wolfgang/Wagener, Hans-Jürgen (Hg.): Handbuch der Transformationsforschung, Wiesbaden 2015, 405-420.

  • Politische Herrschaft im revolutionären Kuba zwischen Legitimation, Kooptation und Repression, in: Backes, Uwe/Kailitz, Steffen (Hg.): Ideokratien im Vergleich. Legitimation – Kooptation – Repression, Göttingen 2014, 249-275.

  • International Security, Global Cooperation, and the New Authoritarian Challenge, in: Markus Böckenförde (ed.): A Multi-disciplinary Mosaic: Reflections on International Security and Global Cooperation, Global Dialogue series No. 4, Käte-Hamburger Kolleg for Global Cooperation Research, Duisburg, 44-46.

  • Mehr Demokratie wagen. Rechtsstaat und staatliche Ordnung in Brasilien, in:  Bundeszentrale für politische Bildung, Webdossier Brasilien, Bonn 2014. (http://www.bpb.de/internationales/amerika/brasilien/politik/185276/rechtsstaat-und-staatliche-ordnung)

  • Regionalbericht Lateinamerika und Karibik, Bertelsmann Transformation Index 2014, Gütersloh 2014.

  • Demokratiemessung – Der Bertelsmann Transformation Index, in: Glaab, Manuela/Korte, Karlheinz (Hrsg.): Politikberatung. Festschrift für Prof. Dr. Werner Weidenfeld, Wiesbaden 2012, 383-393 (zus. mit Martin Brusis und Olaf Hillenbrand)

  • Regionalbericht Lateinamerika und Karibik, Bertelsmann Transformation Index 2012, Gütersloh.

  • Autoritarismus und Demokratie in Lateinamerika, in: Albrecht, Holger/Frankenberger, Rolf/Frech, Siegfried (Hrsg.): Autoritäre Regime. Herrschaftsmechanismen – Legitimationsstrategien – Persistenz und Wandel, Schwalbach/Ts. 2011, 279-297.

  • Die dritte Demokratisierungswelle: Lateinamerika, in: Merkel, Wolfgang: Systemtransformation. Eine Einführung in die Theorie und Empirie der Transformationsforschung, Wiesbaden 2010, 205-260.

  • Autoritarismus und Demokratie in Lateinamerika, in: Der Bürger im Staat Jg. 60 (2010), Heft 1, 95-100.

  • Perspektiven der Demokratie in Lateinamerika, in: Peter Birle (Hrsg.): Lateinamerika im Wandel, Baden-Baden 2010, 11-40.

  • Autoritarismus und Demokratie in Lateinamerika, in: Albrecht, Holger/Frankenberger, Rolf (Hrsg.): Autoritarismus Reloaded. Neuere Ansätze und Erkenntnisse der Autokratieforschung, Baden-Baden 2010, 295-312. 

  • Moderne politikwissenschaftliche Theorie, in: Lauth, Hans-Joachim/Wagner, Christian (Hrsg.): Politikwissenschaft. Eine Einführung, 6., grundlegend überarbeitete und veränderte Auflage, Paderborn 2009, 194-232.

  • Politikfeldanalyse, in: Lauth, Hans-Joachim/Wagner, Christian (Hrsg.): Politikwissenschaft. Eine Einführung, 6., grundlegend überarbeitete und veränderte Auflage, Paderborn 2009, 263-293 (zus. mit Hans-Joachim Lauth).

  • Die Messung von Rechtsstaatlichkeit, in: Estermann, Josef (Hrsg.): Interdisziplinäre Rechtsforschung zwischen Rechtswirklichkeit, Rechtsanalyse und Rechtsgestaltung, Bern 2009, 211-230. (zus. mit Jenniver Sehring, Wolfgang Muno)

  • Dritte Gegenwelle, Erosion der Demokratie oder Persistenz der defekten Demokratien? Eine Analyse des Verlaufs demokratischer Transformation im ersten Jahrzehnt des 21. Jahrhunderts anhand von drei Erhebungswellen des BTI, in: BertelsmannStiftung (Hrsg.): Transformation Index 2010. Auf dem Weg zur marktwirtschaftlichen Demokratie, Gütersloh 2009, 212-232 (zus. mit A. Croissant).

  • Auf dem Weg zur marktwirtschaftlichen Demokratie. Globale Trends 2007-2009, in: BertelsmannStiftung (Hrsg.): Transformation Index 2010. Auf dem Weg zur marktwirtschaftlichen Demokratie, Gütersloh 2009, 46-73.

  • Lateinamerika und Karibik, in: BertelsmannStiftung (Hrsg.): Transformation Index 2010. Auf dem Weg zur marktwirtschaftlichen Demokratie, Gütersloh 2009, 212-232. 

  • Country Report Peru. Bertelsmann Transformation Index 2010, in:  BertelsmannStiftung (Hrsg.): Transformation Index 2010. Auf dem Weg zur marktwirtschaftlichen Demokratie,  Gütersloh 2009 (CD-ROM).

  • Zivilgesellschaft, in: Lexikon der Politikwissenschaft, hg. v. Dieter Nohlen und Rainer-Olaf Schultze, überarbeitete Auflage, München 2009, 1135-1137.

  • Intakte und defekte Demokratien – Wohin bewegt sich Lateinamerika?, in: Lateinamerika-Analysen 20, 2/2008, 55-77.

  • Autoritäre Repression in Simbabwe. Regionale und internationale Handlungsoptionen, CAP-Position 8-2008 (zus. mit Fredrik von Bothmer)

  • Auf dem Weg zur marktwirtschaftlichen Demokratie. Globale Trends 2005-2007, in: BertelsmannStiftung (Hrsg.): Bertelsmann Transformation Index 2008. Auf dem Weg zur marktwirtschaftlichen Demokratie, Gütersloh 2008, 46-73.

  • Lateinamerika und Karibik, in: BertelsmannStiftung (Hrsg.): Bertelsmann Transformation Index 2008. Auf dem Weg zur marktwirtschaftlichen Demokratie, Gütersloh 2008, 212-232. 

  • Country Report Peru. Bertelsmann Transformation Index 2008, in:  BertelsmannStiftung (Hrsg.): Bertelsmann Transformation Index 2008. Auf dem Weg zur marktwirtschaftlichen Demokratie, Gütersloh (CD-ROM).

  • Lateinamerika: Politische Transformation zur Demokratie, in: Bundeszentrale für politische Bildung: Webdossier Lateinamerika, Bonn 2007.

  • (http://www.bpb.de/internationales/amerika/lateinamerika/44598/transformation)

  • Horizontal Accountability in jungen Demokratien, in: Kropp, Sabine/Lauth, Hans-Joachim (Hrsg.): Gewaltenteilung und Demokratie. Konzepte und Probleme der „horizontal accountability“ im interregionalen Vergleich, Baden-Baden 2007, 280-301.

  • Comparing political governance: Southeastern Europe in a global perspective, in: JSEEBSS Vol. 6 (1), March 2006, 125-146 (zus. mit Martin Brusis).

  • Kuba nach Castro. Akteure und Szenarien der Transformation, C.A.P. Aktuell 7/2006, München (zus. mit Arndt Wierheim).

  • (http://www.cap-lmu.de/publikationen/2006/cap-analyse-2006-05.php)

  • Demokratie in Lateinamerika. Von der zweiten zur ‚dritten Transition’?, in: Peter Birle/Detlef Nolte/Hartmut Sangmeister (Hrsg.): Demokratie und Entwicklung in Lateinamerika, Frankfurt 2006, 93-122.

  • Lateinamerika im Umbruch? Der Subkontinent im Spiegel des Bertelsmann Transformation Index 2006, Brennpunkt Lateinamerika 22/2005, Hamburg.

  • The Bertelsmann Transformation Index. On the Way to Democracy and Market Economy, in: Strategic Insight, Volume IV, Issue 12/2005 (zus. mit Olaf Hillenbrand).

  • A Region Divided: Transformation Towards Democracy and Market Economy in Latin America and The Caribbean, in: Strategic Insight, Volume IV, Issue 12/2005.

  • Defects of Democracy and Options for Institutional Reforms, in: Strategic Insight, Volume IV, Issue 12/2005 (zus. mit Martin Brusis)

  • Peru, in: Mario Petri, Ulrich Schnier, Jürgen Bellers (Hg.): Handbuch der transitorischen Systeme, Diktaturen und autoritären Regime der Gegenwart, Münster 2005, 395-400.

  • Auf dem Weg zur marktwirtschaftlichen Demokratie. Globale Trends 2003-2005, in: BertelsmannStiftung (Hrsg.): Bertelsmann Transformation Index 2006. Auf dem Weg zur marktwirtschaftlichen Demokratie, Gütersloh 2005, 41-65.

  • Lateinamerika und Karibik, in: BertelsmannStiftung (Hrsg.): Bertelsmann Transformation Index 2006. Auf dem Weg zur marktwirtschaftlichen Demokratie, Gütersloh 2005, 222-238. 

  • Quo vadis, América Latina? El desarrollo de la democracia y la economía de mercado vista a través del Bertelsmann Transformation Index 2003, in: Anuario Americanista Europeo (CEISAL) No. 2/2004, 153-178.

  • Auf dem Weg zur marktwirtschaftlichen Demokratie. Globale Trends 1998-2003, in: BertelsmannStiftung (Hrsg.): Bertelsmann Index Transformation und Entwicklung 2003. Auf dem Weg zur marktwirtschaftlichen Demokratie, Gütersloh 2004, 41-78.

  • Lateinamerika und Karibik, in: BertelsmannStiftung (Hrsg.): Bertelsmann Index Transformation und Entwicklung 2003. Auf dem Weg zur marktwirtschaftlichen Demokratie, Gütersloh 2004, 313-349. 

  • Chile, in: BertelsmannStiftung (Hrsg.): Bertelsmann Index Transformation und Entwicklung 2003. Auf dem Weg zur marktwirtschaftlichen Demokratie, Gütersloh 2004.

  • Peru, in: BertelsmannStiftung (Hrsg.): Bertelsmann Index Transformation und Entwicklung 2003. Auf dem Weg zur marktwirtschaftlichen Demokratie, Gütersloh 2004.

  • Staatsreform, in: Imbusch, Peter/Messner, Dirk/Nolte, Detlef (Hrsg.): Chile heute, Frankfurt am Main 2004, 401-416.

  • Am Scheideweg. Zwischen klassischer Entwicklungshilfe und Sicherheitspolitik, in: Internationale Politik 11/2004, 167-170.

  • Zivilgesellschaft, in: Lexikon der Politikwissenschaft, hg. v. Dieter Nohlen und Rainer-Olaf Schultze, München 2004, 1135-1137.

  • Eine Nachkriegsordnung für den Irak. Leitlinien einer nachhaltigen Transformationsstrategie, Arbeitspapier CAP/BertelsmannStiftung, April 2003, München/Gütersloh. 

  • Was Demokratie fördert. Mittelosteuropa und Lateinamerika im Vergleich, in: Internationale Politik 8/2003, 19-26 (zus. mit Martin Brusis).

  • Der Entwicklungspolitik fehlt der rote Faden, in: CAPanorama 9/2003.

  • Demokratie und Defekte Demokratien. Zur notwendigen Revision des Demokratiekonzepts in der Transformationsforschung, in: Bendel, Petra/Croissant, Aurel/Rüb, Friedbert (Hrsg.): Zwischen Demokratie und Diktatur. Zur Konzeption und Empirie demokratischer Grauzonen, Opladen 2002, 71-91.

  • Defekte Demokratien in Südamerika, in: Bendel, Petra/Croissant, Aurel/Rüb, Friedbert (Hrsg.): Zwischen Demokratie und Diktatur. Zur Konzeption und Empirie demokratischer Grauzonen, Opladen 2002, 283-307 (zus. mit W. Muno).

  • Demokratie und Rechtsstaatlichkeit – auf dem Weg zur Konsolidierung?, in: Birle, Peter/Carreras, Sandra (Hrsg.): Argentinien nach zehn Jahren Menem – Bilanz und Perspektiven, Frankfurt 2002.

  • Systemwechsel, in: Lauth, Hans-Joachim (Hrsg.): Vergleichende Regierungslehre. Eine Einführung, Wiesbaden 2002, 181-209 (zus. mit Wolfgang Merkel).

  • Korrupte Regime. Strategien zur Bekämpfung von ‚bad governance’, in: Internationale Politik 8/2002, 27-32.

  • Defekte und andere Demokratien, in: WeltTrends, 29 (Winter 2000-2001), 9-32 (zus. m. A. Croissant).

  • Moderne politikwissenschaftliche Theorie, in: Mols, Manfred/Lauth, Hans-Joachim/Wagner, Christian: Politikwissenschaft. Eine Einführung, 3. vollst. überarbeitete Neuauflage, Paderborn 2001, 209-248.  

  • Zivilgesellschaft, in: Nohlen, Dieter (Hrsg.): Kleines Lexikon der Politik, München 2001, 593-595. 

  • Rechtsstaat und Demokratie in Lateinamerika, in: Becker, Michael/Lauth, Hans-Joachim/Pickel, Gert (Hrsg.): Demokratie und Rechtsstaat, Wiesbaden 2001, 252-274. 

  • Stabile Demokratien in Lateinamerika? Brennpunkt Lateinamerika 6/2000, hg. v. Institut für Iberoamerika-Kunde, Hamburg.

  • Defekte Demokratie. Konzept, Typen, Messung, in: Lauth, Hans-Joachim/Pickel, Gert/Welzel, Christian (Hrsg.): Empirische Demokratiemessung, Wiesbaden 2000, 89-111 (zus. mit A. Croissant). 

  • Krisenresistenz einer defekten Demokratie? - Zur ökonomischen Dynamik politischer Herrschaft in Chile, in: Dosch, Jörn/Faust, Jörg (Hrsg.): Die ökonomische Dynamik politischer Herrschaft. Das pazifische Asien und Lateinamerika, Opladen 2000, 109-145. 

  • Der Wandel der Arbeitsbeziehungen im demokratischen Chile, in: R. Dombois/P. Imbusch/H.-J. Lauth/P. Thiery (Hrsg.): Neoliberalismus und Arbeitsbeziehungen in Lateinamerika, Frankfurt 1997, 254-275.

  • Neoliberalismus und Arbeitsbeziehungen in Lateinamerika - Schlußfolgerungen und Perspektiven, in: R. Dombois/P. Imbusch/H.-J. Lauth/P. Thiery (Hrsg.): Neoliberalismus und Arbeitsbeziehungen in Lateinamerika, Frankfurt 1997, 337-355 (zus. m. H.-J. Lauth).

  • Moderne Politische Theorie, in: Manfred Mols/Hans-Joachim Lauth/Christian Wagner (Hrsg.), Politikwissenschaft: Eine Einführung, Paderborn 1994, 203-243 (2. Auflage 1996).

  • Staat, Ordnungspolitik und Entwicklung in Chile, in: Vierteljahresberichte Nr. 132/Juni 1993, 193-206.

  • Chile - eine lateinamerikanische Sonderrolle?, in: Manfred Mols/Hans-Joachim Lauth (Hrsg.), Integration und Kooperation auf dem amerikanischen Kontinent, Mainz 1993, 203-233.

  • Wandel der politischen Formen, in: Staatslexikon (hg. v. d. Görres-Gesellschaft), 7. Auflage, Band 6: Die Staaten der Welt I, Freiburg et al. 1992, 23-30 (zus. m. Manfred Mols).

  • Zivilgesellschaft, Staat und Entwicklung im Kontext neoliberaler Anpassungsstrategien - Die Beispiele Chile und Peru, in: Zivilgesellschaft und Staat in der Dritten Welt, hg. v. Erdmann Gormsen und Andreas Thimm, Mainz 1992, 61-103.

  • Zivilgesellschaft - ein liberales Konzept?, in: Hans-Joachim Lauth/Manfred Mols/Werner Weidenfeld (Hrsg.), Zur Relevanz theoretischer Diskurse, Mainz 1992, 69-87.

  • Leitlinien der Entwicklung in Südostasien und Lateinamerika, in: Aussenpolitik IV/91 (1991), 353-362 (zus. m. Jutta Gardill).

  • Entwicklungsvorstellungen in Lateinamerika - Eine Neuauflage des CEPALISMO?, in: Manfred Mols/Peter Birle (Hrsg.), Entwicklungsdiskussion und Entwicklungspraxis in Lateinamerika, Südostasien und Indien, Münster/Hamburg 1991, 5-56 (2. Auflage 1993).

Webmaster: E-Mail
Letzte Änderung: 04.07.2016
zum Seitenanfang/up